Wechsel des Stromanbieters (Mega Energie, EDF...?)

Öl, Gas, Kohle, Kernkraft (PWR, EPR, Heißfusion, ITER), Gas- und Kohlekraftwerke, Kraft-Wärme-Kopplung, Drei-Generationen-Kraftwerke. Peakoil, Erschöpfung, Wirtschaftlichkeit, Technologien und geopolitische Strategien. Preise, Umweltverschmutzung, wirtschaftliche und soziale Kosten ...
Avatar de l'utilisateur
Jujumiel
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 3
Anmeldung: 07/07/22, 09:39
x 1

Wechsel des Stromanbieters (Mega Energie, EDF...?)




von Jujumiel » 12/07/22, 13:56

Hallo alle,

Ich möchte bald den Stromanbieter wechseln, weil mir meiner zu viel kostet (Mega Energie). Habt ihr Tipps für mich, wie ich möglichst viel Geld sparen kann? Viele Mitglieder meiner Familie haben mir gesagt, ich solle durch EDF gehen, aber ich bin nicht überzeugt ...

Vielen Dank im Voraus :)
0 x

Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 70377
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 7052

Betreff: Stromanbieterwechsel (Mega Energie, EDF...?)




von Christophe » 12/07/22, 14:31

Im Allgemeinen sind die Energiepreise für Privatpersonen ein echter Knaller, höchstens ein paar % Unterschied ... höchstens ein paar zig € Unterschied im Jahr ...

Die beste Energie ist die, die wir nicht verbrauchen!

Sie können diesen Artikel lesen: https://www.econologie.com/comment-trou ... n-energie/
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Unterstütze ihn forum und seine Ideen, machen Nützliches Einkaufen ! - Mein neues Projekt: a zweimotoriger elektrischer Paramotor
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7145
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1160

Betreff: Stromanbieterwechsel (Mega Energie, EDF...?)




von sicetaitsimple » 12/07/22, 14:58

Für mich der beste Weg heute Um das Risiko eines sehr erheblichen Anstiegs seiner Stromrechnung zu begrenzen, muss eine Person zu den regulierten Tarifen von EDF zurückkehren.
Aufmerksamkeit:
- Einerseits will ich nicht sagen, dass es nicht zunehmen wird, aber der Schaden sollte begrenzter sein als bei anderen "alternativen" Anbietern, deren Überleben auf dem Spiel steht.
- andererseits darauf bestehen, dass EDF in diesem Fall beim Übergang zu "regulierten Tarifen" kein sogenanntes "Marktangebot" weitergibt, das in etwa die gleichen Risiken wie die seiner Konkurrenten beinhalten würde.
2 x
phil59
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 817
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 180

Betreff: Stromanbieterwechsel (Mega Energie, EDF...?)




von phil59 » 12/07/22, 15:05

Wenn ich 5000€ auf den Tisch hätte, würde ich mehr Panels, einen Hybrid-Wechselrichter und eine Batterie auf den Boden stellen, alles in meinem Garten.

Mit, bei 4 Panels verdiene ich zwar wenig, aber nicht genug, aber OCCAZ Investition unter 300€.

Ohne gute gute Ader, um die richtigen Batterien zu erholen, nicht zu teuer, es ist kompliziert

Die Paneele, ich kann noch ungefähr zwanzig davon für 1000 € zurückgewinnen, einen Hybrid-Wechselrichter, sagen wir 1500 € neu, 2500 € übrig für die Batterien ... Es ist ein bisschen eng, die Idee wäre, auf einen zu gehen 3 kVA abonnieren und 50% weniger Mini verbrauchen ....
1 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

ICH an der Spitze!
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 7145
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1160

Betreff: Stromanbieterwechsel (Mega Energie, EDF...?)




von sicetaitsimple » 12/07/22, 15:10

phil59 schrieb:Wenn ich 5000€ auf den Tisch hätte, würde ich mehr Panels, einen Hybrid-Wechselrichter und eine Batterie auf den Boden stellen, alles in meinem Garten.


OK, vielleicht gibt es noch andere mögliche Lösungen, aber das war nicht die Frage, die Jujumiel gestellt hat!
0 x

Avatar de l'utilisateur
Jujumiel
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 3
Anmeldung: 07/07/22, 09:39
x 1

Betreff: Stromanbieterwechsel (Mega Energie, EDF...?)




von Jujumiel » 13/07/22, 10:21

Danke für deine Antworten !! :)

Ich habe auch ein wenig im Internet recherchiert und bin auf diese Seite gestoßen: https://www.meilleur-fournisseur-electricite.com/ was es ermöglicht hat, eine Rangliste der besten Lieferanten zu erhalten, aber ich kann meine Recherche über Ihren Link abschließen, Christophe, vielen Dank, dass Sie dies geteilt haben :)
0 x


Zurück zu "Fossile Energien: Öl, Gas, Kohle und Kernstrom (Spaltung und Fusion)"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Remundo und 8 Gäste