Wirtschaft: Insgesamt wird ihre Ölproduktion in Venezuela verdoppeln, nach Chavez

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez gab am Mittwoch bekannt, dass der französische Konzern Total seine Ölproduktion in Venezuela auf 400.000-Barrel pro Tag verdoppeln wird.

"Das Gesamtvolumen wird von 200.000 auf 400.000 Barrel Öl pro Tag steigen, es wird sich (seine Produktion) verdoppeln, mit einer Investition von mehreren Milliarden Dollar", sagte der venezolanische Präsident nach einem mehr als einstündigen Interview mit Jacques Chirac bei der Elysee.

Hugo Chavez sagte, er habe diese Entscheidung im Einvernehmen mit dem Präsidenten von Total, Thierry Desmarest, getroffen, den er am Mittwochmorgen in Paris getroffen habe.

Zur Unterstützung erklärte der venezolanische Präsident den im Hof ​​des Elysée-Palastes versammelten Journalisten, er habe die Ölreserven Venezuelas "in die Reichweite der französischen Gesellschaft gebracht", woran er sich erinnerte, "Sind die wichtigsten in der Welt".

Frankreich ist der zweitgrößte Investor in Venezuela, der fünftgrößte Ölproduzent der Welt.

Hugo Chavez ist während einer zehntägigen Weltreise rund um die Uhr in Frankreich.

Lesen Sie auch: Eine Studie hebt die Grenzen von Biokraftstoffen an.

Quelle: Reuters

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *