Schweregrad der COVID VS-Spurenelemente, gute Ernährung und Aufnahme von Nährstoffen

Wie um gesund zu bleiben und die Risiken und Auswirkungen auf die Gesundheit und die öffentliche Gesundheit zu verhindern. Berufskrankheit, Industrierisiken (Asbest, Luftverschmutzung, elektromagnetische Wellen ...), Unternehmensrisiko (Stress am Arbeitsplatz, übermäßigen Gebrauch von Drogen ...) und individuellen (Tabak, Alkohol ...).
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 20581
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 2983

Schweregrad der COVID VS-Spurenelemente, gute Ernährung und Aufnahme von Nährstoffen




von Obamot » 13/10/21, 02:57

Ich bin angewidert, weil ich 18 Monate lang darüber geredet habe (ich war nicht der einzige) ... und wenige Reaktionen ..

Ich hatte die HUG gebeten, Daten zum Bolus im Patientenaufnahmefragebogen zu erheben: noch eine entscheidende Frage, aber keine Antwort!

Aber dieses Mal ist es soweit ... Endlich hat es ein Krankenhaus geschafft, und noch besser!


Unbestreitbar: Covid-Ursache = Nahrungsdefizite!

BE22ED66-1B4E-4F91-9F25-D95D4BA8C3E7.jpeg
__covid-19, sagt der Forscher!

folgende: https://www.lindependant.fr/2021/10/11/ ... 844957.php


Sen-no-sen schrieb:Exzellenter Dokumentarfilm, man muss nachdenken ... und wieder zeigt er nicht das Schlimmste ...


Moderation bearbeiten: geteilt von Landwirtschaft / unser-tägliches-brot-industrielle-lebensmittel-t10521.html
2 x
Comedy-Club von „lustig“: ABC2019 RIP, Izentrop (Misanthrop) Exnihiloest, Pedrodelavega (Ex PB2488), Sicetaitsimple (Kiki)

Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 15710
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 1785

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Janic » 13/10/21, 07:11

Essen, mein lieber Watson! : Cheesy:
Die lebende Maschine ist wie die von Menschen erfundenen Maschinen, wenn kein guter Treibstoff, keine gute Schmierung, kapout die Maschine! weinen
1 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10607
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1558

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Ahmed » 13/10/21, 08:49

Nahrung ist das große Unsichtbare der Medizin, ihr blinder Fleck: Wer wurde schon einmal von seinem Arzt gefragt, was er täglich isst?
1 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 15710
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 1785

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Janic » 13/10/21, 08:53

Ahmed „13 / 10 / 21, 08: 49
Nahrung ist das große Unsichtbare der Medizin, ihr blinder Fleck: Wer wurde schon einmal von seinem Arzt gefragt, was er täglich isst?
der arzt sollte es schon wissen!
0 x
"Wir machen Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen: Aber eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Steinhaufen ist ein Haus" Henri Poincaré
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10607
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1558

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Ahmed » 13/10/21, 09:34

Während seines Studiums erhält der angehende Arzt nur wenige Stunden Unterricht im Umgang mit Lebensmitteln, was der Lehre seines Meisters widerspricht,Hippokrates, der sagte: "Möge deine Ernährung deine beste Medizin sein“.
1 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."

Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 20581
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 2983

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Obamot » 13/10/21, 10:43

Ahmed hat geschrieben:Nahrung ist das große Unsichtbare der Medizin, ihr blinder Fleck: der schon von seinem Arzt gefragt wurde, was er täglich isst?
Meine letzten 4 ... Aber ich habe manchmal 70 km zurückgelegt, um mich zu beraten, um das zu finden, was ich wollte.
0 x
Comedy-Club von „lustig“: ABC2019 RIP, Izentrop (Misanthrop) Exnihiloest, Pedrodelavega (Ex PB2488), Sicetaitsimple (Kiki)
Avatar de l'utilisateur
Makro
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4411
Anmeldung: 04/12/08, 14:34
x 521

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Makro » 13/10/21, 13:57

Obamot schrieb:
Ahmed hat geschrieben:Nahrung ist das große Unsichtbare der Medizin, ihr blinder Fleck: der schon von seinem Arzt gefragt wurde, was er täglich isst?
Meine letzten 4 ... Aber ich habe manchmal 70 km zurückgelegt, um mich zu beraten, um das zu finden, was ich wollte.


Wenn ich so weit bin, den gewünschten Arzt auszuwählen ... Das bedeutet, dass meine Fähigkeiten in dieser Angelegenheit mindestens so hoch sind wie seine ... Damit ich auf seine Dienste verzichten könnte ...
2 x
Das einzige, was sicher in die Zukunft. Es ist, dass es möglicherweise die Chance, dass es unseren Erwartungen entspricht ...
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 65738
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 4941

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Christophe » 13/10/21, 14:07

Obamot, du antwortest hier sehr gut auf meinen Vorschlag, den ich dir vor einigen Tagen gemacht habe: die Zusammenhänge zwischen Nahrungs- / Nährstoffassimilation (notwendigerweise ab einem gewissen Alter abgebaut) und Covid-Schwerkraft zu studieren oder zu diskutieren!

Ja, ich weiß, dass du seit Monaten darüber redest, deshalb habe ich mit dir gesprochen!

Problem: es ist nicht zu im richtigen Betreff... ich teile? Habt ihr bitte eine Idee für einen Titel für den neuen?

Ich habe bereits weitergegeben:

0 x
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 20581
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 2983

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Obamot » 13/10/21, 16:01

Teilt, teilt ... aber auch die QUALITÄT des Essens (oder der Mangel daran) hat viel damit zu tun! Daher die Tatsache, dass ich es hier gepostet habe!

BETREFF-TITEL:
(Fast) alles steht in deinem Text (Bravo!) Eventuell am Ende wie folgt ergänzt : Arrowd: aber nicht speziell auf das covid fokussiert!
Christophe schrieb:„Zusammenhänge zwischen Nahrungsaufnahme / Nährstoffaufnahme VS Schwere der Fälle


... (weil es mehr als 90% der degenerativen Krankheiten betrifft [angeblich zivilisatorisch], erzählte mir Myoper einmal auf Futura-Science)
0 x
Comedy-Club von „lustig“: ABC2019 RIP, Izentrop (Misanthrop) Exnihiloest, Pedrodelavega (Ex PB2488), Sicetaitsimple (Kiki)
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 20581
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 2983

Re: Unser tägliches Brot, Industrienahrung




von Obamot » 13/10/21, 16:32

Makro schrieb:
Obamot schrieb:
Ahmed hat geschrieben:Nahrung ist das große Unsichtbare der Medizin, ihr blinder Fleck: der schon von seinem Arzt gefragt wurde, was er täglich isst?
Meine letzten 4 ... Aber ich habe manchmal 70 km zurückgelegt, um mich zu beraten, um das zu finden, was ich wollte.


Wenn ich so weit bin, den gewünschten Arzt auszuwählen ... Das bedeutet, dass meine Fähigkeiten in dieser Angelegenheit mindestens so hoch sind wie seine ... Damit ich auf seine Dienste verzichten könnte ...
Bild Bild Bild

„Sei dein eigener Arzt“
- Hippokrates

Ich weiß nicht, ob ich mehr weiß als die Sanitäter, die EBM praktizieren, aber sie hinterlassen keine bleibenden Erinnerungen ... Und das ist keine Anmaßung, sie wurden darauf trainiert, Feuer zu löschen - wer würde Feuerwehrleute kritisieren? - obwohl mein Ziel merklich anders ist, versuche ich, kein „Feuer zu entzünden …“ ('Entzündungen' vermeiden, Ansteckungen widerstehen, Homöostase erreichen und vor allem die Voraussetzungen für ein gutes seelisches Gleichgewicht schaffen.

Es ist nicht derselbe Ansatz und ich bin weit unter den Fähigkeiten derer, die ich zu meinem jährlichen Check-up sehen werde, ich lerne jedes Mal mehr.
1 x
Comedy-Club von „lustig“: ABC2019 RIP, Izentrop (Misanthrop) Exnihiloest, Pedrodelavega (Ex PB2488), Sicetaitsimple (Kiki)


Zurück zu "Gesundheit und Prävention. Umweltverschmutzung, Ursachen und Auswirkungen von Umweltrisiken "

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 20-Gäste