Schweden: "Schlafende" Kinder, dieses mysteriöse Syndrom, von dem immer mehr Flüchtlinge betroffen sind

Allgemeine wissenschaftliche Debatten. Präsentationen neuer Technologien (nicht in direktem Zusammenhang mit erneuerbaren Energien oder Biokraftstoffen oder anderen in anderen Teilsektoren entwickelten Themen) forums).
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4102
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 956

Schweden: "Schlafende" Kinder, dieses mysteriöse Syndrom, von dem immer mehr Flüchtlinge betroffen sind




von GuyGadeboisTheBack » 06/06/21, 14:31

Diese Kinder, alle aus Familien, die im Land Asyl suchen, befinden sich für mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre in einem allgemeinen Zustand der Apathie.

Es ist eine Krankheit, die noch wenig erklärt ist und von der Hunderte von Kindern in Schweden seit mehr als 20 Jahren betroffen sind. Wie der Courrier International berichtet, werden sie die schlafenden Kinder genannt. Kinder, die an keiner offensichtlichen Krankheit leiden, aber in einem Zustand der allgemeinen Apathie verbleiben. Liegend, die Augen geschlossen, bewegen sie sich nicht mehr und atmen nur noch. Ein Zustand endlosen Schlafs. Wie bei komatösen Patienten werden sie über eine Magensonde infundiert.

Das Phänomen der schlafenden Kinder wäre in den 1990er Jahren in dem skandinavischen Land aufgetaucht und hätte besonders in den 2000er Jahren zugenommen.Allein zwischen 2003 und 2005 wurden 424 Fälle identifiziert, berichtet die Zeitung, die versichert, dass seitdem mehrere hundert weitere Fälle aufgetreten sind erschienen. Diese Krankheit betrifft sowohl Jungen als auch Mädchen, wurde aber dennoch bei einer bestimmten Bevölkerungsgruppe beobachtet: Flüchtlingen.

Schlafend aber bewusst

Der irische Neurologe, der die Umfrage in Courrier international durchführte, erklärt, dass diese Kinder, bevor sie in einen tiefen Schlaf fielen, Angstzustände, depressive Symptome entwickelten und ihr Verhalten änderten. "Sie hören zuerst auf, mit anderen zu spielen, bevor sie das Spiel ganz aufgeben. Sie ziehen sich allmählich in sich selbst zurück, bis sie schnell nicht mehr zur Schule gehen können. Sie reden immer weniger, bis sie kein Wort mehr sagen. Dann kommt Bettruhe. Letztlich stellen sie jede Interaktion mit der Welt ein“, erklärt der Experte.

Die schwedische Medizin hat offensichtlich ohne viel Erfolg versucht, das Phänomen zu erklären. Umfangreiche medizinische Untersuchungen von hospitalisierten Kindern haben zu keinem Ergebnis geführt. Die Elektroenzephalogramme zeigten, dass sie entgegen dem Anschein und selbst wenn sie auf keinen Reiz reagierten, bei Bewusstsein waren. Es ist jedoch keine Frage der Laune oder des Komödienspiels, wenn wir wissen, dass Kinder einige Wochen, andere mehrere Monate, manche Jahre in diesem Zustand verharren. Schwedische Ärzte nennen diese Krankheit das "Resignationssyndrom".

Auftreten der Krankheit beim dritten abgelehnten Asylantrag

Auch dieses Symptom kommt nicht von ungefähr, da es nur Kinder aus asylsuchenden Familien betrifft. Kinder, die vor allen anderen nur Konflikte, Verfolgungen und Gewalt kennen, wie die aus Syrien, wo seit 10 Jahren Krieg herrscht.

Im internationalen Bericht von Courrier trifft die irische Neurologin zwei schlafende syrische Schwestern. Die Symptome des ersten begannen seit ihrer Ankunft auf schwedischem Boden und des zweiten, mit dem dritten abgelehnten Asylantrag, als die Familie Schweden verlassen musste.

Ein aus Verzweiflung geborenes Syndrom


Während die psychologischen Gründe für das Schlafen-Kinder-Syndrom ziemlich selbsterklärend erscheinen, bleiben Fragen offen. Warum sind Erwachsene nicht betroffen? Warum betrifft dieses Phänomen insbesondere Jesiden, Uiguren und ehemalige Sowjetstaaten und nicht andere ethnische Gruppen? Experten untersuchen die Spur von Hormonen, Neurotransmittern sowie frühkindlichen Traumata. Aber aller Wahrscheinlichkeit nach ist es die Verzweiflung, die den tiefen Schlaf dieser Kinder auslöst.

Ein von den Medien interviewter Psychologe bestätigt dies: Mehrere Kinder wurden nach und nach wieder lebendig, als ihren Familien eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wurde. Im Jahr 2015 beantragten 163.000 Flüchtlinge Asyl im nordischen Königreich, das von den Ereignissen etwas überfordert war. Fünf Jahre später erließ Schweden strengere Maßnahmen in Bezug auf seine Migrationspolitik.

https://www.20minutes.fr/monde/3046371- ... s-refugies
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)

Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 12637
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 974

Re: Schweden: "Schlafende" Kinder, dieses mysteriöse Syndrom, von dem immer mehr Flüchtlinge betroffen sind




von Janic » 06/06/21, 14:55

ein charakteristisches Beispiel für die Macht des Geistes über die Materie.
0 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 59476
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 2404

Re: Schweden: "Schlafende" Kinder, dieses mysteriöse Syndrom, von dem immer mehr Flüchtlinge betroffen sind




von Christophe » 06/06/21, 14:55

Ich hatte die Info gepostet, ich glaube, ich weiß nicht wo...

Vielleicht die Kälte? Hey ja, wir haben nicht alle WIKINGER-Blut!! : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

Bild
0 x


Zurück zu "Wissenschaft und Technik"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 15-Gäste