Wie viel Solarproduktion für meinen Verbrauch...

Forum Solar Photovoltaik PV und Solarstrom Erzeugung aus direkter Sonnenstrahlung.
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Wie viel Solarproduktion für meinen Verbrauch...




von phil59 » 13/09/22, 21:11

Um das Thema Makro nicht zu verschmutzen ....
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!

phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von phil59 » 13/09/22, 21:15

Um das Thema Macron nicht mehr zu verschmutzen, solar-photovoltaik/projekt-toiture-de-garage-photovoltaique-t17288.html


Also Remundo....

Weiterverkauf.JPG
weiterverkauf.JPG (35.75 KiB) 428 mal angesehen


Es ist gut, alles weiterzuverkaufen, vor 5 Jahren war es cool ... Heute müssen wir morgen sehen ....

Aktuell würde Macro mit seiner Prognose von 3.2 kWp auf den Kauf umsteigen, bei rund 17 Cent pro kWh, für einen Kauf zum ungefähr gleichen Preis.
Also kein echtes pb.
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7501
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1309

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von sicetaitsimple » 13/09/22, 21:47

Ich persönlich bin der Meinung, dass es keine "Sale-in-Full"-Tarife für Privatpersonen geben sollte, die gleichzeitig Verbraucher am gleichen Anschlusspunkt sind. Kurz gesagt, kein Verkauf mehr in voller Höhe, Verkaufspflicht für den Eigenverbrauch.
Das würde wieder etwas Logik in dieses System bringen.
0 x
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von phil59 » 13/09/22, 22:32

Stimme dir ein bisschen zu, aber indem wir auch ein bisschen produzieren, nutzen wir das Netzwerk.
Wir müssen ein wenig für dieses Netzwerk bezahlen.

Stellen Sie sich vor, alle Einwohner des gleichen Stadtteils produzieren mit 50 kWp... (nur um eine große Zahl zu haben).

Die zum Netz zurückführenden "Rohre" müssen groß genug sein.
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7501
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1309

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von sicetaitsimple » 13/09/22, 22:41

phil59 schrieb:Stellen Sie sich vor, alle Einwohner des gleichen Stadtteils produzieren mit 50 kWp... (nur um eine große Zahl zu haben).

Die zum Netz zurückführenden "Rohre" müssen groß genug sein.


Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, das ist einfach dumm. Dass die Einwohner des gleichen Stadtteils jeweils 50 kWp produzieren.
0 x

phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von phil59 » 13/09/22, 22:53

Die ersten 20 Häuser in dem Dorf, in dem ich lebe, könnten fast 1000 m2 auf den Boden stellen.

Auf der Seite, die uns Remundo gezeigt hat...

1mW 20 m000.JPG
1mW 20 000 m2.JPG (35.92 KiB) 384 Mal angesehen


Praktisch die Hälfte der Häuser könnte es tun....

Ich könnte ohne Sorgen mehr als 2000 m2 anlegen, und ich bin nicht der Einzige, der das kann,
im Dorf.

Es ging vor allem darum, große Zahlen zu haben. Blöd, nehme ich an ohne pb.
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7501
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1309

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von sicetaitsimple » 13/09/22, 23:05

phil59 schrieb:Es ging vor allem darum, große Zahlen zu haben. Blöd, nehme ich an ohne pb.


Welcher Akt.
0 x
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von phil59 » 13/09/22, 23:47

Hier eine Vorstellung meiner Produktion, vor September mit 760 Wp und im September mit 950 Wp, wir können auf 1000 aufrunden, nur um die Rechnung zu vereinfachen ....

Screenshot_20220913-232732_eWeLink.jpg
Screenshot_20220913-232732_eWeLink.jpg (216.98 KiB) 369 Mal angesehen


Screenshot_20220913-232716_eWeLink.jpg
Screenshot_20220913-232716_eWeLink.jpg (229.61 KiB) 369 Mal angesehen


Screenshot_20220913-232702_eWeLink.jpg
Screenshot_20220913-232702_eWeLink.jpg (228.73 KiB) 369 Mal angesehen


Screenshot_20220913-232647_eWeLink.jpg
Screenshot_20220913-232647_eWeLink.jpg (187.26 KiB) 369 Mal angesehen


3 der Paneele haben 60°, nicht gut für diese Saison.

Und conso, wie der vom 1, wo wir zu Hause waren...


01092022.JPG
01092022.JPG (47.56 KB) Accessed 369 mal


Da sind consos bei 0, und sogar wohl einiges gespritzt....
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7501
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1309

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von sicetaitsimple » 14/09/22, 00:04

phil59 schrieb:Hier eine Vorstellung meiner Produktion, vor September mit 760 Wp und im September mit 950 Wp, wir können auf 1000 aufrunden, nur um die Rechnung zu vereinfachen ....

Nicht verstanden... Du redest von "einer Idee aus meiner Produktion"
Ist es die Produktion pro Tag oder der Nettoverbrauch oder was?
0 x
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1152
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 235

Re: Wie viel Solarstrom für meinen Verbrauch...




von phil59 » 14/09/22, 17:32

Also, die ersten Tische sind meine Produktion, es ist ein Sonoff-Messgerät (das ich falsch herum eingesteckt habe), auf das ich auf meinem Laptop zugreifen kann, und um den Konsum zu vermeiden, kommt der Saft erst ab Sonnenaufgang und hört vor dem Schlafengehen auf ...

Danach ist der Verbrauch, den Linky über einen Tag gesehen hat ...

Beispiel für einen Kredit von 7000 €, der über 72 Monate aufgenommen wurde

Kredit 7000.JPG
Gutschrift 7000.JPG (50.44 KiB) 299 mal angesehen


Mit 7000 € können wir heutzutage meiner Meinung nach nicht mehr als 4 kWp installiert haben, mit allem, was für den vollständigen Wiederverkauf benötigt wird.

4000 kWp, das ist eine durchschnittliche Produktion in Frankreich, das so gut exponiert ist, von 5000 kWh (nur um runde Zahlen zu haben, für mich wären es die 42-4300).

Laut den Links von Remundo auf der offiziellen Website ist es derzeit der Kauf für 4 kWp installierter,

Weiterverkauf.JPG
weiterverkauf.JPG (35.75 KiB) 299 mal angesehen



von 0.1718 € pro kWh, das sind weniger als 860 € pro Jahr und weniger als 72 €/Monat.... und Sie zahlen 112 €, Sie verlieren 40 €/Monat, über 72 Monate, insgesamt 2880 €, und Sie brauchen 40 Monate um es abzubezahlen .... 112 Monate fast 10 Jahre ...

Natürlich mit Schöpfkelle!
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!


Zurück zu "Erneuerbare Energien: Solarstrom"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 17-Gäste