Gesundheit und Prävention. Umweltverschmutzung, Ursachen und Auswirkungen von UmweltgefahrenAuswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Wie um gesund zu bleiben und die Risiken und Auswirkungen auf die Gesundheit und die öffentliche Gesundheit zu verhindern. Berufskrankheit, Industrierisiken (Asbest, Luftverschmutzung, elektromagnetische Wellen ...), Unternehmensrisiko (Stress am Arbeitsplatz, übermäßigen Gebrauch von Drogen ...) und individuellen (Tabak, Alkohol ...).
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 52913
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1307

Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon Christophe » 24/03/20, 14:01

Ich habe hier darüber gesprochen Prävention von Gesundheitsverschmutzung / Wir-sind-im-Krieg-Emmanuel-Macron-Ankündigung-Beschränkung-t16348-60.html # p386389 aber offensichtlich hat diese Nachricht nicht genügend Sichtbarkeit ...

Ich erstelle dieses Thema deshalb, weil es eine interessante Studie über die Imperial Collge in London ist: https://www.imperial.ac.uk/ et https://fr.wikipedia.org/wiki/Imperial_College_London

Diese am 16. März 2020 veröffentlichte Studie betrifft Auswirkungen verschiedener Arten der Eindämmung auf das Fortschreiten der COVID19-Epidemie und seine Ergebnisse sind besorgniserregend ... Ohne Einschränkung sagt diese Studie bis zu voraus 60 Todesfälle pro Tag in den USA für insgesamt 000 Millionen Todesfälle!


Zum Lesen hier herunterladen: https://www.imperial.ac.uk/media/imperi ... 3-2020.pdf

Backup:

WHO-Kooperationszentrum für die Modellierung von Infektionskrankheiten
MRC-Zentrum für globale Analyse von Infektionskrankheiten
Abdul Latif Jameel Institut für Krankheits- und Notfallanalytik
Imperial College London

Korrespondenz: neil.ferguson@imperial.ac.uk


Diese Studie ist nur eine mathematische Modellierung und berücksichtigt keine möglichen traitement!

Es geht also um verschiedene Arten von mehr oder weniger strenger Eindämmung.

Einige Ergebnisse sind daher besorgniserregend:

- Die Studie beginnt bereits mit 5 Monaten Haft (daher bereits mehr als die chinesische Haft von etwas mehr als 2 Monaten).
- Höhepunkt im 2. Teil von MAI 2020 erreicht
- Möglichkeit eines so schweren Rückfalls im Dezember 2020 ... (aber dort habe ich nicht verstanden warum oder wie?)

Ich habe nicht alles im Detail gelesen, aber ich habe die Hauptkurven unten extrahiert ... es ist scheiße Jungs!

Zum Glück ist dies nur Theorie und wie das Sprichwort sagt ...

"Wenn die Theorie die ganze Zeit in der Praxis funktionieren würde, wäre das bekannt!"

Hier sind die wichtigsten Daten ... in Ihren Taschentüchern! : Schock:

Zusammenfassung in Google Übersetzt:

Die globalen Auswirkungen von COVID-19 waren tiefgreifend und die Bedrohung für die öffentliche Gesundheit, die es darstellt, ist die schwerwiegendste, die bei einem Atemwegsvirus seit der H1N1-Pandemie von 1918 beobachtet wurde. Wir präsentieren hier die Ergebnisse der epidemiologischen Modellierung, die informierte Politikgestaltung in Großbritannien und anderen Ländern. in den letzten Wochen. In Ermangelung eines COVID-19-Impfstoffs sollte die potenzielle Rolle einer Reihe von Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit - sogenannte nicht-pharmazeutische Interventionen (NPI) - neu bewertet werden, um die Kontaktraten in der Bevölkerung und damit die Übertragung zu verringern des Virus. In den hier vorgestellten Ergebnissen wenden wir ein Mikrosimulationsmodell an, das zuvor in zwei Ländern veröffentlicht wurde: dem Vereinigten Königreich (insbesondere Großbritannien) und den Vereinigten Staaten. Wir kommen zu dem Schluss, dass die Wirksamkeit einer isolierten Intervention wahrscheinlich begrenzt ist und die Kombination mehrerer Interventionen einen erheblichen Einfluss auf die Übertragung haben muss.

Zwei grundlegende Strategien sind möglich: (a) Eindämmung, die darauf abzielt, die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen, aber nicht unbedingt zu stoppen - die maximale Nachfrage nach Gesundheitsversorgung zu verringern und gleichzeitig die am stärksten gefährdeten Personen zu schützen Risiko einer schweren Erkrankung gegen Infektionen und (b) Unterdrückung, die darauf abzielt, das epidemische Wachstum umzukehren, die Anzahl der Fälle auf ein niedriges Niveau zu reduzieren und diese Situation auf unbestimmte Zeit aufrechtzuerhalten. Jede Politik hat große Herausforderungen. Wir finden, dass optimale Minderungsmaßnahmen (die die Isolierung von Verdachtsfällen zu Hause, die Quarantäne von Personen, die im selben Haushalt wie Verdachtsfälle leben, zu Hause und die soziale Distanzierung älterer und am stärksten gefährdeter Personen kombinieren) Risiko einer schweren Krankheit) könnte den Spitzenwert der Gesundheitsnachfrage um 2/3 und den Tod um die Hälfte senken. Die daraus resultierende gemilderte Epidemie würde jedoch wahrscheinlich dazu führen, dass Hunderttausende von Todesfällen und Gesundheitssystemen (einschließlich Intensivstationen) wiederholt überfordert werden. Dies lässt die Unterdrückung als bevorzugte politische Option für Länder, die dies erreichen können.

Wir zeigen, dass im Kontext des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten die Unterdrückung zumindest eine Kombination aus sozialer Distanzierung von der gesamten Bevölkerung, Isolation von Fällen zu Hause und Quarantäne ihrer Mitglieder erfordert. Familie. Dies muss möglicherweise durch Schul- und Universitätsschließungen ergänzt werden, es muss jedoch anerkannt werden, dass diese Schließungen negative Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme und Fehlzeiten haben können.

Die größte Herausforderung bei der Strafverfolgung besteht darin, dass diese Art intensiver Intervention - oder eine gleichwertige Maßnahme zur Verringerung der Übertragung - aufrechterhalten werden muss, bis ein Impfstoff verfügbar wird (möglicherweise 18 Monate oder länger). da wir vorhersagen, dass sich die Übertragung schnell erholen wird, wenn die Interventionen gelockert werden. zeigen, dass intermittierende soziale Distanzierung - ausgelöst durch Trends in der Krankheitsüberwachung - es ermöglichen kann, Interventionen in relativ kurzen Zeiträumen vorübergehend zu lockern, aber Maßnahmen müssen wieder eingeführt werden, wenn oder wenn sich die Anzahl der Fälle erholt. Während die Erfahrung in China und jetzt in Südkorea zeigt, dass eine kurzfristige Entfernung möglich ist, bleibt abzuwarten, ob dies langfristig möglich ist und ob die sozialen und wirtschaftlichen Kosten der bisher getroffenen Interventionen dies können reduziert werden.




confinement_USA_UK.png
confinement_USA_UK.png (83.61 KB) 1181 Mal angesehen


confinement_USA_UK_pic.png
confinement_USA_UK_pic.png (80.97 KB) 1181 Mal angesehen


confinement_USA_UK_pic_rechute.png
confinement_USA_UK_pic_rechute.png (116.9 KB) 1181 Mal angesehen
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4274
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 608

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 24/03/20, 14:39

Ich habe die Studie nicht gelesen, sondern nur die Auszüge angesehen, die Sie daraus gemacht haben. Wir werden nur hoffen, dass sie falsch lagen!
Nicht unbedingt auf die Modellierung selbst, sondern auf die Parameter, die sie in das Modell eingegeben haben, von denen einige sehr schwer abzuschätzen sein müssen (umso mehr sollte sie vor dem 16. Im Laufe der Zeit verfeinert werden).

Es war die Studie, die Trump und Bojo dazu drängte, ihre Gewehre zu wechseln, oder?
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 52913
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1307

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon Christophe » 24/03/20, 14:48

Leider werden mathematische Modelle selten verwechselt ... :| :| :|
Statistik ja ... andererseits ... Da wir zwischen den beiden sind ... gibt es noch Hoffnung?

Keine Ahnung, ich bin nicht in den Geheimnissen der Macht ... (und es ist eine Schande für sie! : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen: )
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4274
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 608

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 24/03/20, 15:01

Christophe schrieb:Leider werden mathematische Modelle selten verwechselt ... :| :| :|


Bof ... Ich habe in anderen Bereichen völlig versaut gesehen. Aber sagen wir mal, ich habe es nicht bestritten.
Ich sage Ihnen, dass das mathematische Modell gut sein kann, das Ergebnis jedoch völlig falsch, da wir Parameter und Eingabedaten eingefügt haben, die nicht die richtigen sind, da nicht genügend Feedback vorhanden ist .
Zuletzt bearbeitet von sicetaitsimple die 24 / 03 / 20, 15: 19, 1 einmal bearbeitet.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 52913
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1307

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon Christophe » 24/03/20, 15:03

Ich stelle mir vor, dass die Leute vom London College vor der Veröffentlichung dieses Papiers einige Überprüfungen durchgeführt haben ...

Das Wichtigste sind nicht wirklich die absoluten Zahlen, sondern die Auswirkungen der verschiedenen Einschränkungen ...und ihre Dauer: 5 Monate ... in dieser Simulation ...

Ich befürchte, dass die Chinesen mit etwas mehr als zwei Monaten Haft ... sehr schnell einen Rückfall erleiden werden.
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4274
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 608

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 24/03/20, 15:25

"Es war die Studie, die Trump und Bojo dazu drängte, ihre Gewehre zu wechseln, oder?"

Christophe schrieb:Keine Ahnung, ich bin nicht in den Geheimnissen der Macht ...


Ich auch nicht, aber das scheint es zu sein.

https://edition.cnn.com/2020/03/17/heal ... index.html
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 52913
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1307

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon Christophe » 24/03/20, 15:38

Danke für die Info ... Trump hat zumindest nicht öffentlich darüber gesprochen ... aber ich höre Trump nicht jeden Tag! : Cheesy:

Zu sagen, dass in den USA 2.2 Millionen Todesfälle möglich sind, wäre ein "gewaltiges" Argument gewesen ...

Sehen Sie, wie es sich in China in den kommenden Tagen ... und Wochen verhalten wird ...

Wir wissen also, dass dieses Papier nicht leer ist!
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 4274
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 608

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 24/03/20, 15:46

Christophe schrieb:Wir wissen also, dass dieses Papier nicht leer ist!


Nun ja, wenn Trump und Christophe die gleiche Meinung dazu haben, dann ist es kein Flan! : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:
0 x
EnerCh
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 402
Anmeldung: 06/02/17, 15:25
x 119

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon EnerCh » 24/03/20, 17:33

Das Interesse dieses Papiers ist es zu zeigen, dass wenn wir nichts tun, es ein solches Gemetzel ist, dass es politische Systeme vollständig herausfordern kann, wie es während der Weltkriege der Fall war.
Boris und Donald kapitulierten daher.

Der Rest der Studie basiert auf der falschen Annahme, dass die Welt global bleibt und dass das Virus bis zur Immunität der Gruppe oder des Impfstoffs zirkulieren wird. Das wird nicht passieren.

Tatsächlich hat die Globalisierung für den Personenverkehr seit mehreren Monaten und wahrscheinlich seit mindestens zwei Jahren aufgehört. Orly wird am 2. März nicht wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Andere Flughäfen werden für mehrere Monate geschlossen, ebenso wie Landgrenzen.

Bestimmte Gebiete werden relativ schnell als Sieger aus der Epidemie hervorgehen und geschlossen bleiben, um eine erneute Kontamination zu vermeiden. Dies geschieht in China, wo die Provinz Hubei immer noch vom Rest des Landes abgeschnitten ist.
In Cogogno gibt es seit mehreren Tagen keinen Fall von Covid mehr, aber es ist verständlich, dass der Menschenhandel mit Mailand nicht wieder aufgenommen wird, um erneut infiziert zu werden.
Die Regionen und Länder werden die Grenzen schließen, indem sie nach 15 Tagen Quarantäne nur wenige Passagiere passieren lassen. Tourismus beenden. Für Unternehmen ist es in Video conf.


Allmählich "gesunde" Zonen werden den Austausch von Menschen von Fall zu Fall wieder eröffnen. Andere Länder mit einer schwächeren Gesundheitsstruktur werden noch lange infiziert bleiben.

Die Globalisierung hörte im März 2020 abrupt auf. Stadt für Stadt, Region für Region werden wir die Pandemie ausmerzen.

Wir haben sogar den Minister für Wirtschaft und Finanzen, der umweltfreundlich wird, indem er sagt, er solle vor Ort konsumieren. : Schock: Wir denken, wir träumen: Es sind die vollständigen 180 ° der Mercosur- und Ceta-Vereinbarungen. Das Ernüchtern bei Covid 19 hat den gleichen Effekt wie eine kalte Dusche nach dem Trinken: Es öffnet die Augen.

Für all diejenigen, die den Zusammenbruch sehen, ist es einfach fantastisch, die Flugzeuge am Boden, die geschlossenen Flughäfen und einen liberalen Erzminister zu sehen, der sagt, er solle das lokale Recht konsumieren?

Wir müssen jedoch einen Teil unserer Freiheit aufgeben, geheilte Bereiche zu überwachen, um Fälle von erneuter Kontamination zu testen und zu isolieren.
1 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 52913
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1307

Betreff: Auswirkungen und Dauer der Covid-19-Eindämmung: Studie des Imperial College London

Nachricht nicht luvon Christophe » 24/03/20, 17:37

sicetaitsimple schrieb:
Christophe schrieb:Wir wissen also, dass dieses Papier nicht leer ist!


Nun ja, wenn Trump und Christophe die gleiche Meinung dazu haben, dann ist es kein Flan! : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:


Null Note zu scheißen ... Sorry ...
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Gesundheit und Prävention. Umweltverschmutzung, Ursachen und Auswirkungen von Umweltrisiken "

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : aerialcastor und 5 Gäste