2009 Jahr, Jahreswechsel, Jahr schwenken?


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Angesichts des Kontextes wäre es mir schwer gefallen, Ihnen einen Heuchler "Glückliches und glückliches Neues Jahr 2009" zu wünschen, da wir Sie schon dutzende Male wünschen mussten ...

Barack Obama sagte gestern in seiner Antrittsrede: die wirtschaftliche Lage grve ist (aber nicht katastrophal) und der Niedergang des amerikanischen Imperiums, und damit, dass in der westlichen Welt zumindest als unsere Eltern kannten ( 3 +% jährliches Wachstum) in den Kopf jeder ...

Das 2009-Jahr wird für die meisten von uns wahrscheinlich nicht "gut" sein: "Wirtschaftskrise" erfordert ... Aber was genau bedeutet "gut"? Es ist sehr subjektiv, aber ich denke, für die meisten Westler kann das Wort "frohes neues Jahr" als "gutes Jahr des Konsums" zusammengefasst werden und eine bekannte Formel verwenden: "Wollen wir nicht mehr arbeiten, um mehr zu verdienen ... um mehr zu konsumieren? "

In 2009 wollen Econologie.com Menschheit mehr Offenheit und Respekt, mehr Teilens und der Solidarität, mehr Moral und Ehrlichkeit, weniger Medien Desinformation und Reflexion ... und natürlich die Gesundheit (gut wichtiger als ein Bankkonto) und den Mut zu katastrophal sein hart, deren Jahr, wenn sie nicht wegen einer Handvoll Männer ...

Männer, die glaubten, dass Geld verdienen mit Geld war sicher und nachhaltig,
Männer, die denken, dass unendliches Wachstum in einer endlichen Welt ist möglich,
Männer, die auf Nahrungsmittelmaterial Notwendigkeiten spekulieren,
Männer, die einen jährlichen Bonus, dessen Höhe gezahlt werden, ist so hoch, dass 100 Mitarbeiter im Leben tun konnte, zu speichern,
Männer, die vergessen haben, dass sie die eigentliche Industrie ist, die die virtuelle Börse führt und nicht umgekehrt,
Männer, die nie verantwortlich oder schuldig etwas sind,

Ich wünsche ihnen einfach, dass sie sich ihrer Unsittlichkeit des "immer mehr" bewusst werden, vor allem aber der Verachtung, die sie gegenüber der Menschheit haben.



Aber diese Männer, ich danke ihnen auch die Mängel und Einschränkungen des derzeitigen Systems für die Ansicht.

Die Zeit ist sie zur Reflexion eines moralischen Systems, humaner und stärker auf Nachhaltigkeit? Oder eher eine extrem dunkle Zeit sozial und ökologisch, wenn sie hin? Wahrscheinlich ein bisschen von beidem ...

2009 wäre es daher ein Jahr nicht förderlich für die Normalisierung der econologicIn ihrer breitesten Definition, und zumindest in den Köpfen?
Und das Ersetzen der Konsumgesellschaft und der Verschuldung, in der wir sind?

Ich hoffe, im Namen aller éconologues.

Wir sind nicht die einzigen, die so denken, weil einflussreiche Leute wie Gegard MermetAuch erinnern an die Entwicklung des Systems Idee.

Traditionell ist hier unsere "Grußkarte", die auf a basiert DD Serie von Briefmarken für Post.

2009 Wünsche

Bald wird eine Website Econologie.com 2008 Bilanz gezogen werden, können Sie bereits teilnehmen und sagen, was Sie haben vorenthalten 2008 des forums und Website?

Links zu diesen Wünschen im Zusammenhang mit
- Gegard Mermet erinnert auch an die Idee der Systementwicklung
- 2008 Balance-Site Econologie.com
- 2009 Grußkarte Idee
- Das Thema Gruß 2009

Und einige Rückschläge
- Das Thema Gruß 2008
- Das Thema Gruß 2007
- Das Thema Gruß 2006


Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *