Energie: wenige Betreiber konkurrieren

Nur eine Handvoll lokaler Behörden hat Ausschreibungen für die Lieferung von Gas und Strom organisiert, zwei Märkte, die seit dem 1. Juli 2004 für den Wettbewerb geöffnet sind. Fast alle bleiben tatsächlich Kunden von EDF und GDF, as gesetzlich autorisiert. Geregelte Tarife, die von etablierten Betreibern angewendet werden, sind bislang attraktiver als Marktpreise. Sie spiegeln jedoch nicht die tatsächlichen Energiekosten wider und stellen eine Verzerrung des Wettbewerbs dar, glaubt die Energieregulierungskommission (Energy Regulatory Commission, CRE), die für ihr eventuelles Verschwinden plädiert.

Lesen Sie auch:  Studie über die Umwelt- und Gesundheitsstandards für Bauprodukte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *