In Gold oder Bitcoins investieren?


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Sollten wir in Gold oder Bitcoin investieren?

Gegenwärtig greifen ökologische Probleme in vielen Bereichen des Alltags ein. Beim Bauen zum Beispiel erscheint es logisch, sich nachhaltigen Materialien zuzuwenden oder sich für das umweltbewusste Bauen im Detail zu interessieren. Auch im Bereich der Investitionen stellen sich einige Fragen. Die Vereinbarkeit von rentablen Investitionen und Ökologie ist ein echtes Problem. Sollten wir stattdessen in Rohstoffe investieren oder uns neuen Märkten wie Kryptowährungen zuwenden? Wir ziehen Bilanz.

Rohstoffe vs. cryptomonnaies

Wenn Sie Rohstoffe kaufen, investieren Sie die meiste Zeit in eine natürliche Ressource oder ein landwirtschaftliches Produkt: Öl, Gold, Silber, Baumwolle, Kaffee oder anderes. Es ist normalerweise ein physisches Gut natürlichen Ursprungs. Rohstoffe zeichnen sich dadurch aus, dass sie fungibel, dh austauschbar sind.

Der Kryptowährungsmarkt ist grundlegend anders. Wir sprechen hier von digitalen Münzen, die nur durch ihre Blockchains existieren. Eine Blockchain oder Blockchain ist ein System, in dem Daten von allen Benutzern im Netzwerk gemeinsam genutzt werden. Die Organisation durch Blockchain ermöglicht es somit, die Authentizität dieser Daten zu gewährleisten. Es gibt eine Vielzahl von Kryptowährungen, aber Bitcoin ist zweifellos die bekannteste. Im Gegensatz zum Rohstoffmarkt ist der Kryptowährungsmarkt nicht reguliert. Es wird auch als sehr volatil angesehen.



Wie kaufe ich Gold oder Bitcoins?

Es ist sehr einfach, in Rohstoffe oder Kryptowährungen zu investieren. Kaufen Sie dazu nicht unbedingt die Vermögenswerte, sondern kaufen Sie einfach CFD-Derivate. NurVerwenden Sie eine Android Mobile Trading-Anwendung Zugriff auf 24-Stunden auf 24, 7-Tage auf 7. Diese Art von Werkzeug ermöglicht es daher, gleichzeitig in verschiedene Märkte zu investieren.

Beide Anlagen sind hinsichtlich der Renditeperspektiven sehr unterschiedlich. Wenn wir die Entwicklung des Goldpreises mit der des Bitcoinpreises vergleichen, stellen wir fest, dass der Goldpreis viel stabiler ist als der der Kryptowährung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Bitcoin-Preis innerhalb weniger Tage stark steigt. Im Monat Mai ist 2019 zum Beispiel um mehr als 50% gestiegen, um danach zu fallen. Es ist daher wichtig, Ihre Risikoaversion zu bewerten, bevor Sie in diese Märkte investieren, und Ihr Portfolio auszugleichen.

Investieren: Bitcoin oder Gold?Quelle: IG

Ist Bitcoin umweltschädlich?

Wir haben oft über den Energieverbrauch von Bitcoin gehört. Kryptowährung wird von einem Mining-System erstellt, das die Rechenleistung von Computern nutzt. Dabei werden große Mengen an Energie verbraucht. Dieser Energieverbrauch muss jedoch mit anderen Faktoren in Beziehung gesetzt werden, einschließlich des Gesamtverbrauchs des traditionellen Bankensektors. Wenn wir die gesamte von den großen Banken verbrauchte Energie mit der von Kryptowährungen vergleichen, könnten wir in der Tat einige Überraschungen erleben.



Dennoch ist das Bitcoin-Mining-System problematisch. Dies ist einer der Gründe, warum immer mehr Kryptowährungen einen anderen Algorithmus als Bitcoin verwenden. Wenn Sie eine umweltbewusste Investition tätigen möchten, kann es interessant sein, sich diesen Alternativen zuzuwenden.

Kryptowährungen spielen eine ökologische Rolle

Bitcoin wird jedoch auch für ökologische Zwecke verwendet. In den Niederlanden ist das zum Beispiel möglich Elektroautos mit Kryptowährungen aufzuladen wie Bitcoin.

Ein weiteres Beispiel in Frankreich, wo die Firma Qarnot einen Heizkörper entwickelt hat, der Ihren Raum beheizt und gleichzeitig Kryptowährungen untergräbt.

Darüber hinaus unterstützen verschiedene Kryptowährungen Projekte zum Schutz der Umwelt. Dies ist beispielsweise der Fall bei der IOTA, die die Stadt der Zukunft erfindet und mit ihrem revolutionären System, dem Tangle, die Datenerfassung optimiert.



Endlich, SolarCoin möchte die Solarstromerzeugung fördern durch Belohnung der Produzenten. Kurz gesagt, es mangelt nicht an lobenswerten Initiativen.

Denken Sie auch daran, dass die Gewinnung von Rohstoffen, ob Gold oder Öl, auch eine Reihe von Umweltproblemen aufwirft.

Zukunftsaussichten

Genau wie eine Investition in Gold bietet eine Investition in Bitcoin mehrere Vorteile, die im folgenden Vergleich erläutert werden.

Investieren: Gold oder Bitcoin Gold?Quelle: IG.

In den kommenden Jahren wird das Ressourcenmanagement für unseren Planeten von entscheidender Bedeutung sein. Es ist eine sichere Wette, dass der Rohstoffmarkt unter den Folgen leiden wird. Der durchschnittliche Rohstoffverbrauch pro Kopf und Tag soll von 45 auf 2060 Kilogramm steigen. Die Behörden haben viel zu tun, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Internationale Aktionspolitik gegen die globale Erwärmung Auf der Ebene der Europäischen Union wird dies auch von vielen Bürgern als unzureichend angesehen, insbesondere von den jüngsten.

Bei Kryptowährung und Bitcoin tüftelt der Markt weiter. In einer Welt, in der die Digitalisierung noch nie dagewesen ist, werden diese virtuellen Zahlungsmethoden höchstwahrscheinlich in den kommenden Jahren ihren Platz finden.

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *