EDF kündigt die Löschung von 5000-Posts an

Drei Wochen nach dem Börsengang gab die Electricité de France am Donnerstag bekannt, dass sie den Ruhestand bis 2007 nicht ersetzen wird. Bereits bekannte Informationen verteidigen EDF.

Für EDF ist dies nur eine „Bestätigung“. Für die Gewerkschaften ist dies drei Wochen nach der Notierung der Gruppe an der Börse ein „Schlag“ und ein „Strategiewechsel“.
Daher gab die Electricité de France am Donnerstag bekannt, dass sie beabsichtigt, 5000 Stellen zu streichen, indem die meisten Pensionierungen bis 2007 nicht ersetzt werden, und betonte dies, sobald diese Zahlen bereits bekannt waren. "Es gibt absolut keine neue Ankündigung im Vergleich zu dem, was im Altitude-Leistungsplan von Ende 2004 veröffentlicht wurde", sagte ein Sprecher der Gruppe. Unter Hinweis darauf, dass diese Informationen in dem „Document de Base“ enthalten waren, das vor dem Börsengang am 21. November an die Autorité des Marchés Financiers (AMF) gesendet wurde.


Lesen Sie mehr darüber...

Lesen Sie auch:  Ökologische Häuser von heute, ein Buch

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *