Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von phil59 » 02/06/22, 13:29

Ich habe eine Wärmepumpe, das wars, aber bei OCCAZ gekauft, die auch durch eine andere ersetzt wurde, auch OCCAZ.

Eine elektronische Karte (oder mehrere) ist a priori kaputt, auf der man sich nicht mehr dreht €, so scheint es mir, eine Karte auch HS kaputt zu machen.
Beim Ausprobieren aller Permutationen von Karten zwischen den 2 Gruppen funktioniert es auch nicht, andere Fehlermeldungen (ich habe nicht viel im Sinn, es ist ein bisschen alt).
Aber die erste Installation ist noch vorhanden, nur 2 Rohre, um sie wieder an das Heizsystem anzuschließen.

Ich möchte vorbeikommen, warum nicht eine ganze elektronische Verwaltung mit Arduino wiederholen, siehe 2, wenn nötig, wenn Sie die Preise dieser "Bidules" sehen.

Also ein komplett überarbeitetes "hausgemachtes" Steuerungssystem, bei dem Sie die Füße hochlegen können, ohne sich Gedanken über die Fehlersuche machen zu müssen.

Nämlich, dass selbst die eingebaute und funktionsfähige Pumpe derzeit nicht ausreicht.

Ich bin mir bewusst, dass es notwendig sein wird, Sensoren hinzuzufügen, die für das Arduino spezifisch sind, und sie sogar zu verdoppeln, um eine Sicherheit zu schaffen ....

Alle vorhandenen Sensoren sind nicht unbedingt kompatibel, nehme ich an mit dem Arduino....

Ich nehme an, es wird notwendig sein, Anpassungen vorzunehmen, es kann sein, dass es für ein paar Wochen nicht einwandfrei ist.

Vor allem schalte ich den Gasboiler nicht aus, denn unter 5° leisten diese Pumpen für mich keine gute Leistung, bei 0° wahrscheinlich kontraproduktiv.

Ich habe auch den Hydro-Holzofen, 8.5 kW für Luft und 7.5 für Wasser ... (grob gesagt ist das die Vorstellung von Leistung).

Alles "spricht" mit einem 500L-Pufferspeicher, wahrscheinlich zu klein für das Haus, aber das ist eine andere Geschichte.

Also auch ohne Steuerung der Ventile funktioniert es, mit Verlusten, aber ich habe ein paar Magnetventile, die ich fernsteuere, nicht genug um alles zu optimieren.

Besteigen Sie noch nicht die Himbeere, die der Dirigent von all dem sein würde ...

Um auf das Management der Wärmepumpe zurückzukommen, erscheint Ihnen das machbar?
1 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von Obamot » 02/06/22, 19:28

Der erste Trick könnte sein Wenden Sie sich an den Hersteller der Steuerung (und nicht die Marke der Pumpe).

Er kann Ihnen sagen, wie man einen dummen „Reset“ durchführt
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von phil59 » 02/06/22, 19:46

"Umprogrammierung" auf "Null" wurde damals neu gemacht. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Reset ist, aber es sieht sehr danach aus.

Die Idee ist immer noch, alles anders zu fahren.

Wenn ich darüber nachdenke, gibt es meines Wissens tatsächlich nur ein "220-V" -Kabel, das vom Innengerät zum Außengerät führt.

Es gibt tatsächlich einen Verwaltungsteil an der Außeneinheit und einen anderen an der Inneneinheit.

Aber indem ich zuerst nur das Äußere handhabe, sollte es reichen, denke ich.
1 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von Obamot » 02/06/22, 21:24

Hier eine Diskussion zu diesem Thema (vielleicht schon gelesen?):

https://forums.framboise314.fr/viewtopic.php?t=1543
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von phil59 » 02/06/22, 23:23

Nein, ich hatte es nicht gesehen, aber es ist nicht ganz dasselbe.

Dort ist es, wenn ich es richtig verstanden habe, großmodo, den inneren "Thermostat" zu ersetzen, der mit der Inneneinheit kommuniziert, die das Wasserrecht usw. verwaltet, aber für mich kommt nur ein Kabel aus der Inneneinheit, es ist ein 220-V-Kabel, das die Außeneinheit versorgt. Ich denke nicht an Informationen im "Multiplex"-Stil in diesem Kabel.

Ich spreche hier von der „internen“ Führung der externen Gruppe.
Ich habe es nicht angegeben, es ist "Luft-Wasser", wobei das Gas zwischen Innen- und Außeneinheit zirkuliert ...

Ich habe so gut wie keine Fähigkeiten darin, so denke ich darüber, wie es funktioniert ...

Meiner Meinung nach ist es also ein "Trick", der den Start des Außensystems steuert, wenn Sie die 220 V von innen erhalten, die Inbetriebnahme des Kompressors verwaltet, den Innendruck überwacht, den tp, das Abtauen steuert Phasen ggf. etc., wahrscheinlich noch was anderes wovon ich gar keine Ahnung habe....
1 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 69729
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 6832

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von Christophe » 03/06/22, 09:27

Houlàlà, dort Gasanlage in Sicht! Ich mag ! : Mrgreen:

Vergessen Sie bei der Konstruktion nicht: Zuverlässigkeit = Einfachheit!

ps: wenn du die marke oder den hersteller nicht angibst wird es schwierig zu helfen...
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Veröffentlichen Sie einen Artikel - Unterstütze ihn forum und Ihre Ideen, machen Nützliches Einkaufen !
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von phil59 » 03/06/22, 10:30

Ja, ich werde die Referenzen setzen, ich habe sie nicht im Kopf, ich werde sie später vervollständigen, es ist Mitsu für das Äußere und Yak für das Innere ...

Aber ich sprach über das eigentliche Prinzip, die grundlegenden Dinge, die zu tun sind ...

Ich denke, wenn es überhaupt eine Möglichkeit gibt, ob wir es wissen oder nicht, dann besteht die Chance, dass wir etwas erreichen können ...

Ich denke, Sie kennen die "verdrehten" Ideen, die ich haben kann ...

Wenn ich für meine etwas "Trinkbares" tun kann, nicht unbedingt Außergewöhnliches, dann könnten wir viele Wärmepumpen "einsparen", wenn es nur um die Elektronik geht ....
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von phil59 » 03/06/22, 11:55

Also, ich sagte einen Bullshit, es ist nicht der erste und bei weitem nicht der letzte, aber ich bin es!

Also, die 220 V werden durch ein anderes Kabel gebracht, und von innen nach außen gibt es ein dickes Kabel, ich muss schauen, wo es landet ...

Die externe Gruppe ist ein MITSUBISHI FDC71VN.
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von Obamot » 03/06/22, 12:46

Werte dich nicht so ab! 8) Bilder?
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Betreff: Wärmepumpe: Argumentationsbedarf, mögliche Idee hin oder her....




von Obamot » 03/06/22, 13:50

Hier ist das Handbuch: https://mitsubishi-heavy-ind.com/files/ ... al-fdf.pdf

9.3 Installation des Außengeräts ................................................... .................................64
(1) Modell FDC71VNX ...
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 16-Gäste