Deutschland: eine Wasserstofftankstelle auf einem Anhänger

Forscher des Fraunhofer-IVI (Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme) von Dresdner Verkehrssystemen haben eine mobile Tankstelle entwickelt, die Wasserstoff verteilt. Diese als HyTra bezeichnete Station wurde als flexible Alternative zu stationären Produktionsanlagen konzipiert. HyTra ist auf einem Anhänger montiert und lässt sich leicht bewegen. An verschiedenen Orten wird Wasserstoff produziert und gespeichert. Darüber hinaus erfolgt die Wasserstoffversorgung vollautomatisch und erfordert keinen Pumpenbegleiter. HyTra wurde vom technischen Inspektionszentrum der TÜV Industrie Service GmbH zertifiziert, ein Maßstab für Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Quelle

reagieren

Lesen Sie auch:  Tesla im Kino in The Prestige, eine Anerkennung?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *