Nachhaltiger Konsum: verantwortungsvollen Konsum, Diät-TippsWie eine noch zu machen? Pläne und Beratung

Konsum und nachhaltige und verantwortungsvolle Diät-Tipps täglichen Energie- und Wasserverbrauch, Abfall zu reduzieren ... Essen: Vorbereitungen und Rezepte, finden gesunde Lebensmittel, saisonale und lokale Erhaltung Informationen Essen ...
max216
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 2
Anmeldung: 02/06/08, 19:16

slt

Nachricht nicht luvon max216 » 03/06/08, 10:58

Ich werde ein Loch in dem Deckel meines Dampfkochtopfes machen, und ich werde das Thermometer hier statt, weil in meiner ersten Erfahrung, die ich das Thermometer auf Kupfer gesetzt hatte, aber die Destillationstemperatur nicht 60 ° C nicht überschreiten, so sehe ich das ca nächstes mal. Durch die Nachteile sind Sie natürlich, dass eine zu schnelle Kondensation das Destillat nicht verderbt?
danke
max
0 x

Bibiphoque
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 749
Anmeldung: 31/03/04, 07:37
Ort: Brüssel

Nachricht nicht luvon Bibiphoque » 03/06/08, 14:05

Hallo,
Aus meiner Erfahrung mit der Sache, dass das Destillat von guter Qualität ist oder nicht, ist es auch die Geschwindigkeit des Gases, wenn Sie wie verrückt erhitzen, verursacht der Alkoholdampf damit Wassertropfen und der "Titel" des Destillats nimmt ab.

Ohne Colone zu destillieren, ist wirklich "DIY".
Bild

Hier können wir die Position des Thermometers sehen, denn er ist es, der die Destillation "einstellen" kann. (es ist die Temperaturdifferenz, die es ermöglicht, die Bestandteile der "Mout" zu trennen)

@+
0 x
Dies ist nicht, weil wir immer gesagt, dass es unmöglich ist, dass wir nicht versuchen sollten, :)
Baldagadou
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 5
Anmeldung: 21/07/08, 10:54

Nachricht nicht luvon Baldagadou » 21/07/08, 11:01

Bonjour tout le monde

Ich habe die Beiträge sorgfältig gelesen und niemand spricht über Druck ... oder so habe ich gezappt, um es kurz zu lesen

Ich habe alle Elemente, einen winzigen Auflauf, eine selbstgemachte Kupferspule. Hier steht, wie man den Dampfaustritt des Auflaufs mit dem Kupferrohr verbindet (würde ein Schlauch den Trick tun?).

Besteht Explosionsgefahr, weil der Kollege, der mir beim Drehen der Röhre geholfen hat, mir sagte, ich könnte mich in die Luft sprengen weinen Ich werde wissen wollen, ob die Gefahr real ist oder nur, um mich zu entmutigen?

Merci de votre attention :D
0 x
Ich bitte zu lernen;)
Avatar de l'utilisateur
Lapin
Groß Econologue
Groß Econologue
Beiträge: 823
Anmeldung: 22/07/05, 23:50
x 1

Nachricht nicht luvon Lapin » 21/07/08, 23:11

Der Dange ist mehr als real und könnte entmutigen.
:|
0 x
Baldagadou
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 5
Anmeldung: 21/07/08, 10:54

Nachricht nicht luvon Baldagadou » 22/07/08, 09:16

Allerdings verstehe ich das nicht sehr gut, da wir sowieso die Hose bei ca. 80 ° C tragen, plötzlich verdunstet Wasser nicht mehr, wir bringen es bei schwacher Hitze auf diese Temperatur ...

Der im Inneren entstehende Druck ist daher gering, da der Dampf durch das Ventil der Pfanne aus dem Auslass entweicht und dann in die Spirale gelangt, um zu kondensieren.

Indem ich mich mehr informiere, lese ich, dass ein Stück Obst die Ankunft blockieren kann, und ihr Rat ist, es nicht gründlich zu füllen, was Sinn macht, aber damit ein Stück Obst in das Ventil gelangt, muss er steigt und meiner Meinung nach ist es zu groß für den Dampf, um es steigen zu lassen.

meiner meinung nach ist diese gefahr wichtiger wenn man ätherisches öl herstellt da dort wasser verdunsten muss ...

Was sind deine Meinungen? :|
0 x
Ich bitte zu lernen;)

Bibiphoque
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 749
Anmeldung: 31/03/04, 07:37
Ort: Brüssel

Nachricht nicht luvon Bibiphoque » 08/08/08, 10:43

Hallo,
Entschuldigung für die späte Antwort,
Tatsächlich verursacht die Destillation immer ein wenig Wasser, auch bei weniger als 100 ° (es ist eine Frage des Dampfdrucks), nur durch mehrmaliges Wiederholen des Prozesses können wir uns dem nähern reiner Alkohol (und in diesem Fall ist das gesamte System wasserdicht, schwierig für den Ammator)

Für die ätherischen Öle ist es der Wasserdampf, der sie "mechanisch" in die Säule treibt und es so ermöglicht, sie von den Pflanzen zu trennen.
@+
0 x
Dies ist nicht, weil wir immer gesagt, dass es unmöglich ist, dass wir nicht versuchen sollten, :)
jonule
Econologue Experte
Econologue Experte
Beiträge: 2404
Anmeldung: 15/03/05, 12:11

Nachricht nicht luvon jonule » 08/08/08, 13:14

ein bisschen wie der Dampf eines Pantone-Bubblers, der "ätherische" Kohlenwasserstofföle mechanisch antreibt ;-)
0 x
Bibiphoque
I posted 500 Nachrichten!
I posted 500 Nachrichten!
Beiträge: 749
Anmeldung: 31/03/04, 07:37
Ort: Brüssel

Nachricht nicht luvon Bibiphoque » 08/08/08, 13:26

Hallo,
Genau für die schwersten Fraktionen : Mrgreen:

(Wie für eine Pantone-Brennerei! : Mrgreen: )

@+
0 x
Dies ist nicht, weil wir immer gesagt, dass es unmöglich ist, dass wir nicht versuchen sollten, :)
harry Ravi
Ich verstehe econologic
Ich verstehe econologic
Beiträge: 183
Anmeldung: 18/03/08, 14:30

Nachricht nicht luvon harry Ravi » 13/08/08, 16:27

Ich habe eine Frage, wie finden Sie den Geruch und den Geschmack von Früchten im Destillat?

Weil es sich um Alkohol handelt, aber nicht um geschmacksgebende Substanzen.


Grundsätzlich möchte ich etwas Gutes trinken und keinen bolivianischen Alkohol 96 ° : Cheesy:

Wenn mir jemand erklären könnte
0 x
Baldagadou
Ich entdeckte econologic
Ich entdeckte econologic
Beiträge: 5
Anmeldung: 21/07/08, 10:54

Nachricht nicht luvon Baldagadou » 19/08/08, 16:00

willkommen

Entschuldigung, um zu dem Thema zurückzukehren, das jetzt ansteht, für Wasser, von dem ich vermutete, dass ein Kollege es mir bereits für Wasser gesagt hatte, und für das wasserdichte System, denke ich, ist es nicht das schwierigste.

Weil ich denke, dass auch ein noch wasserdichter noch nicht explodieren kann (es sei denn, Sie tun etwas und verstopfen die Ankunft von Dampf)

in der Tat wird meine Spule mit dem Ventil des Auflaufs durch eine Art Schlauch verbunden, wo ich Ringe an jedem Ende platzieren wird (weil das Kupferlot Aluminium ist, dass es schwierig zu realisieren scheint)

Ich habe also das WIRKLICHE Risiko, mir den Kopf zu sprengen, wenn keines der Löcher verstopft ist.

Bei Ihrer Frage zu Alkohol 96 ° müssen Sie Ihre Mout bei 78 ° C langsam abfeuern, wenn Sie den ersten Tropfen werfen und sicherstellen, dass Sie die Temperatur halten, bei der Ihr Alkohol abfällt destillationszeit vor beendigung der destillation werden auch die letzten tropfen entfernt. Für meinen Teil, wenn Ihr Alkohol so hoch ist, dass Sie Ihre Mazeration von Früchten mit Hefen steigern müssen :P

ansonsten, was Sie zum Beispiel für Apfelalkohol tun können, wenn Sie Apfelsaft hinzufügen, wird dies Ihren Alkohol senken und den Geschmack geben (zumindest ist das, was ich jetzt tun werde, die richtige Lösung? )

bald
0 x
Ich bitte zu lernen;)




  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Ansichten
    letzten Beitrag

Zurück zu "Nachhaltiger Konsum: verantwortungsvollen Konsum, Diät-Tipps und Tricks"

Wer ist online?

Benutzer, die das durchsuchen forum : Keine registrierten Benutzer und 9-Gäste