Die Wahl eines Fahrrad für die Stadt 2

Was für Fahrrad in die Stadt? von Isidore Prévalet

Lesen Sie den 1ere-Teil.

MTB, MTB oder Mountainbike

Die Mode des VTT hat es ermöglicht, die Fahrräder robust und für die städtischen Verdrängungen sehr interessant auf den Markt zu bringen. Geländefahrzeuge haben mehrere große Vorteile. Sie bieten eine dritte Plattform an der Vorderseite: Dies erweitert den Bereich der nutzbaren Geschwindigkeiten weiter. Darüber hinaus verbessern ihre großen Reifen in Kombination mit leistungsstarken Bremsen (Cantilever oder sogar V-Brake) den Komfort, das Handling und das Bremsen unter allen Bedingungen erheblich. Ihre Mechaniker verlangen dasselbe Können wie Rennräder. Sie finden auch anpassungsfähigere Teile, um Ihre Halterung zu modifizieren. Zum Beispiel wird es einfacher sein, Reifen auszuwählen. Die Reifensortimente sind bei ATVs unglaublich breiter.
Das Standard-MTB für Erwachsene hat eine Radgröße von 26 Zoll Durchmesser. In der Breite findet man im Allgemeinen 2.00, aber die meisten erweiterten Bereiche liegen in einem Bereich von 1.80 bis 2.20 wide.
Die Kaufpreise für Mountainbikes sind recht hoch. Auch ein schlechtes und altes Mountainbike handelt um 50 / 60 €. Die Auswahl ist auch im Vergleich zu Rennrädern viel geringer.
Die Rahmen sind oft widerstandsfähig und es ist möglich, diese Fahrräder mit Gepäckträgern, sperrigen Kotflügeln (denken Sie an die breiten Reifen, die viel Wasser aufwirbeln) und sogar einer Babytrage auszustatten. Am Ende sind Mountainbikes durch ihr Gewicht besonders behindert. Es ist in der Tat nicht ungewöhnlich, Exemplare mit einem Gewicht von 17 oder 18 Kilo zu treffen. Unter diesen Bedingungen verstehen wir schnell die Nützlichkeit der dritten Platte zum Fräsen in Anstiegen ...
Reifen mit großen Profilen bieten Komfort, benötigen jedoch auch mehr Energie, um ihren Rollwiderstand zu überwinden.
Das Mountainbike ist vor allem das Rad der "Brötchen immer", sehr rustikal, das man meistens ohne Genehmigung laden kann, aber dessen Einsatzgebiet sich auf wenige Kilometer um Sie herum beschränkt.

ATV mit Fahrwerk und Gabel in der Stadt?

Sie können alle Arten von Mountainbikes in der Stadt nutzen. Beachten Sie jedoch, dass die Aufhängungen unbrauchbar sind und dass weder eine Teleskopgabel noch eine Hinterradaufhängung zusätzlichen Komfort auf dem sehr glatten Teer der Städte bringen.

Das Faltrad.

Lesen Sie auch:  Je stärker Öl als Banner: der Mangel an Tankkarte in Frankreich

Das Zusammenklappen ist ein separates Fahrrad. Es ist ein minimalistisches Fahrrad, das ein zusätzliches Bedürfnis erfüllt: leicht zu transportieren, ohne dass jemand darauf ist. Somit ist das Faltrad gerechtfertigt, wenn Sie einen Teil Ihrer Reise mit dem Zug oder mit dem Auto machen. Zum Beispiel können Sie Ihr Auto am Eingang einer Stadt parken und mit dem Fahrrad fertig werden. Das Faltrad ist ziemlich selten und der Kauf muss oft neu sein. Ein Grundfahrrad (niedrige Qualität, Einzelgeschwindigkeit…) ist kostengünstig (leicht 80 bis 100 € zählen). Es gibt jedoch einige sehr gute Falträder, die an mehreren Stellen zusammenklappen, mit einem guten Geschwindigkeitsbereich und starken Bremsen. Andererseits können die Preise sehr schnell steigen (bis zu 1000 € ohne Zwang!). Beispiel: das kleinste Faltrad der Welt. Wählen Sie ein Faltrad mit Reifen, mit denen Sie Reifen und Schläuche leicht finden können. Vermeiden Sie zu exotische Dimensionen! Dein Interview wird einfacher.
Schließlich ist das Faltrad wahrscheinlich das einzige "urbane" Fahrrad, mit dem der Porträtroboter nur schwer zu zeichnen ist, da es eine Vielzahl von Modellen ohne wirklich übliche Rahmenausstattung gibt. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl und nehmen Sie sich Zeit: Das Beste ist das Schlechteste.

Faltrad oder Faltrad

Falträder sind schwer billig zu finden. Bevorzugen Sie immer Modelle mit Ausrüstung, für die Sie leicht Ersatzteile finden können (Bremsen, Reifen usw.).

Das Fahrrad von "La Poste".

Die Fahrräder der Briefträger sind ein Symbol für das Radfahren in der Stadt in ihrer ganzen Pracht und bieten eine Reihe von Vorteilen: Sehr komfortabel, eine erhebliche Belastung möglich, dauerhaft ... Die Schwierigkeit bei diesen Fahrrädern besteht darin, eines zu finden! Es scheint, dass wir neue von Peugeot oder Valdenaire kaufen können (der Lieferant von La Poste wechselt manchmal), aber der Preis muss mehr als einen reduzieren. Diese Motorräder bleiben jedoch ausgezeichnete Maschinen für die Stadt mit einer sehr studierten Ergonomie, fantastischen Bremsen und einer höchst lächerlichen Wartung. Auf der anderen Seite sind sie schwer genug (um der Last der Post standhalten zu können) und erfordern daher eine gewisse Gewohnheit (in Eile zu unterlassen ... reine Geschwindigkeit kommt nicht in Frage). Sie eignen sich jedoch gut für diejenigen, die ein Kind zur Schule bringen möchten. Darüber hinaus ist das Beleuchtungssystem effizient und vor externen Stößen geschützt (was bei anderen Motorrädern ungewöhnlich ist). Es sollte auch beachtet werden, dass diese Fahrräder wendiger als stabil sind (einfacher für die Stadt) und mit all ihren Schläuchen, Körben und Gepäckträgern sehr sperrig sind. Wenn Sie viele Kilometer zurücklegen, hat bei jedem Wetter und bei jeder Geschwindigkeit keine Priorität: Ein Fahrrad dieses Typs wird Ihnen sehr gut tun.

Lesen Sie auch:  El Khomri Labour Law: Blockiertes Öl, Massenvernichtungswaffe?

Fahrrad der Post

Ein Post Office Fahrrad ist immer noch sehr schwer, aber unglaublich stark und komfortabel. Für ein paar Euro im öffentlichen Verkauf von Domains zu finden.

BMX

Manche nennen es Bi-Cross. Es ist ein kleines Fahrrad mit 20-Zoll-Rädern. Junge Leute benutzen diese Art von Fahrrad am häufigsten, um Tricks zu machen. BMX sind nicht so uninteressant, wie Sie vielleicht denken. Die geringe Größe erleichtert den Transport und die Lagerung. Darüber hinaus sind sie steifer als Falträder, die sie effektiv ersetzen können, insbesondere für die ... turbulentesten Radfahrer! BMX haben nur eine Geschwindigkeit und das reduziert ihre Möglichkeit. Auf der anderen Seite ist die gesamte Ausrüstung traditionell rustikal (aus Stahl) und die Ausdauer ist erstklassig. In Bezug auf den Preis ist es selten, einen gebrauchten BMX zu finden. Für neue Modelle gibt es ab 200 € das richtige Einstiegsniveau und wir können wieder neue Höhen in Bezug auf den Preis erreichen (800 € oder mehr). Denken Sie daran, dass BMX Maschinen sind, um Spaß zu haben. Dies sind leidenschaftliche Fahrräder, um, wie ich bereits gesehen habe, morgens ins Büro zu gehen und den Tag in einer Straßensitzung oder auf einem holprigen Feld zu beenden!

BMX Fahrrad
BMX ist interessant für seine Robustheit und geringe Größe. Seien Sie jedoch vorsichtig, da es nur eine Geschwindigkeit hat und der Komfort eher spartanisch ist. Für kleine, junge und turbulente Menschen reserviert zu sein!

Das Liegerad.

Das Liegerad erschien vor vielen, vielen Jahren, aber es ist seit einiger Zeit ein großer Durchbruch. Sagen Sie es einfach gleich: Das Liegerad (oder Bent) ist wirklich nicht für die urbane Praxis geeignet, es sei denn, Ihre Stadt hat viele Radwege. Es ist viel zu niedrig (verstehe diskret), die Autofahrer entdecken es im letzten Moment in einer Schlange von Autos. Das Liegerad ist in der Stadt nicht einfach genug. Darüber hinaus gibt es in bebauten Gebieten Beschleunigungs- und Bremssequenzen und das Liegerad ist nicht für diesen Zweck ausgelegt. Es ist unmöglich, Tänzer zu sein, wenn man nach maximaler Kraft sucht. Schließlich ist es ein Modell, das man für die Stadt vergessen sollte, es sei denn, man ist ein starker Anhänger von Bent.

Lesen Sie auch:  Diesel-Hybrid-Prototyp

Liegerad
Das Liegerad ist speziell auf Kilometer ausgelegt und nicht in der Stadt zu rollen und beenden Sie alle 500 Meter nach einer Warteschlange aufsteigend praktisch unsichtbar für die Autos bleiben.

Schlussfolgerungen.

Woran sollte man sich von all dem erinnern? Es ist wichtig, dass Sie das Fahrrad in der Stadt benutzen. Haben Sie Gegenstände oder Kinder zum Transportieren? Haben Sie es eilig? Sie bevorzugen ein vielseitiges Fahrrad, um es auch am Wochenende und für Familienausflüge zu nutzen?
Sobald dies festgestellt wurde, machen Sie eine Tour durch die Fahrradgeschäfte und Sport-Supermärkte in Ihrer Nähe, verschiedene Tauschmärkte, Flohmärkte ... Schauen Sie sich neue und gebrauchte Fahrräder und deren Preise an. In wenigen Wochen sind Sie „auf dem Laufenden“, um Ihr Fahrrad zu finden. Im schlimmsten Fall Econologie.com und seine forums Bleiben Sie Tag und Nacht für die ultimativen Fragen offen.

Stadt-Fahrrad
In der Stadt ist es am besten, flache Pedale (ohne Fußkeile) zu verwenden, um den Fuß sehr schnell auf den Boden stellen zu können.

Mehr: mach ein elektrisches Fahrrad

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *