Vergleichende Solar- und Isolierung

Analysiert über Hilfe und politische subventionnistes über die Photovoltaik. Artikel von einem Energiebeamten der Wallonischen Region.

Dieser Artikel betrifft den Plan SOLWATT der Wallonischen Region aber die Begründung für alle Zuschüsse anwendbar ist, nur die Zahlen unterscheiden sich geringfügig.

Umwelteffizienz oder finanzielle Rentabilität? Ein Dilemma aufgrund inkonsistenter öffentlicher Hilfe. Sollte ich die Energieeinsparung oder meine finanzielle Rentabilität maximieren?

Dies ist die Frage, die sich viele von Ihnen nach dem Lesen dieses Artikels stellen werden. Sie fragen sich vielleicht sogar, warum wir mit dieser Situation konfrontiert sind.

Die beste Wahl econological: Solarthermie, Photovoltaik oder Isolation?

Beginnen wir mit einem Beispiel, um unseren Standpunkt zu veranschaulichen. Oder Herr Dupond, der über einen Geldbetrag verfügt, den er bereit ist, in Energieeinsparungen zu investieren. Er glaubt, dass in seinem Haus mehrere Aktionen möglich sind, von denen er der stolze Besitzer ist, und er wählt drei aus:

1) Isolieren eines Blindgiebels von außen (ein blindes Ritzel, wie wir uns sehr oft treffen). Die Wand ist 80m2 und 32cm dick aus Ziegeln. Darüber hinaus ist das Dach sehr gut isoliert, die Rahmen und Verglasungen gehören zu den effizientesten und es verfügt über einen HR-Erdgaskessel.

Lesen Sie auch:  Sonnenenergiekarte der Sonne durch Bestrahlung (DNI) von Frankreich

2) Die Installation von a Das System der thermischen Sonnenkollektoren zur Herstellung von seiner heißem Wasser.

3) Die Installation von Photovoltaik-Solarmodule.

Herr Smith erhielt Schätzungen und führt Berechnungen, um zu bestimmen, welche Aktion das interessanteste ist. Es führt zu der folgenden Tabelle.

Vergleichende Solar- und Isolierung

Annahmen zur Berechnung: Lebensdauer der Investitionen: Wanddämmung 40 Jahre, Thermopaneele 20 Jahre, Photovoltaikmodule 20 Jahre. Gasheizung, Kesselwirkungsgrad 90%, 7c € / kWh nützlich und jährliche Erhöhung des Gaspreises um 6%. Strompreis: 19 c € / kWh und jährliche Steigerung von 4%. PV-Installation: 1200 Wp für 8400 €, keine Wartungskosten. Solarthermische Installation: 4 m² für 6000 €, nützliche Jahresproduktion von 350 kWh / m2, keine Wartungskosten. Außendämmung: Kosten 140 € / m², 8 cm EPS + Putz. Verkauf von Lebensläufen: € 92 / Lebenslauf. CO2-Emissionen: 456 kg CO2 / MWh Strom, 251 kg CO2 / MWh Erdgas. Abzinsungssatz 4%. Haus befindet sich in Brabant Wallon in Belgien.

Lesen Sie mehr: Laden Sie die Tabelle von caculs

Nach Ihnen, was Herr Smith?

Er wird natürlich Photovoltaik-Solarmodule installieren und sich zur Rentabilität seiner Investition beglückwünschen, auch wenn dies die am wenigsten wirksame Maßnahme ist, um Energieeinsparungen zu erzielen. Der Betrieb kostet die Gemeinde 1501 Euro pro Tonne vermiedenes CO2 und spart über 9,8 Jahre nur 2 Tonnen CO20.

Wenn die Tabelle zu lesen, finden wir, dass 1 €, der in die Dämmung der Wand investiert wird, ist aus energetischer Sicht sechsmal effizienter als in die Installation von thermischen oder Photovoltaik-Solarmodulen.

Die Wanddämmung ist jedoch aus finanzieller Sicht offen gesagt weniger attraktiv als der Erwerb von Photovoltaik-Solarmodulen, wenn öffentliche Beihilfen einbezogen werden.

Dieser Widerspruch ergibt sich, weil unverhältnismäßigen staatlichen Beihilfemaßnahmen sind noch weniger wirksam gewährt. Es ist interloquant gefunden, dass die wirksamste Maßnahme ist schließlich weniger finanziell attraktiv.

Lesen Sie auch:  Dimensionierung einer Archimedes-Schraube für Wasserkraft - INSA Strasbourg

Letztendlich verliert die Gesellschaft als Ganzes. Wie sind wir dorthin gekommen, wenn wir wissen, dass wir nur noch wenig Zeit und Ressourcen haben, um zu versuchen, eine Gesellschaft zu schaffen, die trotz Energieknappheit eine zufriedenstellende Lebensqualität bietet? Alle unsere Ressourcen und unsere gesamte Energie sollten auf vorrangige Maßnahmen ausgerichtet sein. Je früher, desto besser.

Sie werden verstehen, wir hoffen, dass Sie nicht dem Beispiel von Herrn Dupond folgen, der nur versucht, seinen Gewinn auf Kosten der Gemeinschaft zu maximieren. Im Gegenteil, wir hoffen, dass Sie Ihre Verantwortung übernehmen, indem Sie sich für eine Investition entscheiden, die die Energieeinsparung maximiert, und damit die Versuchung ablehnen, eine saftige Investition (von der Gemeinde finanziert) mit sehr geringem Umweltgewinn zu tätigen.

Fazit econological und voller gesunder Menschenverstand

Jede Technik sollte sie im Verhältnis nicht zu Emissionseinsparungen unterstützt es erlaubt?

Mehr: Download-Methode Solarwirtschaftlichkeitsberechnung und passen Sie es Ihren Event

Debatte über forums: SOLWATT profitable 7 Jahren?, Rentabilität der Photovoltaik oder PV Solar-Panel unrentabel?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *