Französische Gastro, französischer Meister des Junk Food?

philosophischen Debatten und Unternehmen.
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Französische Gastro, französischer Meister des Junk Food?




von GuyGadeboisTheBack » 09/06/21, 13:19

ViveLaFrance! .JPG
ViveLaFrance! .JPG (273.93 KiB) 329 mal angesehen


(Internationale Post vom 8)
1 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 59476
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 2404

Re: Französische Gastro, französischer Meister des Junk Food!




von Christophe » 09/06/21, 13:26

Ich hatte das vor ein paar Jahren jsépluouù und mit einem gewissen Erstaunen gelernt!

Ich glaube, dass in dem Artikel stand, dass Frankreich Weltmeister in der Anzahl der Restaurants / Einwohner (oder Fastfood-Mahlzeiten) war ... Ich erinnere mich nicht mehr, ob die Zählung nur die großen Marken (mcdaube, quack, burgerqueen ...) oder auch das bescheidenste und unabhängigste ... unwichtig, die Botschaft war dasin Frankreich trifft das Schlimmste auf das Beste in Sachen Gastronomie!

Der Artikel warb, glaube ich, auch für die Rückkehr von STO * französisch-französischem Butterschinken mit ECHTEM BROT, viel besser für unsere Arterien als Burger, Kebab oder Pita!

Wird uns jetzt gesagt, dass es Rassismus ist, das zu sagen? : Lol: : Lol: : Lol:

* als Zwiebel-Tomaten-Salat : Mrgreen:

ps: versuche die artikel in eine etwas bessere auflösung zu bringen 8)
1 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 59476
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 2404

Re: Französische Gastro, französischer Meister des Junk Food!




von Christophe » 09/06/21, 13:30

Seltsam, dieser Artikel aus dem Jahr 2015 sagt, dass es Belgien ist ... kein Scherz?

https://www.lalibre.be/lifestyle/food/l ... 01a1da6bcc

Belgien, Champion des Junk Food

Belgien ist das einzige Land in Westeuropa, das unter den Top 10 der Länder erscheint, deren Bevölkerung sich weltweit am wenigsten gesund ernährt.

Laut dem von Forschern der Universität Cambridge erstellten Ranking liegt Belgien hinter Armenien und Ungarn auf dem Podium der Junk-Food-Champions an dritter Stelle.
Die Studie wurde unter der Leitung von Dr. Fumiaki Imamura durchgeführt und im Lancet Journal Global Health veröffentlicht. Laut dem Dokument sind die Tschader, die viel Obst und Gemüse konsumieren, die gesündesten Menschen der Welt, während die Armenier die schlechtesten Essgewohnheiten haben.

Die Studie zeigt auch, dass die Menschen weltweit dazu neigen, immer mehr Obst und Gemüse zu konsumieren. Allerdings nimmt auch die Zahl der eingenommenen ungesunden Produkte zu. Um zu diesen Schlussfolgerungen zu gelangen, nutzten die Forscher nationale Daten von fast 90 % der Weltbevölkerung zwischen 1990 und 2010. Anschließend legten sie drei Grundnahrungsmittel fest. Die erste bestand aus zehn gesunden Lebensmitteln (Obst, Gemüse, Erbsen, Nüsse, Getreide, Milch, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Fisch, Omega 3 und Ballaststoffe). Die zweite bestand aus sieben ungesunden Lebensmitteln (rohes rotes Fleisch, gekochtes Fleisch, Limonaden, gesättigte Fettsäuren, Pflanzenöle, Cholesterin und Natrium). Der dritte kombinierte die Lebensmittel der ersten beiden.

Auf dieser Grundlage vergaben sie für jedes Land eine Punktzahl von 0 bis 100, wobei sich die höchste Zahl der gesündesten Ernährung näherte. Die Studie zeigt, dass die Bevölkerung mit dem höchsten Einkommen (USA, Kanada, Westeuropa, Australien und Neuseeland) sowohl gesunde als auch ungesunde Lebensmittel konsumiert. Länder in Subsahara-Afrika und einige asiatische Nationen, darunter China und Indien, haben in den letzten zwei Jahrzehnten große Fortschritte gemacht. Aber die Länder, deren Einwohner sich am gesündesten ernähren, sind die ärmsten Länder wie Tschad und Mali.

Die Länder, die die ungesündesten Produkte konsumieren, sind der Reihe nach Armenien, Ungarn, Belgien, die Tschechische Republik, Kasachstan, Weißrussland, Argentinien, Turkmenistan, die Mongolei und die Slowakei. Auch die Länder der ehemaligen UdSSR gehören zu den Schwachen. Die nährstoffreichsten Länder sind der Tschad, Sierra Leone, Mali, Gambia, Uganda, Ghana, Côte d'Ivoire, Senegal, Israel und Somalia.

Unter Berücksichtigung von Alter und Geschlecht fanden die Forscher heraus, dass sich ältere Menschen gesünder ernähren als jüngere und Frauen mehr als Männer. Die Verbesserung der Essgewohnheiten spielt eine entscheidende Rolle im Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten, die laut Dr. Imamura im Jahr 2020 für 75 % der Todesfälle verantwortlich sein werden.


Es ist klar, dass die Fricadelle die Haltbarkeit nicht wirklich verlängert !! : Schock: : Schock: : Schock:
2 x
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7875
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 632
Kontakt:

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von izentrop » 09/06/21, 13:48

Kerl hält seine Scheuklappen immer angekettet : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von GuyGadeboisTheBack » 09/06/21, 17:08

(Wovon redet der König der Serienfreigabe noch ???)
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)

Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von Exnihiloest » 09/06/21, 17:13

izentrop schrieb:Kerl hält seine Scheuklappen immer angekettet : Mrgreen: : Mrgreen:


Er stürzt sich kopfüber in alle Fallen, solange das Thema das Land abwerten kann.

Englische Veröffentlichungen sind voll von antifranzösischen Themen. Sie scheinen uns große Bedeutung beizumessen. Umgekehrt sind wir in Frankreich über dieser lausigen Kleinlichkeit erhaben, wir machen immer weniger aus dem perfiden Albion. Und mit dem Brexit werden wir immer noch keinen Krankenwagen ziehen! : Lol:
0 x
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3471
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 261

Re: Französische Gastro, französischer Meister des Junk Food!




von Exnihiloest » 09/06/21, 17:19

Christophe schrieb:...
Es ist klar, dass die Fricadelle die Haltbarkeit nicht wirklich verlängert !! : Schock: : Schock: : Schock:

Wir müssen uns so gut es geht trösten. Unter Quebecern gibt es Schlimmeres: Poutine. Dort die Pommes, es badet!

Bild
1 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von GuyGadeboisTheBack » 09/06/21, 17:26

Exnihiloest schrieb:
izentrop schrieb:Kerl hält seine Scheuklappen immer angekettet : Mrgreen: : Mrgreen:


Er stürzt sich kopfüber in alle Fallen, solange das Thema das Land abwerten kann.

Englische Veröffentlichungen sind voll von antifranzösischen Themen. Sie scheinen uns große Bedeutung beizumessen. Umgekehrt sind wir in Frankreich über dieser lausigen Kleinlichkeit erhaben, wir machen immer weniger aus dem perfiden Albion. Und mit dem Brexit werden wir immer noch keinen Krankenwagen ziehen! : Lol:

Sie sind ein Ignorant, der die ganze Zeit seine Dummheit zur Schau stellt ... solange es die Industriellen unterstützt.
Ist das Englisch?

https://www.lesechos.fr/weekend/gastron ... on-1262377
https://www.leparisien.fr/week-end/y-a- ... 751805.php
https://www.capital.fr/economie-politiq ... nts-595930
: Roll:
1 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 12637
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 974

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von Janic » 09/06/21, 17:37

kritisieren Sie kein Junkfood! Würden die Menschen besser und von guter Bio-Qualität konsumieren, würde das einen guten Teil der Ärzteschaft, die davon lebt, in die Arbeitslosigkeit treiben! Es sollte nicht in diesen Krisenzeiten sein. :?
0 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 59476
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 2404

Re: Französische Gastro, französischer Meister im Junk Food?




von Christophe » 09/06/21, 18:51

GuyGadeboisLeRetour schrieb:Ist das Englisch?


Nein, es ist französisch, aber es ist nicht das, was ich Junk Food nenne! Nur weil es vakuumverpackt oder gefroren ist, ist das aus kulinarischer und gesundheitlicher Sicht noch lange kein Macdo-Scheiße!
0 x


Zurück zu "Gesellschaft und Philosophie"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 19-Gäste