Bau eines Pelletofens

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
BMAG
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 74
Anmeldung: 05/02/05, 16:35
x 3

Bau eines Pelletofens




von BMAG » 06/10/22, 14:14

Hallo Heimwerker,
Das ist seit 2008, als ich einen Deville Lohic kaufte, heizte ich zusätzlich mit Pellets, parallel zu meinem Holzofen. Aber dann stört mich die Umluft und der damit verbundene Lärm so sehr, dass ich mich vor einem Jahr dazu entschlossen habe, einen neuen Ofen zu bauen. Ziel war es, ein Modell ohne Belüftung zu bauen, durch natürliche Konvektion und Strahlung, leicht zu reinigen, mit Hilfsboiler und als Sahnehäubchen eine dicke Platte für ein Küchenhilfsmittel.
Durch mehrere Phasen gegangen, zuerst ohne Strom, schnell aufgegeben, dann mit persönlicher Elektronik gesteuert, ebenfalls aufgegeben, beschloss ich, eine Kontrollkarte zu kaufen Mikronova I023-6 verantwortlich für ein Standard-Hydro-Programm.
Und dort neue Probleme zu lösen. Ich habe es endlich geschafft, die Parameter für einen guten Start anzupassen. Aber sobald die Startphase vorbei ist, in der er auf normale Geschwindigkeit mit der angeforderten Leistung von 1 bis 5 schalten muss, geht er systematisch in den „Modul“-Modus, d. h. mit reduzierter Leistung, als ob die angeforderte Temperatur erreicht wäre. Da die Karte auch Hydro steuert, sind die Wasser- und Lufttemperatur-Sollwerte einstellbar und eine der beiden Reichweiten reicht zum Abbremsen aus.
Nur hier kann ich auf diese beiden Parameter einwirken, nichts hilft, blockiert in der „Modul“-Stellung und kein Zugriff auf die höheren Kräfte.
Hier, wenn jemand diese Karten und die Einstellmethoden kennt, wäre eine kleine Hilfe willkommen,
denn dort trockne ich! Und mein Schlafkapital verschlechtert sich von Tag (Nacht) zu Tag (Nacht) weinen
Vielen Dank im Voraus an alle, die mir helfen können, die Lösung zu finden.
Bernard
1 x

phil59
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1704
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 326

Re: Bau eines Pelletofens




von phil59 » 06/10/22, 15:08

Da kann ich dir nicht helfen, keine Ahnung.... Außer, bist du im richtigen Modus, Hydro für Management, hast du die tp des Wasserkreislaufs gemessen, deine Umwälzpumpe funktioniert oder nur per Thermosiphon ?

Mein Hydroholzofen, wenn die Umwälzung nicht funktioniert, steigt das Wasser sehr schnell in tp ... falls Sie dies noch nicht getan haben, montieren Sie ein Sicherheitsventil, das den Wasserkreislauf entleert und im Falle einer Störung füllt. ...
0 x
hmmmmm, hmmmmmmmmmmmmm, hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmm, hmmmmmmmmmmmmm.

:Hoppla: weinen :( : Schock:
bmag1
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 11
Anmeldung: 06/10/22, 15:59

Re: Bau eines Pelletofens




von bmag1 » 06/10/22, 19:47

Danke Phil59 für deine Antwort.
Zu Beginn des Zusammenbaus der Karte hatte ich diesen Defekt nicht. Durch die Optimierung der Parameter gelang es mir, meine Startprobleme zu lösen, und dieses erschien. Ich muss etwas getroffen haben ... aber was?
Die Luft- und Wassertemperatureinstellungen sind korrekt, funktionieren aber nicht. Die Umschaltung auf Leerlauf erfolgt unmittelbar nach der Startphase, als wären die Solltemperaturen erreicht worden. Die angezeigten tatsächlichen Temperaturen liegen jedoch unter den Anweisungen und sollten dieses Phänomen nicht verursachen ...

ps: Als ich meine Antwortbenachrichtigungsadresse ändern wollte, verlor ich den Zugriff auf mein Konto und musste ein neues bmag1 erstellen. Ich habe Christophe eine Nachricht geschickt, um ihn zu informieren und mir zu sagen, was ich tun soll ... Offensichtlich sind IT und ich im Moment wütend.
0 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 11828
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 3049

Re: Bau eines Pelletofens




von GuyGadeboisTheBack » 06/10/22, 19:53

Kannst du deine Karte auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
0 x
Obamot schrieb: Entschuldige dich für all das Unrecht, das du getan hast! Entschuldigen Sie sich hier sofort – besonders bei Christophe – und versuchen Sie, es nicht noch einmal zu tun. Es ist kein „Gag“. Es ist deine einzige Chance. Wenn Sie zu lange warten, zahlen Sie später einen sehr, sehr hohen Preis, einen Preis, den Sie nicht einmal ahnen.
bmag1
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 11
Anmeldung: 06/10/22, 15:59

Re: Bau eines Pelletofens




von bmag1 » 06/10/22, 20:16

Ich würde gerne, aber das Verfahren ist Ofenherstellern und/oder zugelassenen Installateuren vorbehalten, Bestätigung von Micronova Italien eingeholt. Wie üblich geben alle den Schwarzen Peter weiter und der Käufer bleibt im Wasser. Ich habe immer noch ein generisches Micronova-Dokument, aber einige Parameter sind ausgeblendet. Ich habe sogar die spezielle Schnittstelle zum Anschluss an den Computer sowie die von Micronova bereitgestellte Software erworben. Ich vermisse nur die Zugangscodes : Roll:

ps: Nachricht an Christophe bmag vs bmag1
0 x

bmag1
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 11
Anmeldung: 06/10/22, 15:59

Re: Bau eines Pelletofens




von bmag1 » 06/10/22, 21:38

Die betreffende Karte
14710010.jpg
Platine Micronova I023-6
14710010.jpg (131.08 KB) mal angesehen 1329
0 x
bmag1
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 11
Anmeldung: 06/10/22, 15:59

Re: Bau eines Pelletofens




von bmag1 » 06/10/22, 21:44

Das Dokument habe ich zur Verfügung
Zubehör
Micronova I023 Hydro-LCD .pdf
(8.09 Mio.) Heruntergeladene Zeiten 84
0 x
phil59
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 1704
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 326

Re: Bau eines Pelletofens




von phil59 » 06/10/22, 22:32

Von Seite 35 bis 37 gibt es Dinge zu lesen und zu tun.

Machen Sie zunächst ein Backup, um zumindest wieder dorthin zurückkehren zu können, wo Sie jetzt sind, falls ....
0 x
hmmmmm, hmmmmmmmmmmmmm, hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmm, hmmmmmmmmmmmmm.

:Hoppla: weinen :( : Schock:
bmag1
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 11
Anmeldung: 06/10/22, 15:59

Re: Bau eines Pelletofens




von bmag1 » 06/10/22, 23:10

Danke Phil59,
Ich habe alles gelesen, was ich glaube, aber die von Ihnen zitierten Seiten sind für diejenigen reserviert, die die eingangs erläuterten Zugangscodes haben. Ich habe die RS232-Schnittstelle, die Seraminet-Software, aber nicht die Informationen, damit es funktioniert, es ist ein Nerd!
Auf den folgenden Seiten werden jedoch die modifizierbaren Parameter angegeben, auf die über das Display zugegriffen werden kann.
Da kam ich rein.
Am Anfang waren die Drehzahlen von verqualmtem Motor und Schneckengetriebe sehr schlecht und das Anlaufen war chaotisch. Aber einmal gestartet, funktionierte die Regelung und ich hatte Zugriff auf die 5 Leistungsstufen und durch Absenken der gewünschten Temperatur wechselte ich wie erwartet in die Position „Modul“.
Dann habe ich versucht, die Startparameter zu ändern, die jetzt funktionieren, aber ich habe dieses Problem des Blockierens bei minimaler Leistung, das auf dem Display als "Modul" bezeichnet wird.
Und ich verstehe nicht warum, zumal ich am Anfang Zugriff darauf hatte.
0 x
Avatar de l'utilisateur
Flytox
Moderator
Moderator
Beiträge: 14101
Anmeldung: 13/02/07, 22:38
Ort: Bayonne
x 791

Re: Bau eines Pelletofens




von Flytox » 06/10/22, 23:22

Auf der Elektronikplatine sieht es so aus, als wäre links eine Batterie. Bei einigen elektronischen Karten entfernen Sie die Batterie, warten etwa zehn Sekunden und setzen sie wieder ein, dies führt einen Reset durch (Rückkehr zu den Werkseinstellungen). Wenn dies der Fall ist, schauen Sie in der Anleitung im Kapitel zum Wechseln der Batterien nach, dort finden Sie möglicherweise Informationen.
0 x
Der Grund hierfür ist der Wahnsinn des Stärkeren. Der Grund für die weniger stark ist es Wahnsinn.
[Eugène Ionesco]
http://www.editions-harmattan.fr/index. ... te&no=4132


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 165-Gäste