In Texas, das neue schwarze Goldrausch


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Die texanischen Unternehmen schreien nicht auf den Dächern, aber es ist eine Tatsache: Die Katastrophe von Hurricane Katrina ist eine große Sache für sie. In New Orleans gibt es die Opfer. An der Wall Street beschäftigen sich Finanzanalysten bereits mit wissenschaftlichen Berechnungen, um zu erfahren, wer den größten Nutzen daraus ziehen wird. Unternehmen, die Pipelines und Plattformen installieren und reparieren, haben eine lange Zeit, und ihre Auftragsbücher werden sich verdichten. Die Produzenten von Rohöl, Groß und Klein, die gesehen haben, wie die Barrelpreise davonflogen und die Knappheit sich ohne Schaden niederließ, klagen nicht. "Sie stecken die ganze Wanderung durch, ohne bei Reparaturproblemen den Kopf zu brechen", sagt Dan Pickering, Chef von Pickering Energy Partners in Houston.

Lesen Sie mehr darüber...


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *