Windows 11, die Software-Obsoleszenz schlechthin! Intel 8. Generation oder Ryzen 2000 obligatorisch ...

Konsum und nachhaltige und verantwortungsvolle Diät-Tipps täglichen Energie- und Wasserverbrauch, Abfall zu reduzieren ... Essen: Vorbereitungen und Rezepte, finden gesunde Lebensmittel, saisonale und lokale Erhaltung Informationen Essen ...
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62890
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3636

Windows 11, die Software-Obsoleszenz schlechthin! Intel 8. Generation oder Ryzen 2000 obligatorisch ...




von Christophe » 01/09/21, 10:43

Bevor die multinationalen Konzerne versuchten, ihre Praxis der geplanten Obsoleszenz mehr oder weniger gut zu verbergen ... Hardware oder Software ... jetzt verstecken wir uns noch mehr !! Im Ernst !

Ich sage obligatorisch ... aber es ist fast so, weil es eine "degradierte" Operation sein wird ... sagen wir, es ist eine faktische Pflicht wie die Covid-Impfung! : Cheesy:

(...) nur der neuere Maschinen haben Anspruch auf das Update auf das neue Windows 11-Betriebssystem.

Unter Intel muss der Computer mindestens über einen Prozessor der 8. Generation verfügen, während er unter AMD mindestens mit einem Ryzen 2000 oder einem Epyc der zweiten Generation ausgestattet sein muss.

Kürzlich wurden einige Intel-Prozessoren der 7. Generation in die Liste aufgenommen, sodass einige Microsoft Surface-Produkte aktualisiert werden können. Aber vorerst werden ältere Geräte nicht unterstützt, auch wenn sie manchmal vor zwei oder drei Jahren auf den Markt kamen.


8. Generation ist ein bisschen 2017 aber vor allem 2018, jeder PC VOR diesem Termin wird daher langfristig "gut zu werfen" sein... (aber Windows 10 wird noch ein paar Jahre gepflegt, eh...)

https://fr.wikipedia.org/wiki/Liste_des_microprocesseurs_Intel#Coffee_Lake_(8e_g%C3%A9n%C3%A9ration)

Quelle: Clubic



Sehen oder überprüfen Sie diese 2 Berichte: nachhaltiger Konsum / industrielle Veralterung-die-Geschichte-der-Täuschung-t9854.html

Oder hier :

https://www.econologie.com/telechargeme ... rogrammee/
https://www.econologie.com/pret-jeter-a ... e-recente/
https://www.econologie.com/obsolescence ... aspillage/
1 x

phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 428
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 47

Re: Windows 11, die Software-Obsoleszenz schlechthin! Intel 8. Generation oder Ryzen 2000 obligatorisch ...




von phil59 » 01/09/21, 19:44

Apple hat frühere Versionen oft sauber gewischt.

Nur Microsoft hat ein Minimum an Kompatibilität gehalten (außer Unix, Linux).

Was macht aus diesem Fenster eine Gasfabrik geworden ...

Ich habe unter MS-DOS 2.11 und Windows 2.3 gearbeitet ...

Bei der Arbeit gibt es noch ein Jahr, ich hatte noch ein paar PCs in Windows XP.. wir gaben aus Sicherheitsgründen ganz einfach auf.

Um Plattenspieler, PC zu ersetzen, setzen wir derzeit Rapsberry PI4, 2 Videoausgänge und Remote-Desktop auf einen Windows-Server ...

Etwa 100 €, gegen 300 € für einen mehr oder weniger korrekten Plattenspieler.

Wenn Sie mehr als 50 Arbeitsplätze verwalten müssen, macht das Geld ... (wir sind ungefähr in den 70ern).

Die Kosten für den Serverwechsel sind an sich nicht sehr hoch.
Auf der anderen Seite die Lizenzen.... Das ist eine andere Geschichte.

Ich ziehe die Server so lange wie möglich, nehme am Anfang etwas größer, der letzte Office-Server ist von 2013, mit 32 GB RAM, und sieht aus, als wären es 24 "Kerne" ...

Heute werden wir es aus Sicherheits- und Geschwindigkeitsgründen bald ändern. Ich habe damals rund 5500 € dafür bezahlt....

Wenn es ein etwas leichteres und reaktionsschnelleres System sein soll, warum nicht ....
0 x
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3981
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 288

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von Exnihiloest » 01/09/21, 21:34

Christophe schrieb:Bevor die multinationalen Konzerne versuchten, ihre Praxis der geplanten Obsoleszenz mehr oder weniger gut zu verbergen ... Hardware oder Software ... jetzt verstecken wir uns noch mehr !! Im Ernst !

Ich sage obligatorisch ... aber es ist fast so, weil es eine "degradierte" Operation sein wird ... sagen wir, es ist eine faktische Pflicht wie die Covid-Impfung! : Cheesy:

(...) nur der neuere Maschinen haben Anspruch auf das Update auf das neue Windows 11-Betriebssystem.

Unter Intel muss der Computer mindestens über einen Prozessor der 8. Generation verfügen, während er unter AMD mindestens mit einem Ryzen 2000 oder einem Epyc der zweiten Generation ausgestattet sein muss.

Kürzlich wurden einige Intel-Prozessoren der 7. Generation in die Liste aufgenommen, sodass einige Microsoft Surface-Produkte aktualisiert werden können. Aber vorerst werden ältere Geräte nicht unterstützt, auch wenn sie manchmal vor zwei oder drei Jahren auf den Markt kamen.

...

Bei gelegentlichen Entwicklungen war ich immer mit der Notwendigkeit konfrontiert, mit vielen alten Maschinen kompatibel zu bleiben, und das ging zu Lasten der Leistung.
Neuere Mikroprozessoren verfügen über phänomenale neue Befehlssätze, aber Sie können sie nicht vollständig nutzen, um kompatibel zu bleiben. Das Ergebnis ist, dass wir den Benutzer bestrafen, der für schwere Apps eine Software hat, die trotz überdimensioniertem Prozessor verzögert, und wir bestrafen den Entwickler, der, wenn er Leistung will, unterschiedliche Tests und Routinen durchführen muss verwendet werden, was sich auch gegen den Benutzer durch die zusätzlichen Kosten für die Entwicklung (und die Zunahme von Fehlern) auch für die Entwicklung des Betriebssystems richtet.
Es ist ein echter Schmerz.

Von Windows 7 (2009) bis Windows 10 gab es nur Facelifts. Es kommt eine Zeit, in der Sie die Vergangenheit aufräumen müssen. Es wurde in der Vergangenheit bereits gemacht. Windows 10 läuft nicht auf einem 8086, wie mir scheint.
Ihr PC ist nicht mit Windows 11 kompatibel, Sie bleiben bei Windows 10 und wenn eine neue App ausschließlich Windows 11 erfordert (was die Entwickler begründen können), statten Sie sich mit einem neuen PC aus, wenn Sie es wirklich wollen.

Es hat viel weniger mit geplanter Obsoleszenz zu tun als mit der Überwachung der Hardwareentwicklung durch das Betriebssystem und der Vermeidung von Gasfabriken im Betriebssystem aufgrund der "Historie" für die Kompatibilität mit Junk, obwohl es sich für µSoft offensichtlich auszahlen wird.
0 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6619
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 1804

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von GuyGadeboisTheBack » 01/09/21, 21:39

Exnihiloest schrieb:Neuere Mikroprozessoren verfügen über phänomenale neue Befehlssätze, aber Sie können sie nicht vollständig nutzen, um kompatibel zu bleiben.

Nein. Es ist nur so, dass du nicht weißt, wie es geht.
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3981
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 288

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von Exnihiloest » 01/09/21, 22:10

GuyGadeboisLeRetour schrieb:
Exnihiloest schrieb:Neuere Mikroprozessoren verfügen über phänomenale neue Befehlssätze, aber Sie können sie nicht vollständig nutzen, um kompatibel zu bleiben.

Nein. Es ist nur so, dass du nicht weißt, wie es geht.


Was für ein dummer Gedanke!
Offensichtlich "wissen" wir das Gleiche mit der alten Anleitung, aber nicht in der gleichen Geschwindigkeit!
0 x

Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6619
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 1804

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von GuyGadeboisTheBack » 01/09/21, 22:11

Exnihiloest schrieb:
GuyGadeboisLeRetour schrieb:
Exnihiloest schrieb:Neuere Mikroprozessoren verfügen über phänomenale neue Befehlssätze, aber Sie können sie nicht vollständig nutzen, um kompatibel zu bleiben.

Nein. Es ist nur so, dass du nicht weißt, wie es geht.


Was für ein dummer Gedanke!
Offensichtlich "wissen" wir das Gleiche mit der alten Anleitung, aber nicht in der gleichen Geschwindigkeit!

CQFD, Sie wissen nicht, wie Sie W10 optimieren können, um die Vorteile Ihres "modernen" Prozessors voll auszuschöpfen. : Mrgreen:
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3981
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 288

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von Exnihiloest » 01/09/21, 23:17

GuyGadeboisLeRetour schrieb:...
CQFD, Sie wissen nicht, wie Sie W10 optimieren können, um die Vorteile Ihres "modernen" Prozessors voll auszuschöpfen. : Mrgreen:

Ich mache.

Aber wenn man Software entwickelt, die jeder benutzen kann, verlangt man nicht von Leuten, ihre PCs so zu optimieren, dass sie das ihnen gegebene oder verkaufte Programm richtig nutzen können. Sollten sie dies für jede App tun, die sie verwenden?!

Außerdem hat das Betriebssystem damit nichts zu tun. Wenn ich direkt im Assembler für Intel µproc entwickle, zB. für Echtzeit-FFT-Berechnungen auf 200 Mb/s-Streams verwende ich keine Anweisungen, die über die eines durchschnittlichen PCs hinausgehen, der mindestens 5 Jahre alt ist, sonst bin ich sicher, dass das bei vielen Benutzern abstürzt.
0 x
phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 428
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 47

Re: Windows 11, endlich werden wir die Softwarekugeln los




von phil59 » 02/09/21, 12:31

GuyGadeboisLeRetour schrieb:CQFD, Sie wissen nicht, wie Sie W10 optimieren können, um die Vorteile Ihres "modernen" Prozessors voll auszuschöpfen. : Mrgreen:


Wir sprechen über das Arbeiten, nicht nur das Starten Ihres Browsers, um zu a . zu gehen forum.

Du solltest ein bisschen rausgehen, guitounet, nach rechts, nach links und sehr weit in Richtung Horizont schauen ...

Darüber hinaus besteht ein Computer nicht nur aus seinem Prozessor.

Und es ist immer noch das am wenigsten effiziente Peripheriegerät, das das Tempo vorgibt.
0 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6619
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 1804

Re: Windows 11, die Software-Obsoleszenz schlechthin! Intel 8. Generation oder Ryzen 2000 obligatorisch ...




von GuyGadeboisTheBack » 02/09/21, 12:45

(Und der andere, der hellsichtig ist, wie ich meinen PC nutze ... : Roll: )
1 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 428
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 47

Re: Windows 11, die Software-Obsoleszenz schlechthin! Intel 8. Generation oder Ryzen 2000 obligatorisch ...




von phil59 » 03/09/21, 19:55

GuyGadeboisLeRetour schrieb:(Und der andere, der hellsichtig ist, wie ich meinen PC nutze ... : Roll: )


Sie RAISON !

Ich habe vergessen, "beleidigen", "verunglimpfen", etc., die verschiedenen Beteiligten....

Du hast wirklich recht...

Mea culpa ....
0 x


Zurück zu "Nachhaltiger Konsum: verantwortungsvollen Konsum, Diät-Tipps und Tricks"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 10-Gäste