Sichere Verwendung von Ausscheidungen in der Landwirtschaft

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6923
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 538
Kontakt:

Sichere Verwendung von Ausscheidungen in der Landwirtschaft

von izentrop » 12/01/21, 00:25

Die WHO bietet verschiedene Leitfäden für die sichere Verwendung von Abwasser, Ausscheidungen und Abwasser
Was ich interessant fand, ist dieses Dokument, das für diejenigen von Interesse sein kann, die eine Komposttoilette und einen Garten haben:
BAND IV VERWENDUNG VON EXCRETA UND HAUSHALTSWASSER IN DER LANDWIRTSCHAFT

Wir lernen die verschiedenen Krankheitserreger und ihre Behandlung kennen, Lagerzeiten vor der Verwendung in Abhängigkeit von der Art der Behandlung, alle Arten von Daten, wie die Verwendung von Kalk oder Asche anstelle des üblichen Sägemehls, um die Behandlung von Krankheitserregern zu verbessern.
Die Trennung an der Urinquelle und die anschließende Lagerung in einem luftdichten Behälter für 6 Monate eliminieren jegliches Risiko. Verlust von 70% Stickstoff bei der Kompostierung.
Die beste Verwendung ist einige Tage vor dem Pflanzen, schnell in den Boden eingegraben, um Verluste in Form von Ammoniak zu vermeiden ...
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci

Biobombe
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 68
Anmeldung: 02/10/20, 21:13
x 12

Betreff: Sichere Verwendung von Ausscheidungen in der Landwirtschaft

von Biobombe » 12/01/21, 12:54

Was ist mit Antibiotika, Hormonen und anderen unzerstörbaren Molekülen, die in unseren Gärten landen werden?
0 x
Avatar de l'utilisateur
Makro
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3642
Anmeldung: 04/12/08, 14:34
x 211

Betreff: Sichere Verwendung von Ausscheidungen in der Landwirtschaft

von Makro » 12/01/21, 14:08

Sie werden in Ihrem Essen finden, was Sie in den Boden gelegt haben ... kurz gesagt ... Es heißt, sich in eine Ente zu verwandeln ...
0 x
Das einzige, was sicher in die Zukunft. Es ist, dass es möglicherweise die Chance, dass es unseren Erwartungen entspricht ...
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6923
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 538
Kontakt:

Betreff: Sichere Verwendung von Ausscheidungen in der Landwirtschaft

von izentrop » 12/01/21, 21:46

Biobombe schrieb:Was ist mit Antibiotika, Hormonen und anderen unzerstörbaren Molekülen, die in unseren Gärten landen werden?
Ein sehr klumpiger Kompost, der richtig angefeuchtet ist und Sauerstoff eindringen lässt, ist sein Herz oder der Einbau in einen gut zersetzten Boden. Er ist das ideale Medium, um die organische Substanz, die Antibiotika, Hormone und Medikamente sind, abzubauen.
In Bezug auf Ausscheidungen können bestimmte Substanzen mit endokrin wirkenden Eigenschaften (menschlichen Ursprungs wie 7-Ethinylestradiol oder pflanzlichen Ursprungs wie 17-α-Östradiol, Östriol) und Pharmazeutika verwendet werden Sein
in geringen Konzentrationen vorhanden, insbesondere im abgeleiteten Urin. Es sollte angemerkt werden, dass
Tierdung enthält auch Rückstände gebrauchter Arzneimittel,
in vielen Fällen als vorbeugende Maßnahme, die zu großen Mengen führt
insbesondere Antibiotika.Der Boden stellt ein System dar, das im Allgemeinen besser ausgestattet ist als
Wasserstraßen zum Abbau von pharmazeutischen Rückständen in
Düngemittel.
Es kommt viel im Gespräch vor, aber es ist unbedeutend. Im Allgemeinen ist dies alles in weniger als 3 Tagen erledigt (siehe Tabelle Seite 19) https://www.eawag.ch/fileadmin/Domain1/ ... t_2015.pdf)

Wenn die Gefahr patogener rundwurmartiger Eier besteht, ist es besser, sie im Garten zu verwenden als nach 2 Jahren.

"nicht abbaubare Moleküle" :?: Nicht in der Trockentoilette, es sei denn, Sie werfen Ihre gebrauchten Batterien dorthin. In diesem Fall würde es zu einer Kontamination durch Schwermetalle kommen.
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 35-Gäste