Finanzielle Unterstützung und Steuergutschrift für Pellets?

Heizen mit Holzpellets: die Frage zu stellen, bevor diese Methode der Erwärmung der Wahl?

Was für lokale Zuschüsse, die ich kann mehr von der nationalen Steuergutschrift haben?

Pellets-Zentralheizungsanlagen sind leider teuer (in 10 15.000 €). Im Vergleich zu einer Öl- oder Gaskessel, der Unterschied ist sehr groß, obwohl einige Hochleistungs-Ölkessel setzen kann einen ähnlichen Preis haben.

Trotzdem ist es "lustig" festzustellen, dass die Preise für diese Geräte in Deutschland oder der Schweiz ungefähr gleich sind wie in Frankreich… abzüglich der Subventionen.

Können wir daraus schließen, dass der gesamte Zuschuss (dh unsere Steuern) in die Tasche des Importeurs oder des Herstellers fließt oder liegt dies an den zusätzlichen Transportkosten?
In jedem Fall zahlen Sie den gleichen Preis wie ein Deutscher, der keine Hilfe bekommt.

Das Prinzip des Zuschusses kann eine Falle aufgefordert Verkäufer sein, um die Hardware überlasten. Wir werden in Kürze einen vollständigen Artikel über das Thema zu schreiben. Auf jeden Fall sehen jetzt die mögliche Hilfe vor Ort.

Lesen Sie auch:  Vor- und Nachteile der Pellets im Vergleich zu Holz

Es ist zu erfragen, ob der Generalrat Ihrer Abteilung und / oder der Regionalrat keine Subventionen für diese Art der Installation anbietet.

Isere zum Beispiel bietet die Abteilung Unterstützung von € 2500 und 2000 Region € (dies war schon vor 4000 2006 €, die mir eine Anlage für den gleichen Preis wie ein Gaskessel haben darf).

Die Steuergutschrift von 50% gilt nur auf der Hardware, und nicht unbedingt nach Abzug der Hilfe, die auf den Stil der Bestimmungsort der Beihilfe abhängt. Manchmal dauert es, den Anteil der Belegschaft.

All dies muss im Energie-Info-Bereich in Ihrer Region ausführlich erklärt werden. Siehe die Informationen auf der WebsiteADEME.

Informieren Sie sich auch über die Installateure in Ihrer Abteilung. Rufen Sie sie an und lassen Sie sich Angebote erstellen. Sie werden sehen, dass es ernsthafte Menschen und andere viel weniger gibt. Wie alle neuen Märkte zieht dies Opportunisten an, die nicht unbedingt kompetent sind.

Lesen Sie auch:  Pelletverbrennung, Analyse und den Vergleich mit anderen Energiequellen

Mehr: die Steuergutschrift für erneuerbare Energieanlagen.

Lesen Sie mehr: Problem der Dimensionierung eines Holzkessels

Vorherige Artikel: Lagerung von Pellets und notwendige Volumen des Silos

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *