Freie Energie und Tesla, ein unbekanntes Genie

Der Free Energy Dossier

Sehr sensibles Thema als das der freien Energie, wir können es nur kurz erwähnen.

Kurz zusammengefasst; Wir sprechen von freier Energie (andere sprechen von Vakuumenergie, Synergie oder Nullpunktsenergie), wenn wir uns in Gegenwart von Systemen befinden, die anscheinend mehr Energie produzieren als sie. bietet.

Diese Geräte hätten daher Renditen (für einen externen Makrobeobachter), die größer als eins sind: Wir sprechen von Übergemeinschaft (oder Übergemeinschaft auf Englisch).

Da es sich jedoch nicht mehr um eine geschlossene Vorrichtung handelt, sondern um eine offene Vorrichtung, die ihre Energie aus der Energie des "intermolekularen, interatomaren" Vakuums und des Vakuums bezieht, das andere subatomare Partikel trennt.

Hier ist eine sehr gute Ausgabe von Science et Vie, in der dieser Begriff der Vakuumenergie vorgestellt wird:

Wissenschaft und Lebensenergie, Vakuumenergie

Tesla unbekanntes Genie!

Tesla

Nikola Tesla scheint der erste (moderne Wissenschaftler) zu sein, der über diesen neuen Aspekt der Wissenschaft spricht. (Unter dem Namen Ether) Dieser neue „Aspekt“ der Wissenschaft, der zuerst von Einstein bestritten wurde, wurde einige Jahre später akzeptiert Durch die letztgenannte.

Lesen Sie auch:  die Kryptobiose

Da die Arbeit von Nikola Tesla (und sogar weitgehend vor) viele Erfinder behaupten gebaut Generatoren oder Maschinen zu haben, die mehr Arbeit produzieren, als sie gegeben sind.

Tatsächlich; Perpetual Motion ist eine wissenschaftliche Chimäre, seit die ersten Ingenieure (zweifellos die Zeit der großen ägyptischen Dynastien) existierten…

Nikola Tesla, Vater des Wechselstroms (der die ganze Welt antreibt), scheint jedoch aus den Geschichtsbüchern gestrichen oder zumindest minimiert worden zu sein und wird von der gegenwärtigen wissenschaftlichen Gemeinschaft fast ignoriert. Dennoch war Tesla ein Genie und er wurde zu einer Zeit als "der andere Einstein" angesehen.

Warum ist der Vater von Wechselstrom, verwendet und den gesamten Planeten liefern, so wenig bekannt? Während wir so viel über seinen "mittelmäßigen Konkurrenten" Mr. Edison sprechen (dieser von der Grundschule als Erfinder der Glühbirne mit katastrophaler Leistung und heute noch massiv eingesetzt)?

Es ist legitim, die Frage zu stellen! Vielleicht liegt das daran, dass einige seiner humanistischen Ideen darauf abzielten, Energie kostenlos zu verteilen?

Wie auch immer, die Debatte bleibt offen, aber wir laden Sie ein, ein interessantes Dossier über Tesla zu lesen.

Dokumente und mehr erfahren

- Dossier über Tesla und sein Leben und seine Forschung.
- Videos, die das Konzept der Nullpunktsenergie präsentieren. Wir sehen Tesla (tot), Harold Puthoff oder sogar Stanley Meyer (tot): „Figuren“ der Energie der Leere.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *