Dominique de Villepin fordert den Eintritt in die "Post-Oil-Ära"

Angesichts des Anstiegs der Ölpreise, den er für nachhaltig hält, forderte Premierminister Dominique de Villepin die Franzosen am Montag, den 12. September, erneut auf, "diese Änderung in ihr Verhalten und damit in ihr Verhalten zu integrieren." den Verbrauch senken “.

In naher Zukunft kündigte der Regierungschef die Einrichtung eines Transporttickets an, mit dem Autofahrer einen "Kilometerbetrag" von ihren Steuern abziehen können, der der Reise entspricht, die sie zur Arbeit zurücklegen müssen.

Lesen Sie mehr.

Hinweis zur Wirtschaftlichkeit: Immer noch nette Worte und Sofortmaßnahmen, die unsere Abhängigkeit vom Öl nicht ändern !!

Also, meine Herren der Regierung ... wann werden echte öffentliche Forschungs- und Entwicklungsgelder freigegeben? "echte" Lösungen ? Ich denke insbesondere, aber nicht nur, an Pflanzenöle in kurzen Lieferketten und Wasserdoping?

Es scheint mir, vor so viel Trostlosigkeit, ich denke es ist jetzt Es liegt an uns zu handeln… Rechtlich oder nicht…

Lesen Sie auch:  Das Kohlendioxid, das aus der Kälte kam

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *