Coronavirus Restaurant

Hilfe für Gastronomen nach der Coronavirus-Krise

Die Coronavirus-Epidemie ist nicht nur eine echte Lebensgefahr, sondern schadet auch der Wirtschaft aufgrund der Verlangsamung und sogar der Einstellung vieler Aktivitäten. Am stärksten betroffen sind die Gastronomen, die seit dem 14. März um Mitternacht auf Befehl der Präsidentschaft der Republik ihre Türen schließen mussten.

Ein Schlag und eine Notwendigkeit, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass diese Fachkräfte jetzt ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten haben und sich die Situation wahrscheinlich auch nach dem Dekonfinierung !

Der Präsident der Catering-Branche der Union der Hotelgewerbe und -industrien (UMIH) gibt bekannt, dass mehr als die Hälfte der Betriebe in Gefahr sind. Tatsächlich waren viele Betriebe trotz der Möglichkeit der Lieferung nach Hause oder des Verkaufs zum Mitnehmen nicht in der Lage, dies aus Mangel an Mitteln und Mitteln zu tun Angst vor öffentlichen Reaktionen auf die Wiedereröffnung.

Wie können wir handeln, um Gastronomen zu helfen? nach der Coronavirus-Krise ? Insbesondere durch die Verwendung der Lieferung und die Arbeit der lokalen Produzenten: eine Möglichkeit, weiter zu arbeiten und gleichzeitig den französischen, regionalen Qualitätsprodukten den Stellenwert zurückzugeben. Wir begrenzen die CO2-Emissionen durch die Lieferung von Lebensmitteln aus dem Ausland und machen daher eine Geste sowohl für den Planeten als auch für unsere französische Wirtschaft!

Lösungen für Gastronomen

Wir können einige bewährte Verfahren in unser tägliches Leben einführen, um zur guten Erholung der Restaurantaktivitäten nach dem Coronavirus beizutragen.

Imbiss kaufen

Auch wenn es Restaurants nicht mehr möglich ist, ihre Zimmer für Kunden zu öffnen, wurden sie zum Mitnehmen berechtigt. Wir können daher unsere seltenen wesentlichen Ausflüge zu nutzen In diesen Einrichtungen können Sie sich mit Imbissbuden versorgen und damit unseren Beitrag zur französischen Wirtschaft leisten. Obwohl diese Aussicht möglicherweise die Befürchtung einer erneuten Kontamination aufkommen lässt, sollten Sie wissen, dass die Einhaltung von Barrieregesten ein wirksamer Weg ist, sich selbst zu schützen.

Vergessen Sie also nicht Ihre Masken und beachten Sie den Sicherheitsabstand, während Sie bestellen. Darüber hinaus müssen diese Fachleute auch respektieren Anweisungen, um den Kontakt mit dem Kunden auf ein striktes Minimum zu beschränken.

Lesen Sie auch: Banken- und Finanzkrise: Wirtschaft in der Zeitung Le Monde von Gérard Mermet

Lassen Sie sich Mahlzeiten nach Hause liefern

Die beste Lösung, um die Aktivität von Restauratoren während des Coronavirus zu fördern, ist: Lassen Sie sich Mahlzeiten nach Hause liefern. Mit dieser Geste helfen Sie nicht nur den Restaurants, sondern auch Lieferservices wie Uber Eats Zum Beispiel, die ebenfalls von dieser Krise betroffen sind. Wenden Sie sich an den Uber Eats-Kundendienst indem Sie einfach und schnell Kontaktdaten von einer Online-Intelligence-Site finden. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Mahlzeiten zu Ihnen nach Hause zu bringen!

Sie führen nicht nur das lokale Geschäft (Gastronomen, Hersteller, die die Rohstoffe liefern, und den Lieferservice), sondern begrenzen auch Ihren COXNUMX-Fußabdruck. Tatsächlich liefert Ihr Uber Eats-Zusteller mehrere Personen allein in einem Bereich, der manchmal in der Nähe liegt, und nicht mehrere Personen, die sich zum Restaurant bewegen.

Endlich ist es möglichKombinieren Sie Covid-Einschränkungen und Gesten der Öko-Bürger !

Coronavirus Restaurant Lieferung

Kaufen Sie Geschenkgutscheine oder Gutscheine

Sie können auch Ihre Lieblingsrestaurants unterstützen, die aufgrund der Gesundheitskrise schließen mussten, indem Sie sie kaufen Geschenkgutscheinx. Im Gegensatz zur Lieferung nach Hause oder zum Kauf von Mahlzeiten zum Mitnehmen besteht diese Geste darin, heute zu helfen und sich dann bei der Wiedereröffnung der Einrichtung zu bedanken.

Lesen Sie auch: CITEPA: Inventar der Luftschadstoffemissionen in Frankreich. sektorale Sätze und umfassende Analyse

Dazu müssen Sie zu einer Solidaritätsplattform gehen, auf der hundert Restaurants in ganz Frankreich aufgelistet sind und die Angebote bietet Geschenkkarten und Gutscheine im Austausch für eine Reservierung für eine Mahlzeit oder personalisierte Pakete in diesen Einrichtungen. Dank dieses Systems können Restaurants dann von einem sofortigen Cashflow profitieren, mit dem sie ihren Betrieb fortsetzen oder sich auf ihre spätere Wiedereröffnung für die breite Öffentlichkeit vorbereiten können. Beachten Sie, dass Sie auf einigen Plattformen gleichzeitig Betreuern helfen können, da sie einen kleinen Teil des Geldes an Krankenhäuser spenden.

Die Geschenkkarten kosten zwischen 50 und 70 EuroEinrichtungen in ganz Frankreich können sich auf diesen Plattformen kostenlos registrieren.

Warum ist es so wichtig, Gastronomen zu helfen?

Der Catering-Sektor ist einer der am stärksten von der aktuellen Gesundheitskrise betroffenen. Das Stoppen oder Verlangsamen ihrer Aktivitäten während und nach der Entbindung hat schwerwiegende Folgen nicht nur für ihren Beruf, sondern auch für andere Akteure der lokalen Wirtschaft.

Catering bedeutet eine hohe Beschäftigungsquote

Restaurants sind verpflichtet, die Türen während des Containments geschlossen zu halten, und haben Mitarbeiter, die ebenfalls nicht im Geschäft sind. Und wenn wir es wissen dass der Sektor mehr als eine Million Arbeitsplätze in Frankreich garantiertist es jetzt klar, dass durch das Aufstehen, Wir tragen auch zur Rückkehr der vielen Mitarbeiter zur Beschäftigung bei.

Lesen Sie auch: Herunterladen: Überwältigt mit dem Auto? Die Lösung!

Selbst wenn das System der Teilarbeitslosigkeit eingeführt wurde, um die Beschäftigungsfähigkeit und die Rückkehr der Arbeitnehmer zur Arbeit zu gewährleisten, kommt es ihnen nur teilweise zugute. Viele Restaurants beschäftigten immer noch schwarze oder graue Angestellte, nicht zu vergessen, dass bestimmte Kellner und Köche ihren Beruf unter dem Regime der Selbstständigkeit ausüben und daher nicht von Teilaktivitäten profitieren können.

Es ist daher unbedingt erforderlich, die Rückkehr zur Beschäftigung zu gewährleisten, indem weiterhin Restaurants arbeiten.

Die lokale Wirtschaft anregen

Die Unterstützung von Restaurants hilft dabei, die gesamte lokale Wirtschaft am Laufen zu halten. Wenn die Lieferung von Mahlzeiten den Zustellern Arbeit bringt, indem sie die Lieferung von Geschirr in diesen Einrichtungen bestellen, werden andere Tätigkeitsbereiche unterstützt. Restaurants unterstützen in der Tat viele andere Akteure wie lokale Produzenten, Transportunternehmen, Lieferanten von Catering-Geräten usw.

Eine harte Rückkehr zur Normalität

Die Dekonfinierung kündigt sicherlich die Wiedereröffnung von Catering-Betrieben an, aber die Rückkehr zur Normalität wird nicht so einfach sein. In der Tat befürchten Fachleute in der Gemeinde einen deutlich geringeren Umsatz als vor der Krise, da die Teilnahme nicht optimal sein wird. Der Rückgang des öffentlichen Einkommens, die immer noch anhaltende Angst vor dem Coronavirus, die Nutzung von Telearbeit (die die Ausflüge zum Mittagessen einschränkt), die Abwesenheit von Touristen ... sind alles Faktoren, die sich unweigerlich auf Restaurantbesuche auswirken werden. Umso mehr Grund für diese Tatsache Bestellen Sie weiterhin online und lassen Sie sich die Mahlzeiten nach Hause liefern, damit sie über Wasser bleiben können in diesen schwierigen Zeiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *