Rakete per 3D-Drucker

Forum gewidmet für 3D-Druck: 3D-Drucktechnologien (fdm, lcd, sla ...), Hardware, Software, Slicer, Einstellungen, Verwendung, Datenbank, Modellaustausch, Tipps und Tricks, Optimierung, Austausch von Erfahrungen...
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Rakete per 3D-Drucker




von Humus » 10/10/21, 10:06

3D-Drucker, nach Kunststoff, nach Zement, Aluminium.

Weniger Ressourcen, schnelle Ausführung, aber es ist hässlich : Lol:
1 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62890
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3636

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Christophe » 10/10/21, 12:08

Gewährleisten sie den strukturellen Zusammenhalt? : Cheesy: : Cheesy: : Cheesy:

Ich sage das, weil ich in letzter Zeit viele Schichten in FDM hatte ... einschließlich eines Teils, das "im Wohnzimmer" ohne Anstrengung komplett so abgegangen ist (ein paar ° Temperatur weniger ...) ... Ich hatte jedoch ein Filament verwendet, das ich mit einer beträchtlichen Anzahl von Tests als "gut" getestet hatte.
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10168
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1344

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Ahmed » 10/10/21, 12:12

Gibt es einen großen intellektuellen Zusammenhalt bei der Förderung eines technischen Verfahrens, das auf eine immer stärkere Entwicklung der Weltraumforschung abzielt? :Hoppla:
0 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62890
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3636

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Christophe » 10/10/21, 12:16

Ahmed hat geschrieben:Gibt es einen großen intellektuellen Zusammenhalt bei der Förderung eines technischen Verfahrens, das auf eine immer stärkere Entwicklung der Weltraumforschung abzielt? :Hoppla:


Anscheinend ist es die aktuelle Mode von Milliardären (und vor allem nicht, sie für ihre katastrophale CO2-Bilanz zu kritisieren) ... derjenige, der den größten ... den längsten haben wird ...

Was willst du, das ist die Art von Debatte seit Anbeginn der Zeit zwischen männlichen Menschen ... : Lol:
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10168
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1344

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Ahmed » 10/10/21, 12:18

... du hast ein tolles Gedächtnis und ein sehr hohes Alter! : Lol:
0 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."

Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Humus » 10/10/21, 14:32

Ahmed hat geschrieben:Gibt es einen großen intellektuellen Zusammenhalt bei der Förderung eines technischen Verfahrens, das auf eine immer stärkere Entwicklung der Weltraumforschung abzielt? :Hoppla:

Interessant ist der Prozess für häufigere Anwendungen.
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10168
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1344

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Ahmed » 11/10/21, 19:20

Kommen wir also auf die idealistische Debatte über eine Technik zurück, die in einem bestimmten Kontext schlecht wäre und die in einem anderen vermeintlich "tugendhaften" nicht mehr sein könnte oder die von der Verwendung abhängen würde, da sie es ist und schlecht.
Diese beiden Visionen haben den Fehler, den für die Entwicklung von Techniken notwendigen Kontext außer Acht zu lassen: In der Vergangenheit erschienen Techniken, die jedoch kein Interesse erweckten und daher verschwanden; in unserer gegenwärtigen Konfiguration wird jede Innovation aus strukturellen Gründen begrüßt (einfach gesagt mehr produzieren) und sie wird zwangsläufig zu guten und schlechten Anwendungen führen, in dem Sinne, dass alle möglichen Anwendungen gemacht werden.
Was den erstgenannten Aspekt betrifft, so ist es der absurde Traum der Linken, "die Produktionsmittel" in positive Dinge zu verwandeln, einfach indem sie ihre Besitzer wechseln, ohne jedoch die Organisation zu verändern, die ohnehin die Bedingung ist.
0 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Humus » 11/10/21, 19:31

Ahmed hat geschrieben: Es werden zwangsläufig gute und schlechte Bewerbungen resultieren, in dem Sinne, dass alle möglichen Bewerbungen gestellt werden.

Nicht, wenn ein Verhaltenskodex bezüglich Verwendungen verabschiedet wird
Gut, dass es jetzt noch offene Bar ist ... : Roll:
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10168
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1344

Re: Rakete per 3D-Drucker




von Ahmed » 11/10/21, 19:52

Im Moment hat jeder von uns die Wahl, technologische Wunder zu bestaunen oder sich Sorgen zu machen, aber wir alle erleben passiv etwas, das uns völlig entgeht.
0 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."


Zurück zu "3D-Drucker und 3D-Druck: Maschinen und Technologien, Hardware, Software, Verwendung und Optimierung"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 2-Gäste