Möbelaufbewahrung

Lagerung: Warum ist Lagerung eine ökologische Lösung?

In Europa werden jedes Jahr nicht weniger als 10 Millionen Tonnen Möbel weggeworfen. Im Rahmen eines Umzugs oder der Innenausbau ist die Suche nach einer ökologischeren Lösung unumgänglich. Dank des kollektiven Bewusstseins, das mit der Erhaltung des Planeten verbunden ist, wenden sich immer mehr Eigentümer der „Selbstlagerung“ zu, um Möbel an einem sicheren Ort aufzubewahren und Abfall zu vermeiden. Der Speicher präsentiert sich als ökologische und maßgeschneiderte Lösung, die an alle Bedürfnisse angepasst ist!

Lagerung: maßgeschneiderte Lösungen

Wurde die Einlagerung anfangs hauptsächlich im Rahmen eines Umzugs oder einer Saisonlagerung angeboten, ist sie heute eine revolutionäre Lösung, ganz massgeschneidert. Es passt sich an Ihr Speicherbedarf um Ihren Wohnraum zu optimieren und gleichzeitig die Gegenstände zu erhalten, die Sie für eine spätere Wiederverwendung aufbewahren möchten. Neben der Flexibilität ihres Angebots bieten Unternehmen, die sich auf die Vermietung von Lagerräumen spezialisiert haben, mittlerweile engagierte Dienstleistungen an, die den Respekt für die Umwelt berücksichtigen.

Sie können aus verschiedenen Dienstleistungen wählen, die nicht mehr unbedingt die Anmietung eines Transporters oder den Einsatz umweltschädlicher Verpackungsmaterialien beinhalten.

Die Lagerung, eine an die Lagerung Ihrer Waren angepasste Lösung

Dank der Diversifizierung der Angebote von Selfstorage, die Nützlichkeit eines Lagerraums ist erheblich gewachsen. Ihre Ware wird für die von Ihnen gewählte Dauer in einem vollständig gesicherten Lager gelagert. Die Lagerhallen sind 24 Stunden am Tag videoüberwacht, was einen optimalen Schutz der persönlichen Gegenstände gewährleistet.

Gegenstände können in feuer-, wetter-, staub- und schädlingsresistenten Holzkisten gelagert werden. Ihre Möbel und Accessoires werden unabhängig von der Dauer der Lagerung vor jeglicher Beschädigung geschützt.

Self-Storage-Lagerung

Ein Online-Reservierungs- und Hausabholservice

Wenn Sie ein Lagerhaus beauftragen, können Sie eine Bestandsaufnahme der online gelagerten Artikel vornehmen. Um Ihren Lagerplatz online zu reservieren, wird Ihnen nur am Speichervolumen von Ihrer Immobilie bewohnt.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern und die ökologischen Auswirkungen der Lagerung zu reduzieren, bietet das Möbellager in der Regel einen Bewegungsservice zum Abholen (Demontieren, Verpacken und Transportieren) der einzulagernden Ware an. Es bietet auch die Bereitstellung von professionellem Verpackungsmaterial, das umweltfreundlicher ist.

Verwalten Sie Ihr Geschäft aus der Ferne

Sobald die Gegenstände gesammelt wurden, finden Sie ihre Online-Inventar, jederzeit. Versichert sind auch Waren, sei es beim Transport oder bei der Lagerung. Wenn Sie die Ware zurückholen möchten, einen Käufer gefunden haben, der ihnen ein zweites Leben schenkt, oder Sie sie beispielsweise einfach auf den neuesten Stand bringen möchten, können Sie sie schnell (in der Regel innerhalb von 48 Stunden) entsorgen.

Lesen Sie auch:  Isolierung: Vom RT2005 empfohlene Wärmewiderstände

Aufbewahrung, um Ihren Möbeln ein zweites Leben zu geben

Bei einer Inneneinrichtung oder Renovierung ist es oft notwendig, sich von einige Möbel. Und natürlich müssen Sie dann neue kaufen, um sie zu ersetzen. Eine unnötige Verschwendung, die vermieden werden kann, um den Planeten mehr zu respektieren. Indem Sie Ihre Möbel aufbewahren, begrenzen Sie den Verbrauch natürlicher Ressourcen und reduzieren die Umweltverschmutzung, die mit der Herstellung und dem Transport von Möbeln in Ihrem Umfang verbunden ist.

Speichern Sie Ihre Artikel für später

Wenn Sie sich für die Aufbewahrung entscheiden, können Sie Ihre Möbel aufbewahren und so für später aufbewahren. Egal, ob Sie sie recyceln oder neu gestalten möchten, Sie können Ihre Möbel zum idealen Zeitpunkt abholen. Sie können auch ruhig verkaufen, um Ihre Immobilie besser aufzuwerten. Wenn Sie sich Zeit nehmen, erhalten Sie sehr gute Preise, indem Sie sie auf spezialisierten Websites verkaufen. Tatsächlich, Vintage- und Second-Hand-Möbel sind derzeit sehr beliebt. Während Sie darauf warten, Käufer zu finden, die Ihre Möbel zu ihrem wahren Wert schätzen, können Sie sie ruhig und ohne Eile in einem Lagerraum verstauen.

Der Upcycling-Trend hält Einzug in die Innenarchitektur

L 'Upcycling oder direktes Recycling, ist ein Trend, der sich auch im Bereich der Innenarchitektur durchsetzt. Die Neugestaltung Ihrer Möbel bedeutet, ihnen ein zweites Leben zu geben. Es geht darum, Möbel und dekorative Accessoires zu verwandeln, die Sie nicht mehr so ​​verwenden, wie sie sind. Sie können Geschirr in Beleuchtung verwandeln oder einen Nachttisch in einen Couchtisch oder anderes Paletten recyceln in Möbeln oder Dekorationsgegenständen ! Sie profitieren von kreativen und originellen Lösungen, vor allem aber ökologischen. Aber im Moment, während Sie darauf warten, die Inspiration oder einfach die Zeit zu finden, es zu tun, Lagerung in einem Lagerraum ist die perfekte Lösung, um Zeit zu sparen und keine Eile zu haben.

Aufbewahrungsboxen

Lagerung zum Schutz der Umwelt

Frankreich macht gerade eine echte Revolution durch. Das Verhältnis der Haushalte zur Umwelt hat sich in den letzten Jahren stark verändert, da sie sich der großen Probleme des Planeten wie Luft- und Wasserverschmutzung bewusst werden. Natürlich ist auch die Möbelbranche betroffen.

Lesen Sie auch:  Die graue Energie des Bauens, die verborgene Seite des Sektors!

Zunächst muss darauf geachtet werden, die Umweltauswirkungen der Produktion zu minimieren. Ökologische Materialien, gesellschaftliche Berücksichtigung bei der Herstellung, lokaler und nachhaltiger Konsum sowie Objekte Öko-Design stehen jetzt im Rampenlicht. Um den Planeten zu erhalten, ist es heute unerlässlich, die Kreislaufwirtschaft fördern durch Recycling. Es wird empfohlen, Gegenstände wiederzuverwenden und zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen oder zu verkaufen, um einen übermäßigen Verbrauch zu begrenzen. Es ermöglicht auch ein komfortables und stilvolles Interieur und spart gleichzeitig Geld.

Lagerung ist in diesem Sinne eine ökologische Lösung, die es Ihnen ermöglicht, die für Sie wichtigen Gegenstände aufzubewahren. Auch bei Platzmangel müssen Sie sich nicht von Ihren Lieblingsmöbeln trennen. Außerdem steht Vintage aktuell im Rampenlicht und es gewinnt an Wert!

Aufbewahrung für eine umweltbewusste Dekoration

Neben einem einfachen Trend ist umweltbewusstes Dekor ein echtes Bewusstsein. Innendekoration reduziert die Umweltbelastung mit natürlichen, recycelten Objekten, immer im Erholungstrend. Die zur Dekoration seines Hauses verwendeten Gegenstände werden mit lokalen Materialien hergestellt. Ihre Herkunft ist bekannt und sie haben eine eigene Geschichte. Das umweltbewusste Dekor optimiert die Qualität seines Interieurs mit gesunden Produkten und mit einem geringeren Gehalt an Flüchtige organische Verbindungen (VOC) und reduziere deine Innenraumverschmutzung.

Auch der Herstellungsprozess und der Transport der Objekte sind wichtige Kriterien. Im Einkäufe einschränken und Sperrmüll verhalten Sie sich verantwortungsvoller.

Warum ist es besser zu lagern statt zu verkaufen?

Um die Belastung durch Sperrmüll zu vermeiden, der durch Neuware ersetzt wird, ist die Lagerung eine sehr interessante Alternative. Sie können auch Geld sparen und haben natürlich einen nachhaltigen Ansatz.

Vintage steht derzeit auch im Mittelpunkt der Trends. Im Gegensatz zu modernen Artikeln gewinnen Vintage-Artikel mit der Zeit an Wert. Sie haben daher jedes Interesse an lagern statt verkaufen sofort. Sie können sich auch Zeit zum Nachdenken nehmen (Verkaufen? Wiederverwenden? Verschönern?), bevor Sie sich von diesen Objekten trennen, die Ihnen besonders am Herzen liegen.

Lesen Sie auch:  LED-Lampen: Was sind ihre ökologischen Vorteile?

Der Vintage-Spirit für ein Designer-Interieur, das die Umwelt respektiert

Anstatt fabrikneue Möbel ungewisser Herkunft und Herstellung zu kaufen, warum nicht Ihre Vintage-Möbel zurückholen? Vintage-Möbel haben einen bedeutenden ökologischen Aspekt. In der Tat ist es ein verantwortungsvoller Weg Wert gebrauchte Artikel und Abfall vermeiden.

Im Gegensatz zu heute produzierten Möbeln weisen bereits gebrauchte Gegenstände eine echte Authentizität auf. In der Tat, Sie haben sicherlich echte Schätze zu Hause. Veraltete Möbel sind oft extrem selten, da sie nicht mehr produziert werden. Darüber hinaus ermöglichen sie Ihnen dank ihres Designs ein originelles Interieur, das seinesgleichen sucht.

Eine wirtschaftlichere Alternative

Mit dem Verkauf Ihrer Möbel verdienen Sie Geld, aber wussten Sie, dass es vorteilhafter ist, sie zu lagern? Tatsächlich gewinnen Vintage-Objekte, wie wir bereits gesehen haben, mit der Zeit an Wert. Darüber hinaus müssen Sie nicht neu kaufen, wenn Sie später Möbel benötigen, sondern müssen nur auf Ihre eingelagerten Reserven zurückgreifen.

durch benutzerdefinierter Speicher, zahlen Sie erst das Volumen der verbleibenden Artikel, wenn Sie einige Möbel gesammelt haben, was Ihre Ausgaben im Laufe der Zeit reduziert.

Lagereinheit

Speicherung zur Aufrechterhaltung einer bestimmten Beziehung zu Objekten

Der Verkauf oder das Verschenken von Teilen, die seit Jahren in unserem Haus sind, ist oft eine Quelle der Frustration. Tatsächlich sind diese Objekte zu echten Fragmenten unserer Geschichte geworden. Alte Möbel sind für uns aufgrund ihrer Geschichte und Authentizität viel wertvoller als neue. Wenn du dich entscheidest, dich ohne Eile von ihnen zu trennen, da sie es sind an einem sicheren Ort aufbewahrt, können Sie den Käufer, dem Sie sie anvertrauen, sorgfältig auswählen. Sie werden das Vergnügen haben, Ihre Artikel einem neuen Besitzer zu übergeben, der sie wirklich schätzt und den Wert dieser gebrauchten Möbel kennt.

Lagerung zur Begrenzung des Überverbrauchs

Die Lagerung von Gegenständen stellt eine ökologische Alternative dar, da sie eine Begrenzung ermöglicht la surconsommation. Durch den Verkauf oder das Wegwerfen von Dingen müssen Hausbesitzer neue Möbel und Einrichtungsgegenstände kaufen, um sie zu ersetzen. Dieser Prozess erzeugt Umweltverschmutzung und führt vor allem zu Überkonsum.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *