Bacteriosol Marcel MEZY

Landwirtschaft und Boden. Umweltschutz, Bodensanierung, Humus und neue landwirtschaftliche Techniken.
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 02/10/21, 19:40

Marcel MEZY, der Bakterienhirte: Entdecken Sie seine Erfindung für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Entdecken Sie die Geschichte von Marcel MEZY, dem Erfinder eines einzigartigen Düngekonzepts, basierend auf der Wirkung von Mikroorganismen, Bakterien und Pilzen, ausgewählt und entwickelt auf Pflanzenkomposten.


2 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:

Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 8577
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 705
Kontakt:

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von izentrop » 03/10/21, 00:34

Wenn Sie die Hauptakteure fragen, ist es der Perlimpinpin-Handel. Schließlich muss es die Mineralisierung beschleunigen, also in diesem Fall Kohlenstoff abbauen ... Das Gegenteil von dem, was im Video erzählt wird.
Kein Pilotstart nötig, wenn der Motor kein Benzin hat, um diese Reflexion des Themas Alasso zu wiederholen.
Schlimmer noch, wir können einem alten Mann, der schon sehr müde ist, noch mehr schaden, wenn ihm Öl fehlt ... das ist eher ein Spiegelbild für Bacteriosol ... hier surfen wir auf dem Merchandising von Mykorrhizen, eindeutig gibt es eine Wirkung mit diesem Produkt auf Gülleabbau und auf den Böden, aber es ist notwendig, mit dem OM mit Rotationen, Abdeckung und organischen Ergänzungen Benzin zu geben, sonst kann es wirklich eine Katastrophe sein.
Eine andere Bemerkung, Bericht von einem Kontrolltest an Sojabohnen, manchmal ist das natürliche einheimische Biotop bestimmter lebender Böden besser als der Beitrag und der Ersatz, der in SOBAC geleistet wird. https://forum.agriavis.com/viewtopic.php?id=14615
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 03/10/21, 08:01

Ich weiß nicht viel darüber, aber dieses Produkt spricht mich an.
Der 8kg Sack für 250m² ist nicht ganz billig, ich würde ihn mal ausprobieren.
Der Preis variiert von Einzel bis Doppel im Netz.

Ich habe mit Totholz und mehr oder weniger zersetztem BRF gefüllte Kulturschalen ohne Erde hergestellt, außer gelegentlich etwas kommerzieller Erde.
Die Idee der Container ist, die Pflanzen über das Unkraut zu heben (keine Rodung mehr) und einen humusreichen Boden zu haben : Wink: , in der Nähe eines Waldbodens.
Obwohl ich ein wenig Walderde in diese Becken eingebracht habe, kann die Zugabe neuer Mikroorganismen gewisse Probleme lösen, die ich mit Mängeln vergleiche, aber was ??? Stickstoff oder Eisen ???

Das überzeugendste Beispiel des Videos ist meiner Meinung nach der Vergleich von Weizen in Sand und Wasser (ein sehr neutrales Substrat), mit und ohne Bakteriosol.
Laut dem Video ist das Schwarz im Sand sequestrierter Kohlenstoff?
Das Aquarienhobby kann auch Algen sein.
Wenn sie das schließlich sagen, haben sie es wohl überprüft.

Jedenfalls reizt es mich zu vergleichenden Experimenten, da ich gewisse Probleme habe.
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:
yves35
Éconologue gut!
Éconologue gut!
Beiträge: 207
Anmeldung: 27/09/15, 23:22
Ort: Rentier
x 54

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von yves35 » 03/10/21, 08:33

hallo,

es wäre gut, wenn didier (Did67) seine Meinung kundtut, wenn er das durchmacht ...
Ich weiß nichts darüber, aber in Ihrer Tonne schützt es nicht vor Unkraut (dessen Samen vom Wind, Vögeln usw Mir scheint, bei all dem Holz, das Sie hineinlegen, ist viel Kohlenstoff und relativ wenig Stickstoff vorhanden.
Haben Sie darüber nachgedacht, eine Glaspipeline zu installieren, um ihre Arbeit zu genießen?

Was das Entstapeln (wenn ich richtig lese) Sie entfernen möchten, wenn es funktioniert, danke für ein detailliertes Feedback, ich würde es an die Cafeterien und Studenten weiterleiten, die die Rue de la Durst und die Umgebung des Place St . besuchen Anne in Rennes. Sie sind sehr anspruchsvoll :D

Yves
0 x
ignoriert: obamot, janic, guygadebois ... Luft, Luft. Wir sind (noch) nicht auf Qanon
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 03/10/21, 09:19

yves35 schrieb:hallo,

es wäre gut, wenn didier (Did67) seine Meinung kundtut, wenn er das durchmacht ...
Ich weiß nichts darüber, aber in Ihrer Tonne schützt es nicht vor Unkraut (dessen Samen vom Wind, Vögeln usw Mir scheint, bei dem Holz, das Sie setzen, ist viel Kohlenstoff und relativ wenig Stickstoff vorhanden.
Was die Degerbage betrifft, die Sie entfernen möchten, wenn es funktioniert, danke ich für ein detailliertes Feedback. Ich würde es an die Cafeterien und Studenten weiterleiten, die die Rue de la Durst und die Umgebung des Place St Anne in Rennes besuchen. Sie fragen :D

Yves

Es verhindert zwar nicht, dass Unkraut aus Samen kommt, aber es gibt wirklich sehr wenige und es lässt sich sehr leicht von Hand herausziehen, da der Boden immer locker bleibt.
es gibt auch eine gute wasserspeicherung.
Natürlich dürfen wir uns das Unkraut nicht ansiedeln und vermehren lassen, sonst haben wir nichts gewonnen : Lol:

Die bodennahe Kultivierung ist für mich bei kriechenden und invasiven Pflanzen ein großes Problem: Ackerwinde, Fingerkraut, Hahnenfuß und in geringerem Maße Bodenefeu.
sonst müssten wir es wie die nachbarn machen : Arrow: Land umgekippt und das ganze Jahr über kahl. Ich weigere mich, dies zu tun.
Der Baldachin von BRF funktioniert nicht zur Unkrautbekämpfung oder man muss am Anfang die ganze Zeit drauf sein und auf Dauer haben wir glaube ich mehr invasive Unkräuter? Ich habe keine Möglichkeit, Heu zu haben, habe es nie versucht.
Es bleibt das Problem der grasbewachsenen Alleen rund um den Gemüsegarten, die ein ewiges Reservoir von Ackerwinde, Fingerkraut, Hahnenfuß und Landefeu sind.

Mit einer 30cm Tonne, auf Karton gestellt, ist das Unkrautproblem von vornherein gelöst.
und es ist angenehm, sich auch weniger bücken zu müssen und warum nicht im Sitzen im Garten zu arbeiten.

Der größte Fehler, den ich gemacht habe, war, beim Flächenmähen Stickstoff hinzufügen zu wollen : Arrow: kostenlose Unkrautsetzlinge! zum Glück schnell gemeistert.
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:

Avatar de l'utilisateur
izentrop
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 8577
Anmeldung: 17/03/14, 23:42
Ort: picardie
x 705
Kontakt:

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von izentrop » 03/10/21, 09:47

Humus schrieb:Mir scheint, mit dem Holz, das Sie einlegen, gibt es viel Kohlenstoff und relativ wenig Stickstoff.
Es ist klar, dass das Totholz einen c / n von 200 haben muss, um den c / n von 10 zu erreichen, muss viel Stickstoff hinzugefügt werden. https://fr.wikipedia.org/wiki/Rapport_C/N

Eine Landwirtschaftskammer hat dieses Produkt getestet: Ergebnis https://pays-de-la-loire.chambres-agric ... _en_GC.pdf

Wir können in der Zusammensetzung sehen, dass es sich um einen Oberflächendünger handelt, der einem dehydrierten Humus ähnelt, der gut mit Düngemitteln beladen ist.
Zubehör
bateriosol.gif
bateriosol.gif (15.76 KiB) 328 mal angesehen
0 x
"Details machen Perfektion und Perfektion ist kein Detail" Leonardo da Vinci
Ahmed
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 10168
Anmeldung: 25/02/08, 18:54
Ort: Burgund
x 1344

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Ahmed » 03/10/21, 09:48

Dieses Video ist sehr attraktiv, aber wie der Philosoph sagt: "Tröstende Wahrheiten müssen zweimal demonstriert werden". Es ist unlogisch zu glauben, dass Mikroorganismen, selbst sorgfältig "domestiziert", in sehr armen Böden funktionieren können, da sie Nahrung brauchen ...
Vom INRA durchgeführte Studien haben ergeben, dass es je nach Versuchsmethode keine, eine schwach positive oder eine schwach depressive Wirkung gibt; Kurz gesagt, leider nichts mit den in diesem Video präsentierten Wundern zu tun.
1 x
"Glaube vor allem nicht, was ich dir sage."
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 03/10/21, 09:57

Ahmed hat geschrieben: Es ist unlogisch zu glauben, dass selbst sorgfältig "domestizierte" Mikroorganismen in sehr armen Böden funktionieren können, da sie Nahrung brauchen ...

Das ist auch meine Meinung.
Ich zweifle ein wenig an dem Ergebnis der Gärtnerei auf scheinbar eher dürftigem Boden, aber man weiß ja nie?
Wir wissen nicht alles : Wink:

Naja, bei meinen Gemüsekübeln denke ich, es wird was zu essen geben : Wink:
Ich werde das Experiment in den Tanks und auf konventionellem Boden versuchen.
Ich denke sogar, dass es ein Interesse für den vor kurzem begonnenen Zypressenkompost haben könnte.
Zuletzt bearbeitet von Humus die 03 / 10 / 21, 10: 09, 2 einmal bearbeitet.
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 03/10/21, 10:01

izentrop schrieb:
Humus schrieb:Mir scheint, mit dem Holz, das Sie einlegen, gibt es viel Kohlenstoff und relativ wenig Stickstoff.
Es ist klar, dass das Totholz einen c / n von 200 haben muss, um den c / n von 10 zu erreichen, muss viel Stickstoff hinzugefügt werden. https://fr.wikipedia.org/wiki/Rapport_C/N

Eine Landwirtschaftskammer hat dieses Produkt getestet: Ergebnis https://pays-de-la-loire.chambres-agric ... _en_GC.pdf

Wir können in der Zusammensetzung sehen, dass es sich um einen Oberflächendünger handelt, der einem dehydrierten Humus ähnelt, der gut mit Düngemitteln beladen ist.


Ich weiß nicht mehr wo, aber ich habe gehört, dass das C/N-Verhältnis nicht so kritisch war.
Zum Beispiel kann der Bohrer sehr variable C/N-Verhältnisse haben, ich habe 25 in diesem Dokument gesehen und er wächst sehr gut.
http://documents.irevues.inist.fr/bitst ... _479.pdf?s
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:
Humus
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 756
Anmeldung: 20/12/20, 09:55
x 299

Re: Bacteriosol Marcel MEZY




von Humus » 03/10/21, 10:34

Ahmed hat geschrieben:Dieses Video ist sehr attraktiv, aber wie der Philosoph sagt: "Tröstende Wahrheiten müssen zweimal demonstriert werden". Es ist unlogisch zu glauben, dass Mikroorganismen, selbst sorgfältig "domestiziert", in sehr armen Böden funktionieren können, da sie Nahrung brauchen ...

Im Register „Wir wissen nicht alles“ können wir vielleicht eine Analogie zur Transplantation von Mikrobiota auf Menschen oder Mäuse ziehen.
Gleiches Terrain, aber andere Bakterien : Arrow: wundersames Ergebnis.
die Fettleibigkeit wird normal und umgekehrt, Heilung von Krankheiten, sogar von Alzheimer.
0 x
Leben ist der am weitesten entwickelte Zustand der Materie. H. Reeves
Wir sind der Durchschnitt der 5 Leute, die wir am meisten treffen, achten Sie auf unsere Mitarbeiter forum. : Wink:


Zurück zu "Landwirtschaft: Probleme und Umweltverschmutzung, neue Techniken und Lösungen"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Google Adsense [Bot] und 40 Gäste