Garten: Landschaftsbau, Pflanzen, Garten, Teiche und PoolsMonsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Organisieren und ordnen Sie Ihren Garten und Gemüsegarten: ornamental, Landschaft, wilden Garten, Materialien, Obst und Gemüse, Gemüsegarten, natürliche Düngemittel, Schutzräumen, Schwimmbädern oder Naturschwimmbecken. Lebensdauer Pflanzen und Kulturen in Ihrem Garten.

Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6439
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 86

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon Janic » 12/01/19, 08:21

und auch
https://ici.radio-canada.ca/premiere/emissions/l-heure-du-monde/segments/entrevue/33652/monsanto-papers-glyphosate-roundup-cancer
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6439
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 86

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon Janic » 12/01/19, 12:37

http://www.infos-dijon.com/news/cote-d- ... ancee.html
https://www.bienpublic.com/edition-dijo ... urs-urines
https://www.faucheurs-volontaires.fr/rub1.php?AC=650

Ich habe Pestizide in Urin und Sie


Glyphosat-Kampagne: Suche nach Glyphosatwerten im Urin von Bürgern
Projektbeschreibung:
Die Volunteer Reavers, ein militantes Kollektiv, ruft einen nationalen Aufruf auf, um die Bürger zur Teilnahme an einer Urintest-Kampagne einzuladen, um nach Spuren von Glyphosat zu suchen. Diese Tausenden von Analysen zeigen, inwieweit Pflanzenschutzmittel in der Natur und in unseren Konsumgütern vorhanden sind. Sie werden auch diejenigen zulassen, die eine Beschwerde gegen die verschiedenen Akteure einreichen möchten. Entscheidungsträgern, die diese Produkte genehmigen.



Glyphosat
Es ist unter anderem eine der aktiven Komponenten von Roundup und wirkt als Inhibitor eines spezifischen Enzyms in Pflanzen.

Nach seiner Erneuerung 2017 spricht Glyphosat über ihn. Aber NUR von ihm ...
kleine Sezierung eines Pestizids kann:
30 zu 40% Glyphosat
60 zu 70% Beistoffe + Wasser

Das aktive Molekül dieses Herbizids ist Glyphosat ...

ABER!
Die europäische Verordnung überlässt die alleinige Definition des Wirkstoffs eines Produkts dem Hersteller! Ohne Gegengutachten werden die Ergebnisse der Analysen der Hersteller nicht wegen "geheimer Industrie" offengelegt.

Diese vertraulichen Beistoffe werden vom Hersteller für inert erklärt und nicht toxikologisch allein oder mit dem Wirkstoff analysiert.

Wir pissen Glyphosat
Hundert Bürger in ganz Frankreich führten Urintests durch, um nach Spuren von Glyphosat zu suchen, dem Hauptindikator für unsere tägliche Einnahme von Pestiziden.

Glyphosat ist ein synthetisches Molekül, das vom Menschen geschaffen wurde und in der Umwelt nicht natürlich zu finden ist.

100% der Analysen waren positiv, ein Beweis für das Vorhandensein von Pestiziden in unserem Körper.

Gesundheitszustand
In einem im April von 2015 Greenpeace veröffentlichten Bericht werden die verschiedenen Auswirkungen von Pestiziden auf die menschliche Gesundheit aufgezeigt.

Bei Kindern, die hohen Konzentrationen von Uteropestiziden ausgesetzt sind, wurden unterschiedliche Auswirkungen beobachtet, wie z. B. verzögerte kognitive Entwicklung, Verhaltensweisen und angeborene Fehlbildungen. Es wurde auch eine starke Korrelation zwischen der Pestizidexposition und der Inzidenz von Leukämie bei Kindern festgestellt.

Studien haben gezeigt, dass mehr Pestizidbelastung, desto größer ist die Häufigkeit der verschiedenen Arten von Krebs (Prostata, Lunge, etc.) und neurodegenerative Erkrankungen (Parkinson und Alzheimer) ist hoch.

Viele Studien zeigen, dass die Exposition gegenüber bestimmten Pestiziden stellt einen bedeutenden zusätzlichen Risikofaktor für viele chronische Krankheiten, einschließlich verschiedener Formen von Krebs und neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson-Krankheit und der Alzheimer und Geburtsfehler entwickeln. Es gibt auch einen festen Strahl Hinweise darauf, dass Pestizidbelastung mit einem geschwächten Immunsystem und Hormonstörungen assoziiert ist. (Glyphosate stört das Hormonsystem, weil es eine disruptive östrogene Aktivität von hormoneller Aktivität von menschlichen Leberzellen hat). Darüber hinaus die künftigen Generationen nicht auf diese Substanzen ausgesetzt würde die Gefahr dieser Krankheiten Vertrags wegen epigenetische generationsübergreifenden Vererbung.

Daher besteht bei Glyphosat die Gefahr einer endokrinen Störung der menschlichen Zelllinien und es kann zu negativen Auswirkungen auf das Fortpflanzungssystem kommen. Glyphosat ist krebserregend und genotoxisch (schädigt Membranen und zelluläre DNA).


Es ist auf der ganzen Welt weit verbreitet und ist der Wirkstoff in mehr als 750-Produkten, die in der Landwirtschaft, in der Waldpflege, in Städten und im privaten Umfeld eingesetzt werden.

Sie finden den vollständigen Bericht zum Download „Gesundheit: Pestizide säen Verwirrung“ in der Adresse angehängt: https: //cdn.greenpeace.fr/site/uploads/2017/02/rapport_sante_et_pesticides.pdf
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest
GeBE
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 233
Anmeldung: 08/08/09, 20:02
x 16

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon GeBE » 12/01/19, 20:49

Janic schrieb:Ich habe Pestizide in Urin und Sie


Natürlich habe ich Glyphosat im Urin; Wenn ich gut aussehe, denke ich, sollten wir auch einige Goldmoleküle entdecken. Ich bin jedoch nicht bereit, ein Vermögen zu verdienen! : Mrgreen:
1 x
Janic
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6439
Anmeldung: 29/10/10, 13:27
Ort: Burgund
x 86

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon Janic » 13/01/19, 08:25

Janic schrieb:
Ich habe Pestizide in Urin und Sie

Ich habe nicht geschrieben, das heißt eine persönliche Meinung, aber Stadt wegen der Aktualität
Natürlich habe ich Glyphosat im Urin; Wenn ich gut aussehe, denke ich, sollten wir auch einige Goldmoleküle entdecken. Ich bin jedoch nicht bereit, ein Vermögen zu verdienen!
Das Lebende setzt sich aus allen Elementen des Bildes von Mendeleyev zusammen, und zwar in genauen Dosierungen, die entweder den Bedürfnissen des Körpers entsprechen oder seine Integrität oder Gesundheit erhalten.
Ich bezweifle stark, dass Glyphosat oder eine andere Chemikalie involviert ist, im Gegenteil.
0 x
"Wir tun Wissenschaft mit Fakten, wie ein Haus mit Steinen, sondern eine Ansammlung von Fakten ist nicht mehr eine Wissenschaft als ein Haufen Steine ​​ist ein Haus" Henri Poincaré
"Das Fehlen von Beweisen ist kein Beweis für Abwesenheit" Exnihiloest

GeBE
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 233
Anmeldung: 08/08/09, 20:02
x 16

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon GeBE » 13/01/19, 12:06

Janic schrieb:Das Lebende setzt sich aus allen Elementen des Bildes von Mendeleyev zusammen, und zwar in genauen Dosierungen, die entweder den Bedürfnissen des Körpers entsprechen oder seine Integrität oder Gesundheit erhalten.

Absolut nicht, viele dieser Elemente finden sich in unterschiedlichen Dosen, abhängig von den Orten und Lebensstilen. Sie können gesundheitliche Probleme verursachen oder nicht, es ist eine Frage der Dosis. Bei Glyphosat beträgt die tödliche Dosis für einen Erwachsenen mehrere hundert Gramm, etwa doppelt so viel wie bei Kochsalz. Da es sich bei Ihrem Credo jedoch um Homöopathie handelt, müssen Sie es nicht erklären
0 x
Moindreffor
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1451
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 283

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon Moindreffor » 13/01/19, 21:38

Janic schrieb:Ungenaue! Verbraucher entscheiden sich nicht für den Konsum von Glyphosat. Wenn Sie also ein Produkt verwenden, entscheiden Sie sich dafür, aber es wird ihnen von den Landwirten auferlegt, die es verwenden.

Moindreffort schrieb:Glyphosat ist eine aktive Chemikalie und es gibt Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung. Wenn Sie also ein solches Produkt verwenden möchten, wählen Sie es aus, um sich selbst auszusetzen. Verwenden Sie es? NEIN, also hast du deine Wahl getroffen, jeder ist für seine Entscheidung verantwortlich, leicht, nachdem er seine schlechten Entscheidungen auf andere verschoben hat.
Janic schrieb:Außer, dass der Landwirt den Konsumenten seine Produkte ohne Konsultation einstellt (aber er ist natürlich nicht der einzige).

Die Verbraucher haben die Wahl zwischen Bio. Sie sagen uns, es sei besser, der gleiche Preis und verfügbar. Warum entscheiden sich die Verbraucher nicht dafür?
Warum wählen die Verbraucher die falschen Produkte, wenn sie selbstmörderisch sind?
0 x
"Die mit den größten Ohren sind nicht die, die am besten hören"
(Von mir)
Moindreffor
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1451
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 283

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon Moindreffor » 13/01/19, 21:46

Janic schrieb:
Janic schrieb:
Ich habe Pestizide in Urin und Sie

Ich habe nicht geschrieben, das heißt eine persönliche Meinung, aber Stadt wegen der Aktualität
Natürlich habe ich Glyphosat im Urin; Wenn ich gut aussehe, denke ich, sollten wir auch einige Goldmoleküle entdecken. Ich bin jedoch nicht bereit, ein Vermögen zu verdienen!
Das Lebende setzt sich aus allen Elementen des Bildes von Mendeleyev zusammen, und zwar in genauen Dosierungen, die entweder den Bedürfnissen des Körpers entsprechen oder seine Integrität oder Gesundheit erhalten.
Ich bezweifle stark, dass Glyphosat oder eine andere Chemikalie involviert ist, im Gegenteil.

In Frankreich leben manche Menschen mit einer natürlichen Radioaktivität, die höher ist als in der Nähe von Atomkraftwerken gemessen. Wir möchten diese Anlagen schließen, andererseits bieten wir all diesen Menschen weder Evakuierungspläne noch Umsiedlungen an, wie wir sagen irgendwo irgendwo messen kann, gibt keine Antwort auf seine Gefährlichkeit
Sie sprachen von Tschernobyl, es ist eines der schönsten Tierreservate, die Biodiversität zurückgegeben und die Zahl der Tiere erhöht, da keine mutanten Tiere entdeckt wurden, sondern tatsächlich Tiere mit einem ungewöhnlich hohen Radioaktivitätsniveau und daher es widerspricht dem, was alle Spezialisten dachten
1 x
"Die mit den größten Ohren sind nicht die, die am besten hören"
(Von mir)
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3649
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 234
Kontakt:

Re: Monsanto Roundup ist für Menschen nicht tödlich - Glyphosat

Nachricht nicht luvon izentrop » 15/01/19, 22:19

EPA-Hinweis:
Zur Veröffentlichung: 18 Dezember 2017
Die Environmental Protection Agency (EPA) der Vereinigten Staaten veröffentlicht einen Entwurf von Risikobewertungen für die menschliche Gesundheit und die Umwelt für Glyphosat, eines der am häufigsten verwendeten Pflanzenschutzmittel in den Vereinigten Staaten.

Der Entwurf der Risikobewertung für die menschliche Gesundheit kommt zu dem Schluss, dass Glyphosat für den Menschen nicht krebserregend ist. Die Bewertung der Agentur ergab kein anderes erhebliches Risiko für die menschliche Gesundheit, wenn das Produkt gemäß dem Pestizidetikett verwendet wird. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Agentur stimmen mit den Ergebnissen der wissenschaftlichen Überprüfungen einiger anderer Länder sowie der 2017 Health and Agriculture Survey des National Institute of Health überein. .

Im Rahmen des EPA-Berichts über die menschliche Gesundheit wurden Expositionen in der Ernährung, im Wohnbereich / Nichtberufsleben, in Aggregaten und am Arbeitsplatz bewertet. Darüber hinaus führte die Agentur eine umfassende Überprüfung der Datenbank für Glyphosatkrebs durch, einschließlich Daten aus epidemiologischen Studien, Karzinogenität bei Tieren und Genotoxizität.

Die ökologische Risikobewertung zeigt mögliche Auswirkungen auf Vögel, Säugetiere, Land- und Wasserpflanzen. Die USEPA wendete die neuesten Methoden zur Risikobewertung an, einschließlich einer Bewertung der möglichen Auswirkungen der Glyphosat-Exposition bei Tieren und Pflanzen. Die ökologische Risikobewertung enthält vollständige Informationen zu diesen potenziellen Auswirkungen sowie die Schätzmethoden für die EPA. https://www.epa.gov/pesticides/epa-rele ... glyphosate
0 x
"Die Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Avatar de l'utilisateur
stylo67
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 38
Anmeldung: 19/05/17, 08:48
Ort: Elsass-Franche-Kreis
x 13

Re: Monsanto Roundup tödlich für den Menschen - Glyphosate

Nachricht nicht luvon stylo67 » 16/01/19, 13:53

Health Canada pflegt die Glyphosat-Registrierung
14 Januar 2019

Ärzte und Umweltgruppen forderten Health Canada auf, die Studien zu überprüfen, die zur Registrierung von Glyphosat führten, und schlussfolgerten im Januar 11, dass es beibehalten werden sollte.
Diese Interessengruppen, darunter auch Équiterre, hatten die Abteilung gebeten, die Registrierung dieses Herbizids zu überprüfen, wobei Mängel bei der 2017-Neubewertung festgestellt wurden. Diese Arbeit veranlasste Health Canada, für 15 unter anderem die Zulassung des Wirkstoffs in Monsanto's Roundup zu erneuern.

Die Bundesregierung kam letzte Woche zu dem Schluss, dass die Argumente der Interessengruppen nicht "zu 100%" wissenschaftlich fundiert waren und die Abteilung daher Glyphosat-Registrierungen unterhalte, sagte Maryse Durette, eine hochrangige Beraterin. Medienbeziehungen für Health Canada.

Die Monsanto-Papiere

Die Forscher Louise Vandelac und Marie-Hélène Bacon von der Université du Québec in Montréal stellten neben den Umweltlobbygruppen auch die Glaubwürdigkeit der wissenschaftlichen Studien der Bundesregierung in 2017 in Frage. In einem Brief an Health Canada im Juli 2017 erwähnte Health Canada, dass die für die Registrierung von Pestiziden zuständige Bundesbehörde, die Regulierungsbehörde für Schädlingsbekämpfung (PMRA), sich auf geheime Studien gestützt habe gesponsert von der Industrie ".

Dieser Vorwurf wird im Skandal von "Monsanto Papers" wiederholt. Tatsächlich enthüllte die Zeitung Le Monde im Sommer 2017, dass Monsanto eine schwerwiegende Form des wissenschaftlichen Betrugs, "Ghostwriting" genannt, verwendete, die darin bestand, Artikel zu veröffentlichen, die von Monsanto-Mitarbeitern mitgeschrieben wurden, jedoch von Wissenschaftlern unterschrieben wurden Vergütung, um den Informationen entgegenzuwirken, die die Toxizität von Glyphosat anprangern.

Health Canada antwortete den Forschern Vandelac und Bacon, der 11 vom Januar, dass die PMRA im Rahmen des Glyphosat-Bewertungsprozesses auf von der Industrie gesponserte Studien gestützt worden sei durchgeführt in Übereinstimmung mit der guten Laborpraxis und internationalen Richtlinien für die Präsentation von Studien. "

Health Canada gibt auch an, dass Informationen anderer Aufsichtsbehörden verwendet werden. Das Ministerium hat jedoch vor der Registrierung keine eigenen Studien zu den Auswirkungen von Glyphosat durchgeführt.

Lesen Sie die Etiketten

Die Getreideanbauer von Quebec sagen über ihren Präsidenten Christian Overbeek, dass sie mit der fortgesetzten Registrierung von Glyphosat durch die Bundesregierung zufrieden sind, basierend auf einer Entscheidung, die auf der Wissenschaft basiert, und nicht auf den Ansprüchen von Lobbies . Der Präsident erinnert die Landwirte jedoch an ihre Verantwortung, gemäß den Empfehlungen auf den Etiketten Pestizide einzusetzen, um ihre Gesundheit und die Umwelt zu schützen.
Quelle https://www.laterre.ca/actualites/envir ... YjJiCH1aBc
0 x




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Garten: Landschaftsbau, Pflanzen, Garten, Teiche und Pools"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 2-Gäste