Renovierung, Bau-und Immobilien Arbeit: Hilfe, Beratung und Methoden ...Verlassene Gebäude und Stätten, wirtschaftliche Unstimmigkeiten! CMC Little Rocks von St-Hilaire

Hilfe und Beratung für Ihre eigentliche Arbeit in neuen oder Renovierung, innen oder außen.
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 48330
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 600

Verlassene Gebäude und Stätten, wirtschaftliche Unstimmigkeiten! CMC Little Rocks von St-Hilaire

Nachricht nicht luvon Christophe » 01/11/18, 17:39

In den letzten Wochen, der Zerstörung des Sanatoriums CMC St-Hilaire du Touvet, handelte es sich um ein großes medizinisches Gebäude, das in den 30-Jahren gebaut wurde (tatsächlich handelt es sich um einen Komplex aus mehreren Gebäuden) und aus dem Tal von Grenoble sichtbar über dem Plateau von St-Hilaire ... Es wird von 2009 aufgegeben.

CMC_vue_generale.jpg
CMC_vue_generale.jpg (184.44 KIO) Auf 358-Zeiten zugegriffen


Dieser Komplex überblickte das Plateau von St-Hilaire, den Ort des Pokals (wo ich regelmäßig gehe), seine Zerstörung wird die "Landschaft" verändern.

Abbruch in Arbeit:
Demolition_CMC (1) .jpg
Demolition_CMC (1) .jpg (87.15 KIO) Auf 356-Zeiten zugegriffen

Demolition_CMC (4) .jpg
Demolition_CMC (4) .jpg (70.18 KIO) Auf 356-Zeiten zugegriffen


Einige ausgewählte Fotos:

Demolition_CMC (2) .jpg
Demolition_CMC (2) .jpg (89.61 KIO) Auf 356-Zeiten zugegriffen

Demolition_CMC (3) .jpg
Demolition_CMC (3) .jpg (164.83 KIO) Auf 356-Zeiten zugegriffen

Demolition_CMC (5) .jpg
Demolition_CMC (5) .jpg (142.08 KIO) Auf 356-Zeiten zugegriffen

CMC_1.jpg
CMC_1.jpg (67.42 KIO) Auf 358-Zeiten zugegriffen

CMC_2.jpg
CMC_2.jpg (146.83 KIO) Auf 358-Zeiten zugegriffen

Rocheplane_1.jpg
Rocheplane_1.jpg (147.43 Kio) Angesehene 358-Zeiten

Rocheplane_2.jpg
Rocheplane_2.jpg (63.07 Kio) Angesehene 358-Zeiten

CMUDD_1.jpg
CMUDD_1.jpg (127.17 KIO) Auf 358-Zeiten zugegriffen

CMUDD_2.jpg
CMUDD_2.jpg (112.81 KIO) Auf 358-Zeiten zugegriffen



All dies gibt mir einen schönen Eindruck von ökonomischem und ökologischem Abfall ... und führt die Debatte über Ödland ein: Wir können die Aufgabe von Brachflächen verstehen, aber weniger die von Verwaltungsgebäuden und öffentlichen Gebäuden wie diesem ...

Es erinnert mich wirklich an die verlassenen Seiten von O, die Hunderte Millionen von Millionen gekostet und Milliarden von CO2 freigesetzt haben. Kurz gesagt, gibt mir das einen starken Eindruck sowohl ökonomisch als auch ökologisch (wegen einiger "Arschlochmacher" ???)

Aber wir werden die Menschheit nicht wiederholen ... oder? : Cheesy:

Weitere Informationen:

Die kleine Geschichte, gut geschrieben finde ich, eine leidenschaftliche (nostalgische?) Site: https://www.flickr.com/photos/bertrand- ... 842009425/

Das pathetische Ende der Krankenhäuser von Saint-Hilaire-Du-Touvet

Der Untergang eines Schiffes.

Diese wenigen Fotos, die zwischen April und Oktober 2011 aufgenommen wurden, zeugen vom Untergang eines Schiffes, das lange Zeit der Stolz der Region war. Bestehend aus drei Institutionen in der Stadt Saint-Hilaire, an der Spitze des Dorfes gelegen, ist dieses Schiff, das seit dem 2010-Frühling dem Vandalismus ausgeliefert ist, zum idealen Boden für simulierte Kriege geworden, das riesige Netz der Tagger, die Zuflucht von Hausbesetzer und eine Geschichte zu erzählen ...
Ursprünglich konnten die Sanatorien in medizinische Zentren umgewandelt werden, die die unterschiedlichsten Pathologien behandeln. Alle drei am südöstlichen Ausläufer des Dent de Crolles, dem östlichen Balkon des Chartreuse-Massivs, bieten einen herrlichen Blick auf die gesamten Belledonne-Berge und das Mont-Blanc-Massiv.

Das Rumpeln des Schiffes!

Naturgefahren waren der damals sehr umstrittene Vorwand, um die Schließung der Institutionen zu rechtfertigen. Da sich CMC und WCEDD in der Roten Zone als ein guter Teil des Dorfes befanden, wäre die CMC und die WCEDD im Hinblick auf die Risikoprävention durch Lawinen und Steinschläge bedroht gewesen. In der Tat kannte der Standort in 1968 und 1970 mehrere Lawinen, die zum Nachdenken über den Schutz der Gebäude führten. Bald waren die ersten Arbeiten entschieden.
Andere Lawinen in 1978 und 1981 werden die Grenzen dieser Grenzen aufzeigen. Techniken zum Kampf gegen die Abfahrt der Lawine werden Techniken hinzugefügt, um die Schneedecke zu halten.
Leider hat der 9 1999, eine Lawine, im Februar die 20-Chalets in Montroc im Chamonix-Tal beseitigt und dabei Menschen umgebracht. Nichts mag es, um Psychosen zu ernähren, oder, laut dem Gerücht, eine bereits weit fortgeschrittene Strategie.
Angesichts der unerschwinglichen Kosten ihres Schutzes von rund 20 Millionen Euro hat der Staat dann das Prinzip des Abrisses der beiden Zentren festgelegt. Da jedoch keine Frist festgesetzt wurde, wurden die Eigentümer aufgefordert, die Gebäude zu sichern, zu säubern und die Gebäude überwachen zu lassen.
Nur die Gründung von Rocheplane in lila Zone schien dieser Entscheidung zu entgehen. Falsche Hoffnung, denn es wird auch schnell aufgegeben!

Nach dem Rumpeln wird keiner der Eigentümer die gegebene Reihenfolge einhalten und die drei Gebäude werden an die Gefahren geliefert. Es folgt ein hallali und ein skrupelloser Pfarrer!

Heute wird jedes Krankenhaus verschlungen, ausgehöhlt aus dem lukrativsten: Kupfer, Gusseisen ...; passender: Marmor-, Edelstahlküchen, Doppelverglasung, Sanitär, Fliesen, Sportgeräte, Computer ... Nur Bücher, Zeitschriften, Verwaltungs- und manchmal Krankenakten, Besichtigung, einige Radios, Ausrüstung, Betten und verschiedene Utensilien, Kot, Zwangsjacken, Beinprothesen ..., Souvenirs, Postkarten, Fotos, Gemälde, Klavier, ..., Safe, Töpferofen und Maschinen heben, weil zu schwer oder unnötig!

Alles ist zerschlagen, zerrissen, zerbrochen, manchmal fleckig, als wäre eine Katastrophe auf diese Orte gefallen. Seitdem trägt der Wind als neuer absoluter Meister die Klagen von Patienten und Pflegern, stürzt hier und dort durch eine herausgeschlagene Tür, ein explodiertes Fenster, läuft entlang der knochenlosen Korridore, klettert die Treppen hinauf, besucht erneut ewig Beute, vom Theater bis zum Pool, von der Küche bis zur Bibliothek, von der Kapelle bis zu Rehabilitationsräumen, von Wartezimmern zu Behandlungsräumen, von Archiven zu Werkstätten, von Heizungsräumen zu Räumen. Eine nach der anderen werden diese inspiziert, und ihre verrückte Rasse verbrennt weiterhin Fasern aus Glaswolle, Asbestpartikel, Staub von Krankenhäusern ... Die Türen schlagen zu, die Papiere fliegen weg ... Nur die auf den Wänden aufgedruckten Botschaften widerstehen und kommunizieren Anweisungen, die veraltet sind, Dank, Liebesbeweise und Nostalgie ... Viele Tags verbinden sie mit Respekt, oft mit Humor und für viele mit Talent.
Der Wind setzt seine verrückte Wanderung auf dem Boden fort und fliegt über Glasreste, Ölpfützen, Bälle für simulierte Gefechtsarme, Papiere, Akten, Disketten, Fotos, entblößte Parkettböden, verlassene Kleiderbügel, Gipspulver, Abfälle aller Art ... Er ignoriert diese Hindernisse, umhüllt sie, umgeht sie, stößt sie an, stößt sie aus, um seine verstopfte Straße wieder aufzunehmen und hinterlässt ein Gefühl der Angst und Unterdrückung ...

Vorne beobachtet Belledonne, Frau der Alpen, unveränderlich das erbärmliche Ende von drei alten Mitreisenden.


Videos:







Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=P ... 7F667F94D6

Wiki-Seite: https://fr.wikipedia.org/wiki/Les_Petites-Roches

Mehr Fotos
https://www.flickr.com/photos/bertrand- ... 839753913/
https://www.flickr.com/photos/bertrand- ... 534843904/
https://www.flickr.com/photos/bertrand- ... 898765843/
1 x
Ce forum hat dir geholfen oder beraten? Hilf ihm auch damit er es weiter machen kann! Artikel, Analysen und Downloads auf den redaktionellen Teil der Website, veröffentlichen Ihre! Holen Sie (einen Teil) Ihrer Ersparnisse aus dem Bankensystem heraus, kaufe kryptowährungen!

Avatar de l'utilisateur
Sen-no-sen
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5820
Anmeldung: 11/06/09, 13:08
Ort: Hohe Beaujolais.
x 283

Re: Verlassene Gebäude und Stätten, wirtschaftliche Einkaufszentren! CMC Little Rocks von St-Hilaire

Nachricht nicht luvon Sen-no-sen » 01/11/18, 18:24

Man muss abwarten, was auf der Baustelle gemacht wird, wenn es sehr gut in die Natur zurückkehrt. Wenn dagegen ein Immobilienprojekt implantiert wird, kann man von der Handhabung sprechen.

In gleicher Weise befand sich noch immer in der Nähe von Grenoble das Hotel der Einsiedelei, das, wie immer, aus Mangel an Käufer und Opfer des Vandalismus einiger zerstört wurde.
Bild
Auf 1896 m Höhe gelegen, bot es einen außergewöhnlichen Blick auf die Kette von Belledonne mit Blick auf die Stadt Grenoble.
1 x
„Genius besteht manchmal zu wissen, wann man aufhören muss“ Charles De Gaulle.

Zurück zu "Renovierung, Bau-und Immobilien Arbeit: Hilfe, Beratung und Methoden ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 1-Gast