Obst und Gemüse "ohne Pestizidrückstände", aber nicht BIO: wovon reden wir?

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62217
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3430

Obst und Gemüse "ohne Pestizidrückstände", aber nicht BIO: wovon reden wir?




von Christophe » 09/07/21, 19:32

Verrückt ... gesehen auf der Food-Site eines großen Händlers in Frankreich ... Die Melone "ohne Pestizidrückstände" ist nicht biologisch ... sie ist nur OHNE Pestizidrückstände!

Preis: 230% der Melone mit Rückständen ... Pestizide zu reinigen ist teuer ...

kasino.jpg


Siehe auch: Landwirtschaft / Essen-5-Pestizide-und-Fungizide-pro-Tag-t12648.html
1 x

Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6373
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 1705

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von GuyGadeboisTheBack » 09/07/21, 19:57

In Anlehnung an die Landwirtschaft mit der Zulassung "Hoher Umweltwert" von 30 % des Gewichtes der Betriebsmittel am Umsatz (Verhältnis der Betriebsmittel in Euro dividiert durch den Umsatz ohne GAP-Beihilfen in Euro) ... was für ein unheimlicher Witz!
Außerdem geben sie nicht an, ob Rückstände von Pestiziden auf der Rinde oder im Inneren der Melone gemessen werden.... :( : Roll:
0 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)
Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5656
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 919

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Moindreffor » 09/07/21, 20:48

Christophe schrieb:Verrückt ... gesehen auf der Food-Site eines großen Distributors in Frankreich ... Die "gesunde" Melone ist nicht Bio ... nur OHNE Pestizidrückstände!

wie das, was die "bio" in den flügel nimmt, ist das pestizidfrei vielleicht "wahrer" als das "bio" ohne synthetische Pestizide, aber "mit" natürlichen Pestiziden, aber solange wir im Unklaren bleiben, werden wir weitermachen mit Worten spielen und heißt in diesen Fällen lügen durch Unterlassen wirklich lügen? : Mrgreen: es ist eine Frage der intellektuellen Ehrlichkeit, die jeder auf seinem eigenen Niveau schätzen kann
0 x
"Diejenigen mit den größten Ohren sind nicht diejenigen, die am besten hören"
(Von mir)
Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 8442
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 681
Kontakt:

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von izentrop » 09/07/21, 21:04

Ein Bio-Gärtner hat mir gestern erzählt, dass er keine passende Bio-Melone gefunden hat.
Die Sorten sollten weniger abhängig von Nitraten sein. : Wink:
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Avatar de l'utilisateur
Exnihiloest
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 3981
Anmeldung: 21/04/15, 17:57
x 288

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Exnihiloest » 09/07/21, 21:36

 
Ein ziemliches Durcheinander für nicht viel, das aus dem magischen Gedanken resultiert!
Ich habe noch keine Studien gesehen, die zeigen, dass der Verzehr von Bio-Produkten einen gesundheitlichen Nutzen im Vergleich zu nicht-Bio hat.

Einerseits sind Pflanzenschutzmittel, die im ökologischen Landbau eingesetzt werden, weniger wirksam, daher wird mehr benötigt, zumal sich auch die Resistenz bei Schädlingen schneller entwickelt, da sie auch weniger vielfältig sind. Und einige sind viel schlimmer als Glyphosat, insbesondere Kupfer.
Andererseits, und das ist der wichtigste Punkt, die überwiegende Mehrheit der Pestizide ist natürlichhaben Pflanzen entwickelt, um sich selbst zu schützen.

Pestizide für Lebensmittel (99,99 % natürlich)

Die folgende Studie befasst sich mit den toxikologischen Auswirkungen der Exposition gegenüber synthetischen Chemikalien, wird jedoch im Zusammenhang mit der Exposition gegenüber natürlichen Chemikalien betrachtet.

Das erklärt die Studie 99,99 % (nach Gewicht) Pestizide in der amerikanischen Ernährung sind Chemikalien [was nicht "künstlich" bedeutet] die Pflanzen produzieren, um sich zu verteidigen. In hochdosierten Tierkanzerogenitätstests wurden 52 natürliche Pestizide getestet. Etwa die Hälfte (27) ist für Nagetiere krebserregend; diese 27 sind in mehreren gängigen Lebensmitteln enthalten.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass bei niedrigen Dosen der meisten menschlichen Expositionen die komparativen Gefahren von synthetischen Pestizidrückständen sind vernachlässigbar.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2217210

Du hast umsonst Angst und verstehst nicht, dass die Gefahr auch und vor allem von deiner Göttin Natur ausgeht. : Lol:
1 x

Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62217
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3430

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Christophe » 09/07/21, 23:28

Moindreffor schrieb:
Christophe schrieb:Verrückt ... gesehen auf der Food-Site eines großen Distributors in Frankreich ... Die "gesunde" Melone ist nicht Bio ... nur OHNE Pestizidrückstände!

wie das, was die "bio" in den flügel nimmt, ist das pestizidfrei vielleicht "wahrer" als das "bio" ohne synthetische Pestizide, aber "mit" natürlichen Pestiziden, aber solange wir im Unklaren bleiben, werden wir weitermachen mit Worten spielen und heißt in diesen Fällen lügen durch Unterlassen wirklich lügen? : Mrgreen: es ist eine Frage der intellektuellen Ehrlichkeit, die jeder auf seinem eigenen Niveau schätzen kann


Es ist immer noch teuer (in %) Pestizide zu waschen !!

Da muss man Jungs gut lesen: Rückstände von... sagen sie!

Es bedeutet, dass beide aus konventioneller Landwirtschaft stammen ... und dass man behandelt wurde, um Pestizide loszuwerden ...

Aber wo sind die Beweise? : Mrgreen:
0 x
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62217
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3430

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Christophe » 09/07/21, 23:34

Exnihiloest schrieb:Andererseits, und das ist der wichtigste Punkt, die überwiegende Mehrheit der Pestizide ist natürlichhaben Pflanzen entwickelt, um sich selbst zu schützen.


Arsen, Cyanid, Nikotin ... es ist natürlich ... sogar Petroleum ... es ist natürlich!

Dann vergiss dein Sprichwort nicht: Die Natur ist scheiße! : Mrgreen: : Mrgreen: : Mrgreen:

Hast du es vergessen??
1 x
Moindreffor
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 5656
Anmeldung: 27/05/17, 22:20
Ort: Grenze zwischen Nord und Aisne
x 919

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Moindreffor » 10/07/21, 12:05

Christophe schrieb:
Moindreffor schrieb:
Christophe schrieb:Verrückt ... gesehen auf der Food-Site eines großen Distributors in Frankreich ... Die "gesunde" Melone ist nicht Bio ... nur OHNE Pestizidrückstände!

wie das, was die "bio" in den flügel nimmt, ist das pestizidfrei vielleicht "wahrer" als das "bio" ohne synthetische Pestizide, aber "mit" natürlichen Pestiziden, aber solange wir im Unklaren bleiben, werden wir weitermachen mit Worten spielen und heißt in diesen Fällen lügen durch Unterlassen wirklich lügen? : Mrgreen: es ist eine Frage der intellektuellen Ehrlichkeit, die jeder auf seinem eigenen Niveau schätzen kann


Es ist immer noch teuer (in %) Pestizide zu waschen !!

Da muss man Jungs gut lesen: Rückstände von... sagen sie!

Es bedeutet, dass beide aus konventioneller Landwirtschaft stammen ... und dass man behandelt wurde, um Pestizide loszuwerden ...

Aber wo sind die Beweise? : Mrgreen:

sowie für das "organische" wo sind die beweise?
wenn man in einem "Bio"-Lebensmittel nach synthetischen Pestiziden sucht und keine findet, ist es ein Wunder, andererseits, da man nicht nach natürlichen Pestiziden sucht, sagt man, dass es keine gibt

rückstandsfrei, das heißt nicht gewaschen, auf jeden Fall heißt es nicht, es bedeutet nur, dass durch die Reduzierung der Dosierung vernünftiger angebaut, keine Pestizidrückstände vorhanden sind

Danach ist es wie bei allem, jedes vorgebrachte Argument betrifft nur den, der es vorbringt, und daher können sie sich in bestimmten Punkten, ob es das "organische" oder "konventionelle" ist, die Hände reichen, beide behalten die Unbestimmtheit bei, aber die Gläubigen der "Organischen" haben mehr Glauben als die der Konventionellen und sind daher bereit, ihren Glauben leidenschaftlicher zu verteidigen : Mrgreen:
0 x
"Diejenigen mit den größten Ohren sind nicht diejenigen, die am besten hören"
(Von mir)
Avatar de l'utilisateur
Christophe
Moderator
Moderator
Beiträge: 62217
Anmeldung: 10/02/03, 14:06
Ort: Planet Serre
x 3430

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von Christophe » 10/07/21, 13:23

Moindreffor schrieb:sowie für das "organische" wo sind die beweise?

wenn man in einem "Bio"-Lebensmittel nach synthetischen Pestiziden sucht und keine findet, ist es ein Wunder, andererseits, da man nicht nach natürlichen Pestiziden sucht, sagt man, dass es keine gibt


Da lenkt man das Thema ab, wir reden von BIO aber a Bezeichnung "ohne Pestizidrückstände", die einen Koef rechtfertigt. Multiplikator von 2.3, daher würde ich gerne genau wissen, was wir dem Kunden dort verkaufen!

Die ECOCERT-Zertifizierung erscheint mir ziemlich drakonisch! Es dauert mehrere Jahre, bis ein Betrieb mit regelmäßigen Kontrollen auf Bio umgestellt wird ...

Natürlich gibt es überall Profitmacher und Unehrlichkeit ... und Bio heißt sicher nicht Öko!

Saisonales Obst und Gemüse von Ihrem lokalen Erzeuger ist umweltfreundlicher als Bio vom anderen Ende Europas ...

Aber das ist hier nicht die Debatte!

Moindreffor schrieb:rückstandsfrei, das heißt nicht gewaschen, auf jeden Fall heißt es nicht, es bedeutet nur, dass durch die Reduzierung der Dosierung vernünftiger angebaut, keine Pestizidrückstände vorhanden sind


Sie haben keinen Beweis dafür!

Ohne "RESIDUS OF" bedeutet das, dass es einige auf einmal gab und sie verschwunden sind ... Ich kann immer noch Französisch lesen!

Sonst wäre es überhaupt OHNE PESTIZIDE markiert gewesen...
1 x
Avatar de l'utilisateur
GuyGadeboisTheBack
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 6373
Anmeldung: 10/12/20, 20:52
Ort: 04
x 1705

Re: Essen Sie 5 Pestizide und Fungizide pro Tag!




von GuyGadeboisTheBack » 10/07/21, 13:41

Wir schließen die Augen, drücken die Daumen und vor allem GLAUBEN WIR!
https://www.quechoisir.org/actualite-la ... se-n82235/
: Roll:

66,70 % der nicht biologischen Früchte enthielten quantifizierte Pestizidrückstände (gegenüber 63,10 %, die in Monitoringplänen für eine Mischung aus biologischen und nicht biologischen Produkten angekündigt wurden)
45 % des nicht biologischen Gemüses enthielten quantifizierte Pestizidrückstände (gegenüber 43,20 %, die in Überwachungsplänen für eine Mischung aus biologischen und nicht biologischen Produkten angekündigt wurden)
Für das gesamte Obst + Gemüse: 53,80 % enthielten quantifizierte Pestizidrückstände (gegenüber 51,30 % in den Monitoringplänen angekündigte Mischungen von Bio und Nicht-Bio).

https://www.generations-futures.fr/actu ... -chiffres/
Der Bericht:
pestizidrückstände-in-obstgemüse.pdf
(12.38 Mio.) Heruntergeladene Zeiten 167
1 x
"Es ist besser, Ihre Intelligenz für Bullshit zu mobilisieren, als Ihre Bullshit für intelligente Dinge zu mobilisieren. Die schwerwiegendste Krankheit des Gehirns ist das Denken." (J. Rouxel)
"Nein ?" ©
"Die Ursache ist per Definition das Produkt der Wirkung" .... "Am Klima gibt es absolut nichts zu tun" .... "Die Natur ist scheiße". (Exnihiloest, auch bekannt als Blédina)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : the.last.mohican und 25 Gäste