Rohölgeld

Was ist der tatsächliche Preis oder die tatsächlichen Kosten für Öl? Wie haben sich die Preise in den letzten Jahrzehnten entwickelt? Wie viel bringt Öl denen, die es verkaufen? War Energie jemals teurer? Wie viel kostet Energie im Verhältnis zur Kaufkraft?

In diesem Artikel und die folgenden werden wir versuchen, diese Fragen zu beantworten.

Vorbemerkungen.

1) Mit „realem“ Preis meinen wir den korrigierten Ölpreis: nicht den Preis in der aktuellen Währung (was angesichts der Währungsentwicklung absolut nichts bedeutet), sondern den durch die Inflation korrigierten Preis in konstanter Währung .

2) Eine zweite Korrektur wird vorgenommen, indem der Ölpreis mit dem Kaufkraftpreis in Beziehung gesetzt wird. Auf diese Weise erhalten wir einen so genannten "fairen Preis" oder zumindest einen "faireren Preis", da die Inflation bei weitem nicht alle Aspekte des Verbrauchs berücksichtigt. Lesen Sie diesen Artikel.

3) Wie alle anderen Energien sind mehr oder weniger verdübeltes auf den Ölpreis, die Analyse auch, in gewissem Maße, andere Energien.

Einführung Datenquellen.

Wir werden schrittweise durch eine Analyse der folgenden Entwicklungen und Zahlen:

1) Der Preis für ein Barrel. Quelle: World Energy Committee und British Petroleum (BP)
2) Die Inflation des Dollars und die Dollar / Euro-Parität. Quellen: Industrieministerium, Brentfür die Parität € / $.
3) Weltölverbrauch. Quelle: Französisch Union of Petroleum Industries.
4) Die Entwicklung der Löhne in Frankreich (basierend auf dem Mindestlohn). Quelle: INSEE
5) Die Entwicklung der Kaufkraft in Frankreich. Quelle: INSEE

Lesen Sie auch:  Der Grand Bluff von Haushaltsgeräten: falsche Zuverlässigkeit und Missbrauch von Verkäufern

Durch Eingabe dieser Daten in eine Tabelle (OpenOffice, zum Beispiel die kostenlose Version von Excel) und durch gutes Mischen konnten wir verschiedene interessante Kurven erstellen.

Wir werden die Methode aus Gründen der Lesbarkeit nicht detailliert beschreiben, wir möchten Sie jedoch dazu einladen, sich zu diesem Thema zu äußern forum: Historische Erträge und Öleinnahmen zwischen 1920 2006.

1) Entwicklung der Weltölverbrauch zwischen 1920 und 2006

Entwicklung des weltweiten Ölverbrauchs 20ieme Jahrhunderts 1920 2006

2) Preis pro Barrel Rohöl zwischen 1920 und 2006 in konstanten 2004-Dollar

Entwicklung der Preise real Öl- und Energie 1920 zu 2006

3) Entwicklung der Öleinnahmen ohne Steuern zwischen 1920 und 2006 in konstanten 2004-Dollar

Veränderungen in der Öleinnahmen in konstanter Währung 1920 2006

Eine kleine Rechenstunde = 3 2 1 *
Diese Kurve ist die einfache Multiplikation von 1 Kurven) und 2).

Einige Analysen:

  • Der Verbrauch hat für die Einnahmen der Ölunternehmen eine geringe Bedeutung, vor allem der Rohölpreis
    bestimmt ihr Einkommen. Ein hoher Rohölpreis ist offensichtlich günstig für ihr Geschäft, da es keine „ernsthafte“ Alternative gibt
    das Öl, die dazu eingesetzt werden, sehr schnell.
  • Diese Kurve ist stark reduziert, da sie nur das Erdölprodukt betrifft (siehe *). Die tatsächlichen "Einnahmen" von Öl müssen angesichts der zahlreichen Steuern auf dieses Produkt mit einem Koeffizienten von 2 bis 3 multipliziert werden.
    Mit anderen Worten: 1 US-Dollar Rohöl bringt zwischen 2 und 3 US-Dollar alle Steuern ein, die für diejenigen enthalten sind, die es ausbeuten (einschließlich Staaten).

4) Entwicklung der Öleinnahmen auf 1970-2006 Zeitraum.

Zwischen 1920 und 2006 sind die Öleinnahmen relativ konstant. Die Ereignisse nach 1970 und das Erwachen der Schwellenländer haben eine neue Welt geschaffen, die sich sehr schnell verändert.
Im Vergleich zur Stabilität der 50 Jahre vor 1970 ist selbst der Zweite Weltkrieg auf diesen Kurven nicht "sichtbar".

Die folgende Kurve, sehr variabel und fast "Sägezahn", zeigt deutlich, dass die "niedrige" Stabilität der Rohölpreise definitiv der Vergangenheit angehört und dass angesichts der steigenden Nachfrage die
Trend sollte nur auf dem Vormarsch sein ... auch wenn, wie wir in einem folgenden Artikel erklären werden: Der Energiepreis im Vergleich zur Kaufkraft ist (leider für die Wirtschaft) im Jahr 2005 nicht so hoch, wie die Medien uns glauben machen wollen!

Veränderungen in der Öleinnahmen in konstanter Währung 1970 2006

5) Öleinnahmen angehäuft.

Um diesen Artikel abzuschließen, hier, für den gleichen Zeitraum in 1920 2006 akkumulierte Öl gewinnt immer noch Steuern und Dollar 2004 offensichtlich.

Öl-Geld zwischen 1920 2006 zu

Einige Analysen:

  • Die Einnahmen der Ölunternehmen steigen ständig: Sie hängen mit der steigenden Nachfrage zusammen
  • Öl brachte 41 zwischen 000 und 2004 fast 1920 Milliarden US-Dollar ein
  • Diese Menge ist im Wesentlichen minus aus den gleichen Gründen wie in 3 zitiert) (siehe *)
  • Diese Summe, abzüglich Rückruf, ist es, die Kosten für die 5500 Milliarden Erwärmung zu vergleichen Stern Review so scheinen lächerlich
  • Ein Vergleich mit der Entwicklung des weltweiten BIP wäre nützlich (siehe *)
  • Öl ist in der Tat die Speerspitze der Weltwirtschaft, ganz zu schweigen vom indirekten Wohlstand.

* In dieser Kurve werden keine Steuern oder Derivate berücksichtigt, geschweige denn der Wohlstand (im Sinne des BIP), den diese Barrel Öl geschaffen haben.
Es wäre sehr riskant und gewagt auf einer Korrekturberechnung der Schaffung von Wohlstand Öl nach dem Kriterium des BIP zu beginnen.
Tatsächlich; Die Daten sind unter Berücksichtigung der zeitlichen Entwicklung (ein Öl-Dollar schafft derzeit mehr BIP als vor 30 Jahren) und der globalen Natur (geografische Vielfalt) dieser Daten weitgehend zu variabel.
Darüber hinaus ist es sehr schwierig, das weltweite BIP vor 1950 abzuschätzen (zumindest haben wir es nicht gefunden, Hilfe wäre willkommen).

Mehr:
- Besprechen Sie die Methode forums
- Öl im Vergleich zur Kaufkraft
- Einzelhandel in Öl Ergebnis seit 2002

Lesen Sie auch:  Das deutsche Beispiel?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *