EDF kündigt die Löschung von 5000-Posts an

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Drei Wochen nach dem Börsengang teilte die Electricité de France am Donnerstag mit, dass sie 2007 nicht ersetzen werde. Bereits bekannte Informationen, verteidigt EDF.

Für EDF ist dies nur eine "Bestätigung". Für die Gewerkschaften ist es drei Wochen nach dem Börsengang der Gruppe ein "harter Schlag" und ein "Strategiewechsel".
Aus diesem Grund hat Electricité de France am Donnerstag angekündigt, 5000-Stellen zu streichen, da die meisten Ausfälle nicht durch 2007 ersetzt werden sollen, und gleichzeitig darauf hingewiesen, dass diese Zahlen bereits bekannt waren. "Im Vergleich zum Altitude 2004-Endleistungsplan gibt es absolut keine neuen Ankündigungen", sagte ein Sprecher der Gruppe. Unter Hinweis darauf, dass diese Informationen in dem "Basisdokument" enthalten waren, das vor dem Börsengang von 21 im November an die Autorité des Marchés Financiers (AMF) gesendet wurde.


Lesen Sie mehr darüber...

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *