Wo soll das Ausdehnungsgefäß platziert werden? Holz- und Gaskessel

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
boumcox
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 24
Anmeldung: 03/01/22, 21:42
x 1

Wo soll das Ausdehnungsgefäß platziert werden? Holz- und Gaskessel




von boumcox » 17/05/22, 21:54

Guten Tag,

ich bin gerade dabei mir einen Gas-Holzkessel zu installieren. Vereinfacht gesagt Heizungsrücklauf -> in den Pufferspeicher, das Warmwasser aus dem Pufferspeicher -> Gaskessel (mit Schlammtopf), Gaskesselausgang -> Heizungsnetz.
Aber die Frage ist sehr einfach, wo soll man den Ausgleichsbehälter hinstellen?
Welches Volumen sollte es haben? Installation mit 15 Heizkörpern.

Merci de votre retour

herzlich
1 x

Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren?




von Obamot » 17/05/22, 23:32

Es ist besser, die Vase im obersten Stockwerk und in der höchstmöglichen Höhe über den letzten Heizkörpern zu platzieren.
Es ist sehr wichtig, dass der Raum „frostfrei“ ist.

Die Lautstärke hängt auch von der kW-Zahl der Anlage und der maximalen Betriebstemperatur ab.

Aber auch wenn es nicht so toll ist, mit einer Umwälzpumpe "was in Ordnung ist", habe ich Ausdehnungsgefäße neben dem Boiler gesehen ...
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22
boumcox
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 24
Anmeldung: 03/01/22, 21:42
x 1

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von boumcox » 18/05/22, 17:38

Vor allem bei den Heizkörpern ist es kompliziert, weil die Rohre in der Platte sind … ich weiß nicht genau wo. Am besten ist es auf der Schaltung, die nach oben geht.
Derzeit (nur Gaskessel) befindet es sich im Heizraum neben dem Kessel. Ich denke, ich sollte es dort wieder hinstellen, es sei denn, es ist besser für den Stromkreis.
die Tatsache, dass es einen Pufferballon gibt, ändert eigentlich nichts, lege ich ihn auf der Rückfahrt vor den Pufferballon?

Ok für die Leistung, ich werde versuchen, die Leistung aller Heizkörper zu berechnen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 69729
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 6832

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von Christophe » 18/05/22, 17:54

Nicht ganz einverstanden mit Obamot: Generell sind die Ausdehnungsgefäße am Kesselrücklauf...also im Heizraum. Es ist auch in den meisten "modernen" Gaskesseln enthalten ... und vielleicht modernen Ölkesseln (es ist lange her, seit ich einen geöffnet habe).

Ich denke, dass Obamot mit automatischen Abflüssen verwechselt wird, die in der Tat auf Hochpunkten platziert werden müssen! : Mrgreen:

Seine Lautstärke hängt nicht von der Leistung ab, sondern von der Lautstärke des Stromkreises, ein Thema, um es zu berechnen: heizungsisolierung/berechnen-das-volumen-des-ausdehnungsgefässes-t4106.html

10% Schaltungsvolumen ist ein guter Wert bei guter Sicherheit.

Und hier ist ein Thema, um den Druck der Vase einzustellen: Heizung-Isolierung / Vase-und-Expansion-Tuning-of-the-Druck-und-Montage-t9118.html
0 x
Mach a Bildersuche oder Textsuche - Netiquette von forum - Veröffentlichen Sie einen Artikel - Unterstütze ihn forum und Ihre Ideen, machen Nützliches Einkaufen !
Avatar de l'utilisateur
Obamot
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 23624
Anmeldung: 22/08/09, 22:38
Ort: regio genevesis
x 4266

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von Obamot » 18/05/22, 18:03

Ich sprach von einer Verlängerungsvase offen.

Wie auch immer,

bumbox schrieb:Derzeit (nur Gasboiler) steht er im Heizraum neben dem Boiler, ich überlege, ihn dort wieder aufzustellen
Genau, wenn schon einer vorhanden ist, bedeutet das, dass die ganze Installation – bei gleicher Anzahl an Heizkörpern – entsprechend berechnet wird, also nichts anfassen und dort lassen, wo es ist. (Sein Volumen entspricht bereits der Anzahl der Heizkörper, dies sollte sich bei einer Hybridinstallation nicht ändern)

bumbox schrieb: Ok für die Leistung, ich werde versuchen, die Leistung aller Heizkörper zu berechnen.
Nein, es ist nicht „die Leistung der Heizkörper“, sondern die des/der Heizkessel(s). Ohne sich allzu sehr zu täuschen, kann die Wasserkapazität der Anlage mit einer Schöpfkelle je nach Leistung der Heizungsanlage auf Basis von 10 [Liter/kW] (ohne Eigenspeicher) abgeschätzt werden. Wenn sich die Anzahl der Heizkörper nicht ändert, muss nur Wasser nachgefüllt werden, wenn der Kreislauf durch die beiden Kessel verläuft. Ansonsten ändert sich bei gleicher Anzahl Heizkörper die restliche Wassermenge nicht (am Ende der Installation nicht vergessen alle Heizkörper zu entlüften)

Das Erhitzen des Wassers durch den Boiler bewirkt eine Zunahme des Wasservolumens durch ein Ausdehnungsphänomen (wie ein Metall, das beim Erhitzen länger wird. Dieses Phänomen ist natürlich, es ist die Ausdehnung des Wassers.

Beachten Sie den Ausdehnungskoeffizienten „%d“ und eine Funktion der Temperaturerhöhung, die es ermöglicht, das erzeugte zusätzliche Volumen zu bestimmen. (Volumen der Ausdehnung) und mit Vd bezeichnet.

Sei: Vd = CE x %d
Mit:
Vd: Expansionsvolumen
EC: Wassergehalt
%d: % Erweiterung

Wenn ein Kessel 250 [kW] hat und bei durchschnittlich 80 [°C] betrieben wird. Der Ausgleichsbehälter sollte 75 Liter umfassen:

10 × 250kW = 2500 [l]
Wassertemperatur von 80 [°C],
Die Dilatation beträgt 3 %, d. h. ein Expansionsvolumen von:
2500 × 3 % = 75 [l]

ABER, wenn die Anzahl der Heizkörper identisch ist, ändert sich im Prinzip nichts.

Christophe: Ich hatte das gleiche wie dieser: aber Ausgleichsbehälter geschlossen, auch neben dem Boiler platziert, kein Problem:

2ECE1D51-34EA-4710-B308-B756F17AC851.jpeg
2ECE1D51-34EA-4710-B308-B756F17AC851.jpeg (172.45 Kio) Consulté 473 fois
0 x
— „Haben wir die blöde Bewegung gefunden?“ : Cheesy: (– Christoph 1.) 29, 06:22

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6979
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1099

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren?




von sicetaitsimple » 18/05/22, 18:40

Obamot schrieb:Es ist besser, die Vase im obersten Stockwerk und in der höchstmöglichen Höhe über den letzten Heizkörpern zu platzieren.


Was Sie beschreiben, ist ein offener Ausgleichsbehälter bei Atmosphärendruck.
Es wird nicht mehr gemacht, außer möglicherweise bei der Renovierung, wenn der Tank durchbohrt wird.

https://energieplus-lesite.be/technique ... expansion/
2 x
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von phil59 » 18/05/22, 19:41

Sie müssen also auch den Pufferballon aufsetzen.

Ich habe einen 500L, und es gibt 1.

Ich habe einen am Kesselholzofen, einen am Kessel und einen am Wärmetauscher der Wärmepumpe, der im Keller steht.

Alle sind klein, aber der Vorteil ist, dass es nicht sehr viel kostet.

Besser mehrere haben, wenn ein Feigling, es ist weniger ernst.

Die stehen alle im Keller....

Es ist nur meine Meinung, aber es funktioniert, also so....
1 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6979
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1099

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von sicetaitsimple » 18/05/22, 20:06

phil59 schrieb:Man muss also auch den Pufferspeicher aufsetzen........etc


Es hängt alles davon ab, ob Sie mehrere Wärmequellen haben (in Ihrem Fall sind es, wenn ich richtig verstanden habe, mindestens 3, Boiler, Boiler und Wärmepumpe), wie Sie sie parallel, in Reihe oder unabhängig arbeiten lassen möchten . Sicher ist, dass unabhängig von der vorgesehenen Betriebskonfiguration und den entsprechenden geschlossenen oder geöffneten Absperrventilen mindestens eines benötigt wird.

Aber normalerweise haben Sie einen gemeinsamen "Kühlerrücklauf", an dem das Ausdehnungsgefäß installiert werden kann.
0 x
phil59
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 692
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 146

Re: Ausdehnungsgefäß wo platzieren? Holz- und Gaskessel




von phil59 » 18/05/22, 21:07

Es ist ein bisschen so, die Wärmepumpe, die nicht sehr jung ist, dreht sich nicht, wenn es draußen weniger als 4-5° ist, oder sehr, sehr selten, weil sie bei diesen tp keine gute Leistung hat.

Andererseits dreht der Ofen sehr oft, wenn wir da sind, und der Boiler kompensiert die Nacht.

Und manchmal, oft, ist es der Ballon allein, der das Haus antreibt.

In der Zwischensaison kann die Pumpe den Tank tagsüber manchmal ausreichend erwärmen, um den TP im Haus zu halten.

Bei mir braucht man auch eine Vase auf dem Ballon, auch wenn er keine Wärme produziert, sondern in den Heizkörpern zirkuliert ...
0 x
Forum Ökonologie = Bald ex "Spielplatz im Kindergarten".


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Bing [Bot] und 15 Gäste