Kann ein Solarmodul repariert werden, bei dem das „Glas“ zerbrochen ist?

Forum Solar Photovoltaik PV und Solarstrom Erzeugung aus direkter Sonnenstrahlung.
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Kann ein Solarmodul repariert werden, bei dem das „Glas“ zerbrochen ist?




von phil59 » 06/09/22, 16:42

Letzte Nacht, letzte Nacht, als ich LBC durchstöberte und eine sehr, sehr breite Suche durchführte, stieß ich auf eine schlecht platzierte Anzeige.

Alte Paneele, je 25€, 185 Wp, oder 80€ das Los.

Ich habe dem Typen eine Nachricht geschickt und mich heute Morgen mit ihm in Verbindung gesetzt (ca. 25 km von zu Hause entfernt).

Ich war dort und unterwegs sagt mir mein Typ, dass er ein HS-Panel hat, und nach Verhandlungen komme ich auf 50 € für das 3er-Set.

Gut. (A priori gut, nach einem kurzen Test "in der Luft" habe ich eine Produktion).

Aber den HS habe ich auch.

20220906_134216.jpg


Schlimmstenfalls zu "knochen", um die Zellen zu bergen und lange Zeit etwas mit ihnen zu tun .... : Mrgreen:
Machen Sie ein Mini-Solarladegerät .... etc
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!

Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 71560
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 7471

Betreff: Können wir ein Solarpanel bergen, bei dem das "Fenster" kaputt ist?




von Christophe » 06/09/22, 17:55

Ja bei einem Sturm war einer von mir im ersten Winter weg :( *...und ich habe es einem Freund geschenkt, der es mit Harz behandeln ließ (Epoxid oder Polyester, ich weiß es nicht, aber ich denke, Polyester neigt unter UV-Licht zum Vergilben, überprüfen Sie es) ...

Andernfalls können Sie es mit einem durchscheinenden SLA-3D-Drucker-UV-Harz versuchen, es kostet 30 € pro kg, muss nicht gemischt werden ... es ist also viel einfacher aufzutragen als ein Zweikomponenten-Epoxid ... .

Seitdem funktioniert es einwandfrei!

Ich weiß nicht, ob er das zerbrochene Glas entfernt hat, aber ich glaube nicht (es war homogener als bei Ihnen: wie durch eine gebrochene Brise) ... Ich glaube, er hat es plötzlich verlassen, es muss die Produktion verlieren, aber gut weil es fast umsonst war...

Überprüfen Sie die Spannungen, bevor Sie diesen Job machen, meins hatte keine elektrischen Probleme (es war platt gefallen).

* Ich habe die Struktur verstärkt, seit ...
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Unterstütz die forum tun Nützliches Einkaufen
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von phil59 » 06/09/22, 18:31

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja, es sieht aus wie eine alte rissige Windschutzscheibe, aber zusätzlich gibt es ein großes großes Loch auf der linken Seite des Fotos.

Dort habe ich Angst vor dem Schaden unten, und dass es mit der Zeit nicht mehr kühl wird, oder schlimmstenfalls allein in einer Ecke des Gartens steht.

Aber ich dachte eher daran, das Panel wenn möglich zu "kürzen", um diese Zellen zu entfernen ....

Ich weiß nicht, ob es geklebt oder nur vakuumverpackt ist, und warum nicht eine andere Scheibe, ein Plexiglas?

Die Harzlösung ist cool, aber 30€... : Mrgreen: : Lol: (es scheint zu einfach) : Lol: : Mrgreen:

30€, das sind die ersten Platten die ich gefunden habe, da jetzt um die 17€....

Okay, ich mache Witze. :P
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 71560
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 7471

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von Christophe » 06/09/22, 19:07

Vor der Ukraine war es 20€ oder 15€ im Angebot!

Wenn es ein Loch gibt, muss es eine elektrische Diskontinuität geben: Sie werden mindestens 25 % verlieren, da auf jeder Platte im Allgemeinen 4 Saiten parallel sind ...

Es gibt welche Spannung, wenn es noch eine gibt?

Das Panel zu demontieren ist eine sehr schlechte Idee, Sie werden alle Zellen vermasseln, wenn Sie sie abnehmen ... denke ich ...
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Unterstütz die forum tun Nützliches Einkaufen
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von phil59 » 07/09/22, 15:20

Also 38.7 V, aber ich habe nicht an einem Mikro-Wechselrichter getestet, ob es eine Produktion gibt oder nicht ....

Heute Nachmittag nicht gut genug, um ihn auf dem Spielfeld "hoch" zu tragen, nicht einmal auf einer Schubkarre ....

Ich würde trotzdem gerne wissen, ob das Glas gerade unter Vakuum steht, oder ob es klemmt... Ich würde es wirklich gerne abbauen... morgen mal sehen.
Ich möchte den Rahmen einfach entfernen, wenn er nicht zusätzlich zum Verschrauben verklebt ist....
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!

Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 71560
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 7471

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von Christophe » 07/09/22, 21:07

38V leer und wie viel soll es geben? Normalerweise gibt es ein Etikett (wenn nicht auf diesem, schauen Sie auf die anderen) ...

Zum Abbau, ihr wisst was ich denke...mach was du willst...aber komm hinterher nicht heulend...
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Unterstütz die forum tun Nützliches Einkaufen
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von phil59 » 07/09/22, 21:13

Christophe schrieb:38V leer und wie viel soll es geben? Normalerweise gibt es ein Etikett (wenn nicht auf diesem, schauen Sie auf die anderen) ...

Zum Abbau, ihr wisst was ich denke...mach was du willst...aber komm hinterher nicht heulend...


180 Wc ist die Platte dessen, was es geben soll, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es die 180 Wc unterstützt, die es produzieren soll, Sie müssen es wirklich anschließen, ich denke, um zu sehen, wie viel es produziert Im Vergleich zu den anderen, die 190-195 Wp haben, weiß ich nicht mehr. Wenn es ungefähr gleich ist, aber morgen regnet es theoretisch bei mir, minus 15-20%, das wäre gut.
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 71560
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 7471

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von Christophe » 07/09/22, 21:15

Ich spreche von Leerlaufspannung, nicht von Leistung ... Normalerweise befindet sich auf jeder Platte ein Etikett mit der Leerlauf- und Nennspannung, dem Nennstrom ...
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Unterstütz die forum tun Nützliches Einkaufen
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von phil59 » 07/09/22, 21:26

Die Spannung ist die, die gut sein soll, die soll sie erzeugen, das ist eine Sache, aber das heißt nicht, dass sie unbedingt "dreht".

Ich müsste zum Beispiel 3 Autobirnen einbauen, codieren, etwas weniger sehen, aber das wäre zu wenig ...
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
Avatar de l'utilisateur
Remundo
Moderator
Moderator
Beiträge: 12521
Anmeldung: 15/10/07, 16:05
Ort: Clermont Ferrand
x 3035

Betreff: Kann ein Solarpanel repariert werden, wenn das "Glas" gebrochen ist?




von Remundo » 07/09/22, 22:02

Ihr Panel können Sie nicht reparieren, aber entgegen dem Anschein ist es kein HS.

Im Allgemeinen gibt es ein Verbundglas, das reißt, aber es bleibt mehr oder weniger wasserdicht.

Sonnenlicht erreicht die Zellen weniger gut, aber es tut es.

Sie können es direkt verwenden, aber stecken Sie es nicht in einen Riemen mit anderen intakten Platten, es würde sie alle alleine binden.

Ich habe seit ein paar Jahren so ein kaputtes Panel (ein unehrlicher Lieferbote ...), ich mache nicht viel damit, aber es würde etwas antreiben, wenn ich mir die Zeit nehmen würde, es zu optimieren.

Andererseits ist deine Spannung ein bisschen Bastard ... zu hoch für 24 V (2 12 V-Batterien), nicht genug für 42 V (3 in Reihe), kompliziert zu bedienen a priori.
0 x
BildBild


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Erneuerbare Energien: Solarstrom"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 13-Gäste