Gesundheit und Prävention. Umweltverschmutzung, Ursachen und Auswirkungen von UmweltgefahrenDie Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Wie um gesund zu bleiben und die Risiken und Auswirkungen auf die Gesundheit und die öffentliche Gesundheit zu verhindern. Berufskrankheit, Industrierisiken (Asbest, Luftverschmutzung, elektromagnetische Wellen ...), Unternehmensrisiko (Stress am Arbeitsplatz, übermäßigen Gebrauch von Drogen ...) und individuellen (Tabak, Alkohol ...).
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1190
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 57

Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 28/05/17, 16:10

"Ein Junge von 7 Jahren starb, nachdem er für Ohr-Infektionen nur mit Homöopathie behandelt werden."
http://www.femmeactuelle.fr/sante/news- ... thie-39665

Kein Wunder, Homöopathie wurde von Tod in den Vereinigten Staaten im Verdacht:
http://www.ouest-france.fr/sante/medica ... sa-4558593

Tatsächlich sind homöopathische Arzneimittel an die strengen Kontrollen unterliegen nicht für echte Medikamente erforderlich (die allopathy). Auch bei diesen Kontrollen manchmal Unfälle with'll Drogen, so dass, wenn wir nicht einmal den Vorwand steuern, dass die Dosierung von irgendetwas, auch Cyanid, zu schwach sein würde jedes Risiko darstellen, führen wir die Problem. Für noch sollten wir überprüfen es, diesen Test!

Und wenn zu testen homöopathische Arzneimittel dosiert homéopahtiquement wirklich ausgesetzt, merkt man ihre Ineffizienz:
http://www.lexpress.fr/actualite/societ ... 65953.html
Es ist das Placebo-Niveau.

In der gleichen Vene Alternativen zu dem, was wir Werke noch wissen, auch wenn es nicht perfekt ist, sollten wir vorsichtig von Lebensmitteln Alternativen:
"Baby stirbt nach Milch Anlage zugeführt werden".
http://www.ladepeche.fr/article/2017/05 ... rents.html

Vegetarismus ist in Mode. Es hat sogar seine Extremisten, Anhänger von Veganismus. Diese Bewegung wird durch moralische motiviert, religiösen oder kulturellen (verfehlt, weil gegen die Natur) will uns glauben machen, auch die Geschichte von einem Anschein von Rationalität, dass Vegetarismus die Lösung schlechte Ernährungsgewohnheiten unserer modernen und ökologischen Lösung veraltete Landwirtschaft machen, als ob der Mensch sich nicht als Gegenstand der Ökologie war.
Denn der Mensch hat Fleisch immer gegessen, da er die Welt besiedeln verlassen, die uns noch mehr als 2 Millionen Jahren führt. Abgesehen von dem Mangel an Vielfalt zu Fleischkost und Überschuss im Zusammenhang mit großen Mengen eingenommen, Fleisch war nie ein Problem. Vielmehr ist es von Vorteil für den Menschen durch die notwendige Vielfalt der Beiträge erhöhen wir brauchen.

Die zwei verschiedenen hier beschriebenen Ereignisse bestätigen, dass viele Entwickler ohne Vorbehalt alle diese Alternativen Grenze inkonsistent sind Verbrecher. Bewusstlosigkeit ist keine Entschuldigung.
0 x

Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7183
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 518

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Ahmed » 28/05/17, 17:42

ExnihiloestIch bin sehr überrascht, dass Sie die Verwendung des Arguments (Hervorhebung von mir) durch, insbesondere Ihre bedingungslose Unterstützung für transhumanism machen:
Diese Bewegung motiviert durch moralischen, religiösen oder kulturellen (fehlgeleitet, weil gegen die Natur *)


* Dies ist Vegetarismus.
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6439
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 86

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Janic » 28/05/17, 19:11

„Ein Junge von 7 Jahren starb, nachdem er für Ohr-Infektionen nur mit Homöopathie behandelt zu werden.“
http://www.femmeactuelle.fr/sante/news- ... thie-39665

Kein Wunder, Homöopathie wurde von Tod in den Vereinigten Staaten im Verdacht:
http://www.ouest-france.fr/sante/medica ... sa-4558593

Wie üblich, gibt es nichts Schlimmeres, als unwissend die wissenschaftliche Luft zu haben,
Der erste Fall: keine Angaben über die Tatsache, ob ein Arzt, der das Kind verfolgt hat. Daher ist es möglich, etwas zu sagen die Veranstaltung mit ihm zu machen. Im entgegengesetzten Fall ist die H ein Arzneimittel von qualifizierten Fachleuten der medizinischen Schule praktiziert, und sie haben alle Fähigkeiten, nach der Krankheit verschreiben sie überprüfen. Aber die Selbstmedikation als H gegenwärtig das Risiko von Fehlern in der Notwendigkeit resultierenden kompetent Fachleute zu konsultieren.
Für diejenigen, die die Möglichkeit haben, ist es interessant, das Krankenhaus für kranke Kinder nach Paris besuchen Sie die A. zu sehen nicht als Erfolge oder VG, im Gegenteil.
Tatsächlich sind homöopathische Arzneimittel an die strengen Kontrollen unterliegen nicht für echte Medikamente erforderlich (die allopathy).

Das Thema wird bereits gesehen und überprüft, bis alle tragen? So wiederholen: Französisch Gesetzgebung dieses Problem, da die H präsentiert adressierte keine Gefahr so ist es nicht notwendig, ihn zu senden alle Protokolle spezifisch für die A, deren Toxizität Ärzteschaft erkannt und deshalb erfordert viele Vorsichtsmaßnahmen
Auch bei diesen Kontrollen manchmal Unfälle with'll Drogen

Nur mit Drogen A. nicht Französisch Gesetz diejenigen von H nach. Und für diejenigen, die jeweils Vertreter der Gesetzgeber bestreiten das Gesetz zu ändern (auch Big Pharma hat in seinen Platz eingesetzt worden!)
so, wenn wir nicht einmal den Vorwand steuern, dass die Dosierung von irgendetwas, auch Cyanid, wäre zu schwach, um das Risiko zu stellen, führen wir das Problem. Für noch sollten wir überprüfen es, diesen Test!

OH Ignoranz, die Sie tun auf schwachen Köpfen Verwüstungen. : Roll:
Wiederholung: Homöopathie offiziell anerkannt als ungiftig daher die auferlegten Mindestverdünnung und daher keine Vergiftung ist möglich. Wie gegen einige haltiger Produkte homöopathische Produkte, nicht H wo Grate in Amerika der Fall (wieder gesehen), wie war
Und wenn zu testen homöopathische Arzneimittel dosiert homéopahtiquement wirklich ausgesetzt, merkt man ihre Ineffizienz:
http://www.lexpress.fr/actualite/societ ... 65953.html
Es ist das Placebo-Niveau.

Schon zu sehen! Placebos haben den gleichen Prozentsatz des Erfolgs oder Misserfolg UNABHÄNGIG VON Therapie .
Aber die meisten Artikel sind anti H „wissenschaftliche“ Aufträge „von Big Pharma (und daher inkompetent in Bezug auf H) und zahlreiche Skandale haben Interessenkonflikte nachgewiesen, dass die beiden binden. Dieser Artikel ist die Express-Kennlinie.
In der gleichen Vene Alternativen zu dem, was wir Werke noch wissen, auch wenn es nicht perfekt ist, sollten wir vorsichtig von Lebensmitteln Alternativen:
„Baby stirbt nach Milch Anlage zugeführt werden“.
http://www.ladepeche.fr/article/2017/05 ... rents.html

Gleiche besuchen das Krankenhaus für kranke Kinder und dort werden Sie die viele Kinder sehen, die, wenn auch nicht Milch Anlage zugeführt, dort in einem traurigen Zustand sind
Wenn die so genannten Saft „Pflanze“ sind nicht Milchen und ersetzt nicht, sowenig wie Kuhmilch für Menschen.
Nun gefüttert diese Eltern ihre bisherigen zwei Kinder auf diese Weise ohne Probleme. Der Grund dafür suchen anderswo als das Produkt selbst.
„Still, das Paar, das bereits teilweise ihre zwei kleine Töchter in Milch Anlage zugeführt, noch nicht erkennen, wie es passieren könnte, »
Vegetarismus ist in Mode. Es hat sogar seine Extremisten, Anhänger von Veganismus. Diese Bewegung wird durch moralische motiviert, religiösen oder kulturellen (verfehlt, weil gegen die Natur) will uns glauben machen, auch die Geschichte von einem Anschein von Rationalität, dass Vegetarismus die Lösung schlechte Ernährungsgewohnheiten unserer modernen und ökologischen Lösung veraltete Landwirtschaft machen, als ob der Mensch sich nicht als Gegenstand der Ökologie war.

Große, egal was, wieder! Beginnend mit Ihnen zuerst erkundigen Sie sich bei den Behörden über Materie zitiert, was die AADDC (10.000 USA und Kanada dietitians)
Denn der Mensch hat Fleisch immer gegessen, da er die Welt besiedeln verlassen, die uns noch mehr als 2 Millionen Jahren führt.

Er raucht und Alkoholyse und sogar Drogen formell oder gegen Kinder, wegen der Kriege, etc ....
Dies ist ein Hinweis auf so viel?
Abgesehen von dem Mangel an Vielfalt zu Fleischkost und Überschuss im Zusammenhang mit großen Mengen eingenommen, Fleisch war nie ein Problem. Vielmehr ist es von Vorteil für den Menschen durch die notwendige Vielfalt der Beiträge erhöhen wir brauchen.
speech "Art einer in Ordnung; drei hallo Schaden„Das ist die Blütezeit des Werkzeugs Alkohol gemacht. Zugleich haben einige Länder die 0 Toleranz gestimmt fahren. Sects wahrscheinlich! :böse:
Beginnend wieder für ein Studium in der Tiefe darüber nach, bevor den Papagei von einer offiziellen Rede zu spielen, die zum Verdruss des Fleischsektores sanft ändern
Die zwei verschiedenen hier beschriebenen Ereignisse bestätigen, dass viele Entwickler ohne Vorbehalt alle diese Alternativen Grenze inkonsistent sind Verbrecher. Bewusstlosigkeit ist keine Entschuldigung.

Wenn großer Pharma Graten wird auf zwei Fälle zu beschränken, wird dies eine unglaubliche Gesundheit Revolution. Ja Bewusstlosigkeit, und am schlimmsten den absichtlichen Mangel an Bewusstsein, die Sie zeigen, ist keine Entschuldigung.
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1190
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 57

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 28/05/17, 21:40

Ahmed hat geschrieben:ExnihiloestIch bin sehr überrascht, dass Sie die Verwendung des Arguments (Hervorhebung von mir) durch, insbesondere Ihre bedingungslose Unterstützung für transhumanism machen:
Diese Bewegung motiviert durch moralischen, religiösen oder kulturellen (fehlgeleitet, weil gegen die Natur *)


* Dies ist Vegetarismus.

Ja: Der Mensch ist ein Allesfresser.
Würden wir eine Kuh zwingen, Fleisch zu essen oder einen Löwen Salat, und man hätte SPA Kits und es würde vor Gericht landen.
Aber in Bezug auf den Mann, denkt, dass es eine Genehmigung. Das ist die ideologische Haltung.
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7183
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 518

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Ahmed » 28/05/17, 21:43

Ich bemerke, verstanden, was Sie wollen, aber, und transhumanism?
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."

Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1190
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 57

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 28/05/17, 21:45

Eine ausgezeichnete Zusammenfassung dieser Quacksalberei, was Homöopathie:
http://archives-lepost.huffingtonpost.f ... oiron.html
1 x
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1190
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 57

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 28/05/17, 22:07

Ahmed hat geschrieben:Ich bemerke, verstanden, was Sie wollen, aber, und transhumanism?

Es ist erst seit 2,6 Millionen Jahren, die der Mensch Fleisch isst. Seine Ernährungsumstellung wurde zu einer Frage des Überlebens in neuen Umgebungen ausgelöst.
Vegetarismus behauptet, es auf seine früheren Situation zurückzukehren. Was für zwei oder drei Generationen? Und warum? So speichern Sie Tiere, die ohnehin nicht mehr existieren, da der einzige Schüler zu essen! Zur Verbesserung der Produktionseffizienz und möglicherweise zur Verringerung der Umweltverschmutzung durch die Vermittler zwischen der Anlage zu beseitigen und den Menschen, welches Tiere? Da sollten wir nicht essen andere Lebewesen wie Tiere ihre Zeit damit verbringen, sich gegenseitig essen! Eine Karotte ist kein lebendes Wesen? ... Das alles Unsinn.

Transhumanism ist eine Entwicklung durch den Menschen gerichtet, ohne die Unsicherheiten von Umweltbelastungen oder günstigen Mutationen zu warten.
Hier finden wir die Natur des Individuums ändern, ist es nicht eine Kraft, die eine Art Akt gegen seine eigene Natur hat.
Es ist nichts revolutionär. Piercings oder Tattoos, ist die Umwandlung bereits seinen Körper. Nur hallo-Tech-Technologie von transhumanism evozierte würde den Unterschied machen, werden die sich verändernde Natur viel subtiler als das Piercing oder Tattoo!
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7183
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 518

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Ahmed » 28/05/17, 22:56

Eine Karotte ist kein lebendes Wesen ?! ...

Arrrgh! Der Schrei der zerkleinerten Karotte am Leben von einem skrupellosen Backe! : Lol: Im Ernst, Mitgefühl gegenüber Lebewesen auf sensible Wesen, auch wenn die Grenze, wie jede Grenze, noch ungenau ist; Natürlich kann man immer entscheiden, dass die Karotte Teil ist ... : Roll:
... Tiere verbringen ihre Zeit, um sie zu essen!

Darüber hinaus gibt es viele Beispiele für die Zusammenarbeit, intra offensichtlich, aber auch nicht-spezifisch; auch zeigen, mehr Mitgefühl als die Tiere auf den Kredit unserer Spezies scheint: Warum sollen wir sie mit dem niedrigsten Bieter in der Frage ausrichten? Vor allem und darüber, im Gegensatz zu Tieren, wir wählen, ist physiologisch möglich.
Hier finden wir die Natur des Individuums ändern, ist es nicht eine Kraft, die eine Art Akt gegen seine eigene Natur hat.

Dies ist eine rein abstrakte Vision, die eine Gesellschaft postuliert, dass eine einfache Ansammlung von Individuen vollkommen frei ohne ausgeübte Machtverhältnisse zwischen ihnen sein würde, und die durch die Wahl zu unterscheiden wäre, ob oder nicht zu drehen .. die., obwohl der Anstieg kommen würde, versteht man sofort bestehende Spaltungen verstärken.
0 x
"Glauben Sie nicht, vor allem, was ich dir sagen."
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6439
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 86

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Janic » 29/05/17, 08:42

Ja: Der Mensch ist ein Allesfresser.

Und gehen Sie dort für eine weitere gegen die Wahrheit.
Die vergleichende Anatomie, die Sie ein Beispiel unten verwenden, erlaubt die Klassifizierung der Lebewesen nach bestimmten biologischen Mechanismen und einig in der Wissenschaft Anatomie / Biologie ist.
Würden wir eine Kuh zwingen, Fleisch oder einen Löwen Salat zu essen,

es rechtfertigt, was oben zum Ausdruck kommt. Aber wie sind diese Tiere eingestuft, wenn sie nicht durch ihre physiologischen Mechanismen: Greifer, Zähne, Magen-und Darm-System, und dies kann abstrus Interpretationen sein. Oder vorbringen Sie einen Prozess Kultur- anti biologisch.
Aber in Bezug auf den Mann, denkt, dass es eine Genehmigung. Das ist die ideologische Haltung.

So haben Sie eine ideologische Position durch declassification Menschen kulturelle unausgewogene Ernährung zu unterstützen.
Da sollten wir nicht essen andere Lebewesen wie Tiere ihre Zeit damit verbringen, sich gegenseitig essen! Eine Karotte ist kein lebendes Wesen? ... Das alles Unsinn.

Sie könnten diese alltäglich weit machen Spaß der Empfindlichkeit bestimmter VG verwendet vermeiden.
Jetzt gibt es keine Frage sensibilisme um jeden Preis zu machen. Die Raubtiere anderer Tiere oder solche Pflanzen sind nicht in Sentimentalität, sondern biologische Mechanismen zu ihrer Natur angepasst gehorchen.
Die menschliche übertritt diese Mechanismen für verschiedene kulturelle Gründe (und manchmal Überleben) unter besonderen Umständen. Aber die Ausnahme zur Regel wird nach einer gewissen Zeit, die die anfängliche Physiologie zur Verfügung gestellt nicht ändert.
Es ist erst seit 2,6 Millionen Jahren, die der Mensch Fleisch isst. Seine Ernährungsumstellung wurde zu einer Frage des Überlebens in neuen Umgebungen ausgelöst.

Sie Millionen von Jahren (Schul Kran jam) aufrufen, oder wäre es überraschend sein, dass nach so langer Zeit die menschliche Physiologie hat sich kein bisschen verändert, was mit der Theorie in völligem Widerspruch wäre, die Evolution, und wenn seine Physiologie nicht geändert hat, ist, dass es die Bräuche, die Kultur ist, was wir auch taten und Manieren haben nie eine wissenschaftliche Referenz gewesen.
Sie können auch empfehlen Sie die ganze Zeit die sakrosankt Wissenschaft Feld und verachten auch die Rede von einer Industrie zu unterstützen, die Pseudo-Wissenschaft beschäftigt seine Industrie zu unterstützen.
Hier finden wir die Natur des Individuums ändern, ist es nicht eine Kraft, die eine Art Akt gegen seine eigene Natur hat.

Dies ist eine Umkehrung der Realität genannt: es ist in der Tat die Kultur, die Natur einer Physiologie verändern will, der (als evolutionären Diskurs) gegründet wurde über Millionen von Jahren. Nun, es wirkt gegen seine eigene Natur. Vergleichen Sie Ernährungs-Auswahlmethode mit der von anderen Tieren: Wir können in der Windel des gehetztes Tier in vollen Zügen packen und beißen? NEIN !, Wir können sein Fleisch mit unserem kleinen Baby Zähne reißen? NEIN! Nicht mehr als ein paar Millionen Jahre der Theorie. Ebenso können wir Gras wie Pflanzenfresser grasen? NICHT MEHR! Weil wir nicht ausgelegt sind und ausgestattet, um in der Lage zu tun. Es gibt daher keine Frage zwingen oder irgendetwas, verbieten aber eine bessere Harmonie mit unserer inneren Natur in Lebensmitteln und nicht kulturellen finden, es ist nicht eine Rückblende zu tun, sondern Rückkehr zu den Grundlagen der Biologie.

Eine ausgezeichnete Zusammenfassung dieser Quacksalberei, was Homöopathie:
http://archives-lepost.huffingtonpost.f ... oiron.html
wie viel er für aus diesem Unsinn Tuch bezahlt wurde, die ihre völlige Unkenntnis des Themas betont. Und das nennst du eine ausgezeichnete Zusammenfassung! In der Tat mehr Ignoranz, desto größer ist ihre Synthese wird ausgezeichnet? Nun, es ist pseudoscientific mittelalterlichen Obskurantismus nicht bald veröffentlicht!
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1190
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 57

Re: Die Gefahren der Homöopathie und Nahrungsmittelalternativen

Nachricht nicht luvon Exnihiloest » 29/05/17, 19:30

Ahmed hat geschrieben:...
Arrrgh! Der Schrei der zerkleinerten Karotte am Leben von einem skrupellosen Backe! : Lol: Im Ernst, Mitgefühl gegenüber Lebewesen auf sensible Wesen, auch wenn die Grenze, wie jede Grenze, noch ungenau ist; Natürlich kann man immer entscheiden, dass die Karotte Teil ist ... : Roll:

Ich meine es ernst, siehe unten.

Darüber hinaus gibt es viele Beispiele für die Zusammenarbeit, intra offensichtlich, aber auch nicht-spezifisch; auch zeigen, mehr Mitgefühl als die Tiere auf den Kredit unserer Spezies scheint: Warum sollen wir sie mit dem niedrigsten Bieter in der Frage ausrichten? Vor allem und darüber, im Gegensatz zu Tieren, wir wählen, ist physiologisch möglich.

Mitleid oder Sentimentalität?
Empathy für Tiere hängt von dem Grad der Ähnlichkeit zu uns. So an Säugetiere, ein sympathisiert. Aber nicht auf den Thunfisch auf dem Deck eines Bootes sterben. Diese können wir hören sie nicht. Aber nicht sicher, dass ihr Leid ist geringer als die ein Kalb in einem Schlachthof getötet selbst.
Ich denke, dass Vegetarismus mehrere Gründe hat. Das Verweigerung Tiere zu essen mit Mitgefühl ist inkonsistent. Zwischen Schweinefleisch essen, und essen Karotten, über Schnecke oder Braten gibt es alle Grad voneinander. Zu wissen, mehr als tierische / pflanzliche Unterscheidung unsicher ist, entschied sich der Schwelle zu essen / nicht essen oder das andere das Ergebnis einer willkürlichen und ungerechten notwendigerweise Wahl nur sein kann.

... Dies ist eine rein abstrakte Vision, die eine Gesellschaft postuliert, dass eine einfache Ansammlung von Individuen vollkommen frei ohne ausgeübte Machtverhältnisse zwischen ihnen sein würde, und die durch die Wahl zu unterscheiden wäre, ob oder nicht drehen ... Während obwohl würde die Zunahme man sofort versteht bestehende Spaltungen verstärken.

Der Humanismus postuliert nichts davon. Am Limit ist es eine Religion; du hast Vertrauen, du legst dich hinein, es interessiert dich nicht, du stehst daneben. Wenn die Bewegung dauert, kann die Welt transformiert werden, aber sie wurde auch durch das Christentum und den Islam verändert. Ich weiß, dass dieser Vergleich dem Humanismus nicht schmeichelt, also füge ich zu meiner Verteidigung hinzu, dass es immer noch nicht das gleiche Problem ist: nicht in Sicht zu sein, kein Dogma, kein Ritus, nur technische Möglichkeiten, die du nimmst oder nicht oder die du versuchst.
0 x




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Gesundheit und Prävention. Umweltverschmutzung, Ursachen und Auswirkungen von Umweltrisiken "

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 1-Gast