Ökologie investieren

In Ökologie inmitten einer Gesundheitskrise investieren: Welchen Rat?

La Covid-19-Gesundheitskrise scheint auf Dauer zu setzen. Trotz allem nimmt das Wirtschaftsleben langsam Fahrt auf. Viele Unternehmen sind unblutig und müssen kurz- und langfristig auf relevante und rentable Investitionen setzen können. Der französische Staat steht neben Unternehmen, die sich auf Ökologie und einen echten ökologischen Übergang konzentrieren.

Wiederauffüllungspläne und die grüne Wirtschaft

Es ist offensichtlich, dass diese Gesundheitskrise die Wahrnehmung der Verbraucher, aber auch der Unternehmer verändert hat: Die Beschränkung hat die Grenzen der Globalisierung aufgezeigt. Verbraucher reagieren sensibel auf das ökologische Argument, Übergang zu erneuerbaren Energien und sauber ist wichtig und staatliche Maßnahmen fördern umweltfreundliche Initiativen. Daher können attraktive Investitionen in ökologische Investitionen getätigt werden. Die Coronavirus-Krise kann eine großartige Gelegenheit sein, sich auf einen neuen, nachhaltigeren Ansatz einzulassen: Der ökologische Übergang beinhaltet auch die Entscheidung, in Investitionen zu investieren grüne Ökonomie.

Ein Treuhänder, um Ihre Zukunft zu wählen Investissements

Um eine "grüne" Investition zu optimieren, benötigen Sie ein günstiges steuerliches Umfeld wie in der Schweiz, das auch umweltfreundliche Projekte begünstigt. Sie können sich entscheiden Dienstleistungen eines Treuhänders in Genf zum Beispiel, um die Rentabilität dieser Investition zu verbessern. Eine Treuhandgesellschaft wird Ihnen anbieten maßgeschneiderte Beratung und personalisiertes Projektmanagement. Es wird Ihnen helfen, die für Ihre Situation geeigneten Chancen und Investitionen zu finden, und es wird Ihnen ermöglichen, von einem günstigen wirtschaftlichen Kontext zu profitieren, um sich besser auf die Art Ihrer Investitionen zu konzentrieren. Sie können beispielsweise in umweltfreundliche Fonds oder in saubere Energien investieren.

Lesen Sie auch: Der reale Ölpreis

Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Welt und Investitionen

Die Gesundheitskrise hat das Wachstum bestimmter Unternehmen und manchmal sehr ehrgeiziger Projekte stark gebremst. Dieser Stopp hatte schwerwiegende Folgen für diese Unternehmen, aber auch für die Investoren, die auf sie gesetzt hatten. Grüne Wirtschaft und Investitionen in ein Unternehmen mit ökologischen Projekten sind eine große Lösung sicherer als einige traditionelle Investitionen. In der Tat können die Fonds vom Staat garantiert oder durch Etiketten zertifiziert werden, wodurch Sie eine ethische und ökologische Investition erhalten, die weniger riskant ist als volatilere Vermögenswerte wie Öl oder Erdgas. Um Ihre Investitionen zu sichern, können Sie beispielsweise von einem interessanteren wirtschaftlichen Umfeld in der Schweiz profitieren und der Treuhänder kann Ihnen helfen.

ökologische Ideen

Welche Auswirkungen haben diese Investitionen auf Ihr Unternehmen?

Nachhaltige Entwicklung, Degrowth und die grüne Wirtschaft sind zu gängigen Begriffen geworden, die in unserem täglichen Leben diskutiert werden. Sie bestimmen nun die Faktoren bei der Wahl des Verbrauchers. Unternehmer haben jedes Interesse daran, in die Zukunft zu investieren, in engagierte Unternehmen oder ökologische Projekte. Hier einige Argumente, die die Auswirkungen dieser Investitionen in eine grüne Wirtschaft belegen.

Lesen Sie auch: Benzin Addict: Ölabhängigkeit unserer Gesellschaften (Greenpeace)

Ein positives Image für das investierende Unternehmen

Laut einer Studie des Natural Marketing Institute bevorzugen 58% der Verbraucher den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen, wenn sie wissen, dass sich das Unternehmen in einem echten ökologischen Wandel befindet. Sie sind sogar bereit, 20% mehr für den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen auszugeben.

Echte Investitionsmöglichkeiten

In diese Art von "grünem" Geschäft zu investieren, ist eine Lösung für die Zukunft, da sie ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt haben, sich neu zu erfinden. Die Hoffnungen auf eine Kapitalrendite sind insbesondere in einem günstigen steuerlichen Kontext wie der Schweiz viel wichtiger, da dieses Universum in den kommenden Jahren unverzichtbar wird, ob wir es wollen oder nicht. Initiativen Nachhaltige Entwicklung habe den Wind in ihren Segeln sowohl mit Verbrauchern als auch mit Partnern dieser Unternehmen.

Wir müssen unsere Art zu produzieren, aber auch zu leben und uns zu bewegen überprüfen. Die grüne Wirtschaft ist keine Alternative mehr, sondern fast ein einziger Weg.

Lesen Sie auch: Energie-Label: Verbesserung der Information über Energieeffizienz und Produkthaltbarkeit

Le forum grüne und nachhaltige Wirtschaft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *