Abholzung und der Treibhauseffekt

Der Verlust von Wäldern erzeugt jedes Jahr zwei Milliarden Tonnen Kohlenstoff

9. Dezember 2005, Rom - In Anbetracht der Tatsache, dass die Entwaldung 25 Prozent aller Emissionen von Kohlendioxid (CO2) ausmacht, einem Treibhausgas, das durch menschliche Aktivitäten verursacht wird, bot die FAO heute an, Daten und Daten bereitzustellen Technische Beratung für Länder, die an der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Montreal teilnehmen, um Möglichkeiten zur Schaffung finanzieller Anreize zur Verringerung des Waldverlusts in den Entwicklungsländern zu erkunden.


Abholzung

Lesen Sie auch:  Das Industrieministerium wählt sieben neue Windparkprojekte aus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *