Holz-/Gaskesselkupplung

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
boumcox
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 03/01/22, 21:42

Holz-/Gaskesselkupplung




von boumcox » 03/01/22, 22:07

Guten Tag,

Zur Zeit besitze ich eine Stadtgastherme, die Heizung und Warmwasser bereitstellt. Es ist von 1995, um es eventuell zu ersetzen.
Mein Plan ist, einen holzbefeuerten Kessel mit Pufferspeicher (mini 1500lts) hinzuzufügen, der allein die Heizung übernimmt.

die frage die ich mir stelle betrifft die kupplung. Wenn ich das Warmwasser vom Pufferspeicher in den Gasboiler leite, muss es doch gut funktionieren, oder?
Ist der Gasboiler beispielsweise auf 40° eingestellt, startet er, wenn das Wasser „kalt“ ist. Ein Vorteil ist, dass der Gaskessel die Temperaturregelung übernimmt.

Ich habe schon viel im Netz gesucht, aber nichts gefunden... es muss nicht die perfekte Lösung sein.
Qu'en pensez-vous?

Merci de votre aide.

herzlich

PS: Wenn Sie einen Holzkessel kennen, der in OCCAZ zu verkaufen ist, lassen Sie es uns wissen. Ich komme aus Aveyron, aber ich kann reisen
0 x

phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 453
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 50

Re: Holz-/Gaskesselkupplung




von phil59 » 03/01/22, 23:10

Ich habe einen Siedeholzofen, einen 500l Pufferspeicher, einen Gaskessel.

Ich habe eine tp-Box auf den Pufferspeicher gestellt, und wenn der tp sinkt, beginnt der Kessel zu arbeiten.

Nach dem äußeren tp zum Beispiel habe ich zum Beispiel gesagt, dass der Kessel startet, wenn der Tank unter 38 ° ist, und stoppt ihn, wenn er bei 40 ° ist.

Dies ist ein Beispiel.

Die Kiste ist damals ein TH 10 (ca. 10-12 €, jetzt müssen Sie mit ca. 15 € rechnen, genug für einen alten Kessel, der alles oder nichts funktioniert!

Stellen Sie auch Ventile bereit ... und Kästen ....
0 x
boumcox
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 03/01/22, 21:42

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von boumcox » 04/01/22, 18:41

Guten Tag,

Eigentlich interessiert mich das grundsätzlich!

Aber was ist eine TP-Box?
Das Warmwasser aus dem Pufferspeicher geht direkt in den Kreislauf oder in den Gasboiler.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
0 x
phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 453
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 50

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von phil59 » 05/01/22, 22:50

tp = Temperatur.

Sonoff TH10-Box.

Die tp-Sonde befindet sich in einem "Finger" des Tanks, und anstelle des Kesselthermostats tritt die Sonoff-Box.

Alles kann entweder auf einem Telefon, mit der mitgelieferten Software oder in einer Anwendung wie jeedom programmiert werden ...

Das Ganze soll zu Hause W-Lan haben, am Mini, zum Beispiel mit jeedom, oder Internet für die mitgelieferte App, Ewelink ...

Wenn der Kessel läuft, ist es außerdem besser, dass er nicht durch den Gaskessel geht, es muss nicht geheizt werden, der Kessel in einen Heizkörper umgewandelt werden oder umgekehrt ...

Wir können dazu Ventile einbauen, auch nicht bestellte 2-Wege-Boxen ... der eine Weg öffnet das Ventil, der andere schließt es ...

ON kann mit Ewelink Szenarien erstellen, zB bei tp <38 ° den Kessel in Betrieb nehmen und das Kesselventil öffnen.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 65738
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 4941

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von Christophe » 06/01/22, 02:17

Haben Sie recherchiert? Viele Themen beschäftigen sich mit diesem Problem ...

search.php
0 x

boumcox
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 03/01/22, 21:42

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von boumcox » 08/01/22, 07:46

Phil59, das bieten Sie mir an, aber zu digital. Ich möchte etwas grundlegenderes tun

Christophe, äh nein !! Ich habe nur bei Google gesucht. So habe ich auch diese sehr schöne Seite kennengelernt.

Es gibt viele Themen, die sich mehr mit Holz/Brennstoff beschäftigen. Der Unterschied zu einem Gaskessel besteht darin, dass dieser alles alleine verwaltet. Die Umwälzpumpe und das 3-Wege-Ventil befinden sich im Kessel.

Es stört mich nicht, dass der Gaskessel zu einem Heizkörper wird, weil er in einem Raum steht, in dem es sogar einen Heizkörper gibt.

Ich "logge" die Diagramme und werde bei Bedarf darauf zurückkommen ... es ist sehr wahrscheinlich.

Schönen Tag, schönes Wochenende

herzlich
0 x
Avatar de l'utilisateur
Philippe Schütt
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1597
Anmeldung: 25/12/05, 18:03
Ort: Elsass
x 21

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von Philippe Schütt » 08/01/22, 10:16

Ja, es funktioniert, und ja, Ihr Kessel wird ein Heizkörper sein.
Aber (es gibt immer ein Aber : Mrgreen: )
Im Allgemeinen herrscht in den alten Gaskesseln ein ständiger Zug, so dass Sie die Vögel durch diesen natürlichen Zug erhitzen.
Der Gesamtwirkungsgrad wird daher im Vergleich zu einer Parallelschaltung verschlechtert.
0 x
boumcox
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 4
Anmeldung: 03/01/22, 21:42

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von boumcox » 08/01/22, 10:28

Okay für diese Details, also muss ich versuchen, eine parallele Montage durchzuführen. Nicht ganz einfach, denn bei einem Ölkessel gibt es "Ausgänge" um zB eine Umwälzpumpe anzuschließen und plötzlich einen Pilot für ein 3-Wege-Ventil. Mit dem Gas… gibt es meines Wissens nichts, also wie findet man eine Ansteuerung für das Ventil? eine Sonde im Puffertank zum Beispiel?

Ich muss an all das denken....es wird mir im Kopf heiß!!

Schönen Tag, schönes Wochenende
0 x
phil59
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 453
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 50

Re: Kupplung Holz/Gaskessel




von phil59 » 08/01/22, 11:28

Die Sonde im Puffertank ist das, was ich Ihnen vorschlage.

Es steuert den "Thermostat" des Gaskessels, um ihn bei Bedarf in Betrieb zu nehmen.

Es ist super einfach, nur die App zu verwenden, die mit ...

Aber dort werden Sie die Vögel in der Tat erhitzen, es ist ein erheblicher Verlust, aber auch nicht immens.

Vielleicht haben Sie in Ihrem alten Heizkessel nicht einmal ein 3-Wege-Ventil ...

Meiner nicht. Sie gab nach 18-19 Jahren treuen Dienstes auf, und ich ersetzte sie durch einen kühlen alten 23er Gazliner.
DAS 3-Wege-Ventil ist nur manuell und nicht ausreichend.

Magnetventile sind gut, denn aus dem Holzkessel wird auch ein Heizkörper...

Aber auch ohne geht alles, nur dass man in den Abluftkanälen ca. 5-10 ° Energie verliert....
0 x


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 16 Gäste