Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ...Easypell Kesseleinstellung

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
Thomas80
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 13
Anmeldung: 04/12/18, 08:13

Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Thomas80 » 04/12/18, 14:12

Hallo alle,

Ich habe einen neuen Pelletkessel Easypell (Billigprodukt Okofen) mit einem Außensensor und einem Raumthermostat (Easytronic-System, ich denke, es ist das gleiche wie das von Okofens: weißer, großer Knopf und zwei) Tasten "Esc" und "Enter"), um einen Kraftstoffkessel zu ersetzen.
Mein Haus besteht aus 2-Fußböden von 100 m² mit jeweils großen Gussradiatoren im Erdgeschoss (mit vollständig geöffneten Thermostatventilen) und Radiatoren aus Stahl R + 1.

Ich versuche, Anpassungen vorzunehmen, um die richtige Temperatur im Wohnzimmer zu erhalten.
Ich muss 21,5 ° C fragen, um 19,5 zu erhalten (die Temperatur wird von einem elektronischen Thermometer gemessen).

Also las ich auf der forum die verschiedenen Einstellungen vornehmen und ich greife die Einstellungen an: Fixpunkt 35 ° C und Steigung zu 1,3.

Da die Temperatur niedriger als die angeforderte ist, erhöhe ich meinen Fixpunkt auf 40 ° C und meine Steigung auf 1,1. Ich warte auf 24h. Keine Änderungen in der Raumtemperatur. Die Temperatur am Kesselausgang ist gestiegen.
Ich steigere wieder meinen Fixpunkt und gehe auf 42,5 ° C (das Maximum ist 45 ° C) und meine Neigung auf 1.0 absenken. Immer noch keine Veränderung.

Ich suche ein wenig und mir ist klar, dass die eingestellte Raumtemperatur von 21,5 ° C durchaus der vom TA gemessenen Umgebungstemperatur 21,5 ° C entspricht. Ich suche nach einem anderen Thermometer, das bestätigt, dass es nur 19,5 ° C im Raum gibt.
Da bin ich verloren. Die vom Thermostat gemessene Temperatur ist daher falsch ????? Ich bin daher verpflichtet, 21,5 ° C nach 19,5 ° C zu fragen.

Könnte mich bitte jemand aufklären?

Vielen Dank im Voraus
Thomas
0 x

Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3649
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 234
Kontakt:

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon izentrop » 04/12/18, 14:21

Guten Tag,
Wenn es wie bei der Einstellung des Wassergesetzes an der Wärmepumpe ist, ist die Solltemperatur die Vorlauftemperatur des Warmwasserkreislaufs.
In meinem Haus ist 26 ° auf 20 ° Temperatur im Kontrollraum mit vollständig geöffnetem Wasserhahn eingestellt.

Der Kessel regelt je nach Außentemperatur und Wasserrücklauf.
0 x
"Die Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Thomas80
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 13
Anmeldung: 04/12/18, 08:13

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Thomas80 » 04/12/18, 15:38

Merci pour votre réponse.
Ich glaube jedoch nicht, dass diese Umgebungstemperatur der Umgebungstemperatur des Kessels entspricht, die heute bei 49 ° C liegt.

Thomas
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 13588
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4617

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/12/18, 17:30

Wenn ich es richtig verstanden habe, haben Sie einen "Raumthermostat", der sich im Hauptraum befindet. Und eine Außensonde.

Der Unterschied, den Sie finden, ist irgendwo eingestellt: Ein Raumfühler ist ein Thermistor (variabler Widerstand in Abhängigkeit von der Temperatur). Zum Widerstand der Sonde (variabel) wird der verwendete Kabel (fest) hinzugefügt, abhängig von der Entfernung und der Dicke des Kabels.

Es ist daher notwendig, den internen Temperatursensor zu parametrieren (oder dann zu betreiben, dass ein "technischer" Unterschied von 2 ° vorliegt).

Ich habe es nicht mehr vor Augen, aber bei der alten Okofen-Verordnung gab es diesen Parameter irgendwo. Der einfachste Weg, um zu beginnen, ist, Ihren Installateur zu fragen. Es ist sein Job. Wenn er es nicht weiß, können wir immer nach einem Hinweis suchen installateur"(Im Allgemeinen sind diese Einstellungen für Installateure" reserviert "und werden im Handbuch nicht erwähnt."utilisateur"- es ist normal, er hat sich nicht berührt!).
1 x
Pilpoill
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 8
Anmeldung: 12/11/17, 09:55
x 1

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Pilpoill » 04/12/18, 18:28

Guten Tag,

Wenn es wie bei einem SmartXS ist, können Sie auf die Sondeneinstellungen im Technikermenü zugreifen.

BEARBEITEN: Ich bestätige, visuell aus dem Easypell-Handbuch
501BF3EC-D38A-4887-8485-266FB9248A32.jpeg
501BF3EC-D38A-4887-8485-266FB9248A32.jpeg (254.46 KIO) Zugriff auf 433-Zeiten



Eine Klarstellung kann hilfreich sein ... Wenn Sie nach dem Wassergesetz suchen, stellen Sie sicher, dass der Raumtemperaturregler eine Korrektur von 0 liefert.
Zuletzt bearbeitet von Pilpoill die 04 / 12 / 18, 18: 52, 1 einmal bearbeitet.
1 x

Thomas80
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 13
Anmeldung: 04/12/18, 08:13

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Thomas80 » 04/12/18, 18:45

Ok danke, ich werde mich an meinen Installateur wenden und diese Lücke ignorieren.
Um meine Einstellung abzuschließen und meine Pellets zu retten, muss ich daher meinen festen Punkt nach und nach senken, solange ich die erforderliche Temperatur habe (natürlich unter Berücksichtigung des Unterschieds der 2-Grade), um den gewünschten Komfort mit dem Wasser zu erreichen. weniger heiß möglich Ich habe gerade
0 x
Pilpoill
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 8
Anmeldung: 12/11/17, 09:55
x 1

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Pilpoill » 04/12/18, 18:57

Sind Sie sicher, dass Sie die Kompensation auf "0" eingestellt haben, ohne darauf bestehen zu wollen?

Bei konstanter Außentemperatur finde ich es merkwürdig, dass Ihre verschiedenen Änderungen über mehrere Tage keine Änderung der Innentemperatur gezeigt haben.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Did67
Moderator
Moderator
Beiträge: 13588
Anmeldung: 20/01/08, 16:34
Ort: Elsass
x 4617

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Did67 » 04/12/18, 19:00

Ich bestätige, es ist sehr wichtig.

Ansonsten korrigiert der Raumsensor "automatisch". Und was auch immer Sie setzen, Sie erhalten die Anweisungen! Weil das System korrigiert.

Also, die Zeit zum Kalibrieren der Kurve, es ist notwendig, den Faktor der Sonde auf 0 zu setzen (dieser Faktor bestimmt, mit welcher "Kraft" die Sonde korrigieren muss: 0 = keine Korrektur; 10 = sehr starke Korrektur).
2 x
Thomas80
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 13
Anmeldung: 04/12/18, 08:13

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Thomas80 » 04/12/18, 20:12

Vielen Dank an Pilpoill und Did67 für diese Präzision, die alles andere als nutzlos ist, da ich die Entschädigung nicht wirklich auf 0 gestellt hatte. : Roll:

Für das Temperaturproblem frage ich den Techniker-Zugangscode zu meinem Installateur, um zu versuchen, diesen zu ändern.

Danke an Pilpoill für das Bild des Handbuchs, aber leider habe ich das alte Modell der Sonde (viel weniger Design anderswo), damit es nicht passt. Ich werde suchen, wenn ich es habe.

Thomas
0 x
Philippe Schütt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1537
Anmeldung: 25/12/05, 18:03
Ort: Elsass
x 9

Re: Easypell Kesseleinstellung

Nachricht nicht luvon Philippe Schütt » 06/12/18, 20:40

Der feste Punkt ist die externe T °, ​​bei der der Heizkessel zu heizen beginnt, er sollte eher in Richtung 21 ° ...
0 x




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Google Adsense [Bot] und 3 Gäste