Elektroheizung: moderne 2019-Heizkörper


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Die Technologien von Elektroheizungen auf dem Markt in 2019: Was für ein Projekt wählen?

Heizen Sie ein Haus auserneuerbare Energien reduziert die Stromkosten erheblich Leider können sich viele Menschen wegen der Inkompatibilität dieser Art von Geräten nicht für Heizlösungen mit erneuerbarer Energie (RE) entscheiden. Falls Sie das nicht nutzen könnenSonnenenergie, Windkraft oder Geothermie Um das Innere Ihres Hauses zu heizen, sollten Sie wissen, dass Sie immer Geld sparen können, wenn Sie sich an die Heizkörper der neuen Generation wenden.

Sie verbrauchen viel weniger Energie als die herkömmlichen "Toaster" und enthalten verschiedene Technologien, um den thermischen Komfort Ihres Hauses erheblich zu verbessern, ohne Ihre Rechnung aufzublähen. Übersicht über verschiedene Arten von Heizkörpern der neuen Generation: ihre Funktionsweise, ihre Stärken und ihre Schwächen.

Trägheitskühler

Moderne Heizkörper mit natürlicher Konvektion

Diese Arten von Heizkörpern sind einfach "Toaster", aber sie sind intelligent, indem sie Technologien einbetten, um den Stromverbrauch bis zu einem gewissen Grad zu senken und Heizpläne besser verwalten.

Moderne Konvektionsheizungen

Wie ihre Ältesten nutzen sie die natürliche Konvektion, um die Wärme in einem Haushalt zu verteilen. Kalte Luft wird vom Boden des Geräts angesaugt und durch Widerstand erwärmt. Es tritt dann aus Gittern oder Lamellen aus und steigt weiter an die Decke. Wenn die Temperatur sinkt, sinkt sie auf Bodenniveau und wird vom Heizkörper erneut zum Aufwärmen aufgenommen.

Das Hauptvermögen der natürliche Konvektionsheizung wohnen in seinem besonders günstigen Preis (ein paar Dutzend Euro) und in seiner Installation, die von einem Heimwerker-Amateur erreichbar ist. Wenn Sie jedoch den thermischen Komfort Ihres Hauses optimieren und gleichzeitig den Energieverbrauch senken möchten, empfehlen wir Ihnen, sich einem anderen Modelltyp zuzuwenden. In der Tat ist dieser Heizkörper relativ energieintensiv und verteilt die Wärme nicht homogen.



Trägheitsradiatoren

Diese Heizkörper sind wie ausgezeichnete Alternativen zu natürlichen Konvektionsmodellen. Sie strahlen Wärme aus und können dank eines festen oder flüssigen Heizkerns ihre Betriebszeit verkürzen.

Dieses Herz (oder Körper) der Heizung hat die Hauptfunktion von Halten Sie die vom Gerät erzeugte Wärme, um es dann nach und nach in Ihrem Haus wiederherzustellen. Manchmal reduziert der Trägheitsradiator den Stromverbrauch erheblich, um die Heizung Ihres Hauses mit einem Kühlmittel oder einem feuerfesten Material wie Gusseisen oder Aluminium zu ermöglichen.

Diese Art von Gerät ist einfach ein Muss, um Ihre Ausgaben zu begrenzen und gleichzeitig den thermischen Komfort Ihres Hauses zu verbessern. Es weist jedoch einige Schwächen auf, unter denen die relativ lange Aufheizzeit und der deutlich höhere Anschaffungspreis als bei herkömmlichen Konvektionsheizgeräten zu nennen sind.

Heizkörper (Panel) strahlen

Der Radiant Panel Radiator kombiniert die Vorteile des Trägheits- und des natürlichen Konvektionsmodells. Wie der Name schon sagt, hat es ein Panel, dessen Aufgabe es ist die Wärme durch elektromagnetische Strahlung zu verbreiten

Heizstrahler

Dieses Element kann aus Kohlenstoff oder einer Metalllegierung bestehen. Es wird durch elektrische Widerstände erwärmt und gibt die in Ihrem Haus erzeugte Wärme durch Diffusion wieder ab Infrarotstrahlen über große Entfernungen.

Der Plattenstrahler ist energieeffizienter als ein herkömmlicher Konvektor. Darüber hinaus dauert die Beheizung eines Raums kürzer als bei einem Trägheitsmodell. Es bietet jedoch nicht den gleichen Komfort wie sogenannte "Soft Heat" -Vorrichtungen und kann aufgrund seines Strahlungssystems zu Dispersionen von Allergenen und Mikropartikeln führen.

Zur Information, diese Heizung ist sowohl kompakt als auch konstruktiv. Viele Marken setzen ihre Kreativität ein, um ihre Produkte zu echten dekorativen Stücken zu machen. Es gibt sogar strahlende Spiegel, besonders für Badezimmer!

Zweikernheizkörper

Dual-Core-Kühler sind sowohl wirtschaftlich als auch effizient. Wie die Trägheitsmodelle sind sie mit einem Heizelement aus Gusseisen oder Keramik ausgestattet, das effektiv Wärme und Wärme speichern kann. Energieverbrauch reduzieren.

Zusätzlich zum Heizkern aus feuerfestem Material ist diese Art von Heizsystem mit einer Strahlungsplatte ausgestattet. Es ist verantwortlich für die schnelle Wärmeerzeugung durch die Diffusion von Infrarotstrahlen über große Entfernungen.



Die beiden Körper dieses Heizkörpers arbeiten abwechselnd, um die Aufheizzeit zu verkürzen, den Energieverbrauch zu begrenzen und um optimalen Komfort zu gewährleisten. Zunächst erwärmt die Strahlungsplatte die Luft und verteilt sie in Ihrem Zimmer, Ihrem Badezimmer oder Ihrem Wohnzimmer. Sobald der Feuerfestkörper eine bestimmte Temperatur erreicht, übernimmt er und das Gerät passt seinen Verbrauch so an, dass Sie erhebliche Energieeinsparungen erzielen können.

Dank der Kombination dieser beiden Technologien ist der Dual-Core-Kühler wirtschaftlicher als moderne Konvektoren und garantiert einen Komfort, der dem von Trägheitsgeräten ähnelt. Es ist jedoch nicht frei von Schwächen: Zum einen ist es teurer als natürliche Konvektionsheizungen und zum anderen müssen Sie häufig vorgehen eine Reihe von Einstellungen zur effektiven Anpassung der Umgebungslufttemperatur Ihres Hauses.

Beachten Sie, dass die ersten Dual-Core-Heizsysteme in den 90-Jahren erschienen sind. Sie waren bekannt als "2 1 Radiant" und kombinierten Strahlungs- und Konvektionsplatten, wie die aktuellen Plattenheizkörper.

Elektroheizung für Wände und Böden

Die Konfigurationen von Wänden und Fußbodenheizungen unterscheiden sich stark von denen herkömmlicher Heizkörper, da sie in Wände und Fußböden integriert sind. Sie haben zwar einige Eigenschaften von Strahlungsstrahlern, ihre Leistungsdichte ist jedoch viel geringer, was den thermischen Komfort und die Energieeinsparung erhöht. Dies ist der Modus von Heizung Die bequemste und sparsamste Elektrik, erfordert aber recht schwere Montagearbeiten.

Tatsächlich werden sie unter dem Boden oder unter der Beschichtung oder dem Wandbelag platziert, was erfordert, das eine oder andere vollständig zu wiederholen. Dieser Modus ist daher für Renovierungen oder Neubauten reserviert. Die Installation ist daher wesentlich teurer als bei Konvektoren, Heizkörpern, Heizkörpern und Zweikernheizungen.



Eine Frage für Ihr Projekt? Besuch le forum Heizung und thermischer Komfort

Facebook Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *