Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ...Pelletverbrauch

Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ... kurzen thermischen Komfort. Isolierung, Holzenergie, Wärmepumpen, sondern auch Strom, Gas oder Öl, VMC ... Hilfe bei der Auswahl und Implementierung, Problemlösung, Optimierung, Tipps und Tricks ...
gerard63
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 3
Anmeldung: 13/03/20, 10:38

Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon gerard63 » 13/03/20, 10:59

Guten Tag
Ich lande auf dem forum Nach der Akquise eines Vertreters eines easypell-Kessels möchte ich Ihre Meinung zu:
1: Der Verbrauch von Pellets für einen 12-kW-Kessel mit Warmwasserbereitung (Haus mit 1 Etage, aber im Prinzip heize ich nur das Erdgeschoss) beträgt ca. 70 m2. Der Werbespot kündigt mich an, aber ich bin skeptisch.

Ich bin über 70 Jahre alt und möchte kein Abenteuer beginnen

Vielen Dank für Ihre Antwort

CDL
0 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 51724
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1067

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon Christophe » 13/03/20, 11:17

Hallo und herzlich willkommen hier

2T so anzukündigen bedeutet absolut nichts! Sie müssen sich auf etwas stützen ...

2T entspricht zum Beispiel 1000 l Heizöl oder 1000 m3 Gas ... Ist das Ihr Verbrauch?

Ich denke, wir müssen 10 bis 15% für die Pellets hinzufügen, da die Äquivalenz der Gesamtausbeuten etwas weniger gut ist (Verluste an Pellets, die während des Starts nicht verbrannt wurden, Feuchtigkeitsaufnahme während der Lagerung, Qualität der Pellets ... ) ...

Hier sind 2 einfache Methoden, um Ihren (zukünftigen) Pelletverbrauch abzuschätzen: https://www.econologie.com/calcul-estim ... n-pellets/
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3977
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 564

Betreff: Verbrauch von Pellets

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 13/03/20, 11:19

gerard63 schrieb:Guten Tag
Ich lande auf dem forum Nach der Akquise eines Vertreters eines easypell-Kessels möchte ich Ihre Meinung zu:
1: Der Verbrauch von Pellets für einen 12-kW-Kessel mit Warmwasserbereitung (Haus mit 1 Etage, aber im Prinzip heize ich nur das Erdgeschoss) beträgt ca. 70 m2. Der Werbespot kündigt mich an, aber ich bin skeptisch.


Es scheint mir wenig (ungefähr 9 MWh PCI), aber alles hängt von den Eigenschaften Ihres Hauses, wo Sie sind und Ihrem Lebensstil ab.
Nur zum Vergleich: Wie heiß sind Sie heute und wie viel verbrauchen Sie? Es gibt möglicherweise keine Antwort, zeigt jedoch möglicherweise einen Trend an.

Bearbeiten: "synchrone" Beiträge mit Christophe.
0 x
gerard63
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 3
Anmeldung: 13/03/20, 10:38

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon gerard63 » 13/03/20, 14:09

Guten Tag
als Hinweis im Dezember 3252 kW Stadtgas und im Januar 2973 kW Februar 2437 kW
Hier ist, ob das eine Idee geben kann

Vielen Dank für Ihre Antwort
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 51724
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1067

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon Christophe » 13/03/20, 14:22

Ja, das gibt eine Idee ... Sie haben einen durchschnittlichen Verbrauch in nicht sehr kalten Wintermonaten von 2900 kWh ...

Wenn wir ungefähr über ein Jahr linearisieren, können wir die Zahl 2900 * 12 * 0.5 erhalten, vorausgesetzt, Sie verbrauchen in den Sommermonaten viermal weniger ... und im Frühjahr / Herbst die Hälfte weniger. Sie haben also einen Verbrauch von 4 kWh oder das Äquivalent von 17 kg Pellets ... bei 400 kWh / kg ...

Werbung ändern! : Cheesy:

Am besten stützen Sie sich auf eine jährliche Regularisierungsrechnung. Sie müssen eine kennen, die sich in die Länge zieht.
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News

sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3977
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 564

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 13/03/20, 14:33

gerard63 schrieb: als Hinweis im Dezember 3252 kW Stadtgas und im Januar 2973 kW Februar 2437 kW
Hier ist, ob das eine Idee geben kann


Oder fast 9000 kWh nur von Dezember bis Februar?

Nun, Ihr Verkäufer kümmert sich einfach nicht um Ihr Alter ... mit seinen 2 t pro Jahr! Weil 2 t Pellets ungefähr 9000 kWh sind!

Darüber hinaus, aber das ist eine persönliche Meinung, kenne ich Ihre Motive nicht, möglicherweise zu Pellets zu gehen. Aber wenn wir an Stadtgas angeschlossen sind, denke ich nicht, dass es über 70 Jahre her ist, dass wir darüber nachdenken sollten, Pellets zu kaufen ... Müssen sie immer noch herumtragen, wenn sie in einem Beutel sind, nehmen Sie die Asche heraus, eine notwendigere und teurere Wartung als Gas, eine Operation, die sicherlich "launischer" ist ...

Jetzt mach was du willst!
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 51724
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1067

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon Christophe » 13/03/20, 14:55

sicetaitsimple schrieb:Nun, Ihr Verkäufer kümmert sich einfach nicht um Ihr Alter ... mit seinen 2 t pro Jahr! Weil 2 t Pellets ungefähr 9000 kWh sind!


Das stimmt!

Ich habe gerade das Doppel (4 Tonnen) mit der Regel 1 / 2-1 / 4 geschätzt ... Schau nicht, ich habe es gerade erfunden!

1/2 Winterverbrauch zwischen den Jahreszeiten
1/4 im Sommer (Warmwasser, Nächte, Regen ...)

Sehen Sie, was seine Anpassungsrechnung tatsächlich sagt!
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News
sicetaitsimple
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3977
Anmeldung: 31/10/16, 18:51
Ort: Basse-Normandie
x 564

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon sicetaitsimple » 13/03/20, 17:09

Christophe schrieb: mit der Regel 1 / 2-1 / 4 ... Schau nicht, ich habe es gerade erfunden!


Es ist in der Tat mysteriös! Es ist 3/4. Wohin geht das verbleibende Quartal?
0 x
phil59
Ich lerne econologic
Ich lerne econologic
Beiträge: 49
Anmeldung: 09/02/20, 10:42
x 6

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon phil59 » 13/03/20, 20:35

Nichts überrascht mich mehr; du gehst ins bistro, du fragst nach einer halben und wir geben dir ein viertel ... also ??? wir werden uns nicht für so wenig ärgern! : Cheesy:
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 51724
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 1067

Betreff: Pelletverbrauch

Nachricht nicht luvon Christophe » 13/03/20, 21:29

Roh, es ist kein Minus zwischen den 2 ... es ist eine ungefähre Methode der jährlichen Schätzung, dass wir nur den Verbrauch eines Zeitraums kennen ...

Wenn wir den Verbrauch eines Wintermonats bei 1 annehmen, dann nehmen wir den des Sommers bei 1/4 und den des Frühlings und des Herbstes bei 1/2 an ... es funktioniert in alle Richtungen ... Ich denke das Die Genauigkeit liegt bei 70-80% ....

1/2 UND 1/4 Methode, wenn Sie es vorziehen : Cheesy:
0 x
Ce forum hat dir geholfen Hilf ihm auch damit er weiterhin anderen helfen kann - Veröffentlichen Sie einen Artikel über Wirtschaft und Google News




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Heizung, Dämmung, Lüftung, VMC, Kühlung ..."

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 9 Gäste