Economy-Kesselmodell

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
Stein
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 17/10/21, 11:05

Economy-Kesselmodell




von Stein » 14/01/22, 10:19

Guten Tag,

Ich suche den sparsamsten Kessel.
Haben Sie irgendwelche Modelle oder Typen vorzuschlagen?

Danke
0 x

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6680
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 1004

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von sicetaitsimple » 14/01/22, 16:49

Kessel wozu?
0 x
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10607
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1558

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von Ahmed » 14/01/22, 16:59

...Boiler mit reichlich Energie und nicht teuer, sogar kostenlos! : Wink:
0 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."
Stein
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 17/10/21, 11:05

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von Stein » 15/01/22, 11:38

Guten Tag,

Ich habe einen Boiler, für den ich vor etwa 10 Jahren mehr als 000 Euro bezahlt habe, und mir wurde gesagt, dass das Heizelement ausgetauscht werden muss. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt (ich habe noch kein Angebot erhalten). Also plane ich einen neuen Kessel. Ich dachte, ich hätte verstanden, dass es jetzt thermodynamische Kessel gibt, die eine bessere Leistung ermöglichen:

Code: wählen

https://www.maisons-decoration.fr/equipement/differents-types-de-chaudiere-economique-804


Haben Sie Erfahrung mit dieser Art von Kessel? Ich bin sehr enttäuscht von der Marke meines Kessels.

Bearbeiten von Remundo: Nachricht toleriert, aber Spam einschränken ...
0 x

dede2002
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1022
Anmeldung: 10/10/13, 16:30
Ort: Genfer Landschaft
x 147

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von dede2002 » 15/01/22, 12:43

Das sind zwei Maschinen, ich bin mir nicht sicher, ob es "sparsamer" ist ...

„Der thermodynamische Kessel hat einen unbestreitbaren Vorteil mit seinem hohen Wirkungsgrad von rund 181 % bis 197 %, also etwa dem Doppelten eines Brennwertkessels.“

Sie verwechseln Wirkungsgrad und COP, technisch genau genommen kann ein Wirkungsgrad 100 % nicht überschreiten.
0 x
Stein
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 17/10/21, 11:05

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von Stein » 15/01/22, 13:02

Danke dede2002. Es wäre für einen Ersatz. Welche Art von Kessel ist also vorzuziehen? Haben Sie eine Preisvorstellung?
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 65738
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 4941

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von Christophe » 15/01/22, 13:03

Der vorgeschlagene Link ist von sehr schlechter technischer Qualität...

Einen thermodynamischen Kessel gibt es nicht!!

Was es gibt, sind Wärmepumpen (Luft-Luft, Luft-Wasser oder Wasser-Wasser) und thermodynamische Warmwasserbereiter: https://www.econologie.com/chaudiere-th ... r-energie/

Ich hatte meine Luft-Luft-Wärmepumpe bei 500% "Wirkungsgrad" gemessen... : Mrgreen:

Seltener gibt es Blockheizkraftwerke mit integrierter Wärmepumpe, also einer Strom erzeugenden Wärmekraftmaschine, die eine Wärmepumpe ganz oder teilweise versorgt oder direkt in mechanischer Kopplung ohne Umweg über die Stromerzeugung. Man könnte es einen thermodynamischen Boiler nennen, aber sie blieben aufgrund der enormen Kosten Prototypen (zumindest für Einzelpersonen) ...

Ein Beispiel, das nie das Licht der Welt erblickte, ist das von Sanyo im Jahr 2008: Heizungsisolierung / Gas-Wärme-Pumpe-in-KWK-durch-Sanyo-t6555.html
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 65738
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 4941

Betreff: Wirtschaftliches Kesselmodell




von Christophe » 15/01/22, 13:18

Gehen Sie jetzt ohne zu lachen für weniger als 10 000 €, wenn Sie einen "sparsamen Kessel" wollen, für 10 € installiere ich Ihnen: 000-6 kWp Paneele (zu 8 € pro Toilette) und 0.8 oder 5 Luft-Luft-Wärmepumpen ... (je 6 €) PV installiert auf einem Eigenverbrauchs-Einzelzähler...

Lach nicht, das sind die echten Marktpreise, sei bloß kein Neuneus, der nicht mit Handwerkern arbeitet, die zu viel verlangen. Informieren Sie sich über die realen Internetpreise: https://www.econologie.com/installer-de ... ergetique/

10 € für die Installation eines Ölkessels (oder noch schlimmer Gas) zu zahlen, ist Diebstahl ... der wahre Preis liegt bei 000 bis 3000 ... ah, aber es gab damals sicherlich Boni!! : Lol: : Lol: : Lol: : Lol:
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : n. Chr. 44 und 26 Gäste