Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Technologien und LösungenTomatenplantage

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Myriameole
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 1
Anmeldung: 16/05/20, 09:42

Tomatenplantage

Nachricht nicht luvon Myriameole » 16/05/20, 09:59

Guten Tag
Ich habe gerade das Buch "le potager du laesseux" gekauft, dessen Titel mir sehr gut gefallen hat! Ich habe mir noch nicht die Zeit genommen, alles zu lesen, und ich hätte gerne einen Rat: Ich wollte dieses Wochenende meine Tomatenpflanzen in den Boden legen, aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll: Das ausgewählte Stück Land ist noch voll verschiedene Gras (wilder Rasen), und ich habe kein Heu: Wie kann ich tun? Vielen Dank im Voraus für Ihren Rat!
0 x

phil53
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 1233
Anmeldung: 25/04/08, 10:26
x 164

Re: Tomatenplantage

Nachricht nicht luvon phil53 » 16/05/20, 12:09

Das Beste ist, das von der Gemeinde gemähte Gras zu mähen und dann wiederzugewinnen, wenn es trocken ist, so viel wie möglich wiederzugewinnen und dann durch dieses zu pflanzen. Sammeln Sie dann so viel wie möglich alle verfügbaren trockenen Kräuter und fügen Sie sie um die Füße hinzu. Im ersten Jahr kann dies enttäuschend sein, da der Heueffekt dieses Jahr wenig nährt. Nächstes Jahr wird es besser.
0 x
Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3958
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 669

Re: Tomatenplantage

Nachricht nicht luvon Moindreffor » 16/05/20, 20:56

phil53 schrieb:Das Beste ist, das von der Gemeinde gemähte Gras zu mähen und dann wiederzugewinnen, wenn es trocken ist, so viel wie möglich wiederzugewinnen und dann durch dieses zu pflanzen. Sammeln Sie dann so viel wie möglich alle verfügbaren trockenen Kräuter und fügen Sie sie um die Füße hinzu. Im ersten Jahr kann dies enttäuschend sein, da der Heueffekt dieses Jahr wenig nährt. Nächstes Jahr wird es besser.

Wenn er das Gras zu Füßen seiner Tomaten mäht, funktioniert es sehr gut, es ist natürlicher Dünger, also TOP
0 x
"Die mit den größten Ohren sind nicht die, die am besten hören"
(Von mir)




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 7-Gäste