Hausarbeit

Hausaufgaben: Entscheiden Sie sich für umweltfreundliche Materialien!

Bei der Durchführung von Arbeiten am Haus haben ästhetische und finanzielle Probleme für Hausbesitzer oberste Priorität. Die Art und Zusammensetzung der zur Ausführung der Arbeiten verwendeten Materialien und Produkte darf jedoch nicht vernachlässigt werden. Es ist wichtig, sie sorgfältig auszuwählen, da sie die Stabilität, die Festigkeit, die Haltbarkeit der Struktur, aber auch den Komfort, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Insassen garantieren. Die Entscheidung für ökologische Materialien ist eine kluge Wahl für die Ausführung von Hausarbeiten. Darüber hinaus sind sie bereits in Bau-, Dämmsystemen und Dekorationen vorhanden. Was ist es genau? Was sind umweltfreundliche Materialien und welche Vorteile haben sie? Update zum Thema.

Was verstehen wir unter ökologischen Materialien?

Für die Definition eines ökologischen Materials, eines ökologischen Materials und eines biobasierten Materials werden mehrere Kriterien berücksichtigt. C Materialtyp muss sein aus einer erneuerbaren Ressource gewonnen oder mit geringer Umweltbelastung hergestellt, lokal hergestellt, recycelbar und gesundheitsschädlich, usw. Indem Sie sich für a entscheiden ökologisches MaterialSie tragen zum Umweltschutz bei, indem Sie die Abfallreduzierung auf der Baustelle und am Ende der Lebensdauer des Materials dank Recycling fördern. Darüber hinaus verbessern Sie Ihre Lebensqualität, indem Sie die Emission toxischer Substanzen wie VOC oder Formaldehyd im Haus erheblich reduzieren.

Ökologische Malerei

Die Farbe an Ihren Wänden altert und blättert mit der Zeit ab. Das Vorhandensein von Wasserinfiltrationsproblemen kann auch dazu führen, dass sie herunterlaufen. Das Nachlackieren nach Reparaturarbeiten ist eine großartige Idee, um Ihrem Interieur ein zweites Leben und einen zweiten Charakter zu verleihen Verbessern Sie Ihren Komfort. Dafür ist es am besten, sich für eine ökologische Farbe wie zu entscheiden Innenanstrich am IZI von EDFungiftig. Es besteht aus Bindemitteln, die die Härte, Haltbarkeit und Porosität der Farbe garantieren, Pigmenten, die Farbe und Opazität verleihen, und Füllstoffen, die den Glanzgrad beeinflussen.

Lesen Sie auch:  Tipps zum Warmhalten zu Hause, ohne die Heizung zu drücken

Renovierung

Die verschiedenen Farben, die verwendet werden können

In Innenräumen werden im Allgemeinen zwei Arten von Farben aufgetragen. Am weitesten verbreitet ist Acrylfarbe auf Wasserbasis. Es ist nicht nur einfach anzuwenden, sondern trocknet auch in wenigen Stunden und emittiert keine VOCs. Es gibt auch Ölfarbe, die für feuchte Räume wie das Badezimmer empfohlen wird. Es sollte jedoch für Schlafzimmer vermieden werden, da es flüchtige Chemikalien freisetzt, die gesundheitsschädlich sind.

Die Vorteile einer ökologischen Farbe

Die Auswahl umweltfreundlicher Produkte für die Realisierung von Bau- oder Renovierungsprojekten ist aus vielen Gründen attraktiv. Malen Sie mit dem NF-Umgebungsetiketthat beispielsweise während seines gesamten Lebenszyklus nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt. Durch das Entleeren von Farbe wird die Luftverschmutzung in den Räumen beseitigt. Schließlich wird für zerbrechliche Menschen eine antibakterielle und hypoallergene Farbe empfohlen. Es kann in allen Räumen angewendet werden.

Die Dienste eines professionellen Teams

Ob zum Streichen eines Schlafzimmers, Badezimmers, einer Küche, Innenwänden oder sogar Decken, das Beste ist immer Fordern Sie Fachleute auf, die diese Werte respektieren für die Ausführung der Arbeit. So profitieren Sie innerhalb der vorgegebenen Zeit von schönen, gepflegten, ökologischen, personalisierten und nachhaltigen Errungenschaften. Neben der Erstellung des Kostenvoranschlags kümmern sich die Fachleute um die Vorbereitung und den Fortschritt des Standorts, die Auswahl der Farben, die Installation von Planen, die Oberflächen, die Lackierung kleiner technischer Teile (Türen, Fenster, Heizkörper). ..), Reinigung usw.

Lesen Sie auch:  Mit Stroh Wände von Häusern in Holzrahmen

Hanfbeton

Es gibt viele Anwendungsbereiche für Hanfbeton. Dieses ökologische Material findet sich beim Bau von Häusern, Wänden, Trennwänden usw. Wie der Name schon sagt, wird es aus Hanfholz hergestellt, das mit einem leichten Aggregat, einem mikroporösen Hanf und einem natürlichen Bindemittel wie Kalk verbunden ist. Hanfbeton ist nicht nur elastisch und wasserdampfdurchlässig, sondern auch gute thermische und akustische Leistung.

Der Monomurstein

Monomur-Ziegel sind bei Neubauten aufgrund ihrer höheren Isoliereigenschaften als klassische Ziegel oder Schlackenblöcke sehr beliebt. Es wird durch Zugabe von Mikrokügelchen erhalten, die beim Brennen des Tons schmelzen. Dieser Prozess ermöglicht es, die im Ziegel enthaltene Luftmenge erheblich zu erhöhen, was die thermische (0,12 bis 0,18 W / mK) und phonetische Leistung des Materials erhöht. Außerdem, es setzt keine giftigen Substanzen frei. Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Material teurer ist als ein klassischer Terrakotta-Ziegel. In der Tat ist es notwendig, das Doppelte des Preises der m² zu zählen.

Der Betonblock Porenbeton

Belüfteter Betonblock aus Zement, Kalk, Gips, Sand und Aluminium wird wegen seiner mikroporösen Eigenschaften geschätzt. Es besteht zu 80% aus Luft. Der Porenbetonblock ist nicht nur ein umweltfreundliches Produkt, robust, stabil und ein guter Isolator, sondern auch leicht und einfach zu installieren. Darüber hinaus gibt es Kein Risiko für Schimmelpilzwachstum weil dieses Material den Wasserdurchgang verhindert und gleichzeitig den Wasserdampf von innen nach außen zirkulieren lässt.

Der Holzblock

Le Holzblock ist ein 100% natürliches Material und viel leichter als Betonblock. Erscheint im Jahr 1999, wird es direkt vom Baum geschnitten, ohne Klebstoff hinzuzufügen. Die Verwendung dieses umweltfreundlichen Materials bietet viele Vorteile. Erstens ist der Holzblock besonders einfach zu installieren. Sie benötigen nur ein paar Schrauben und Nägel, um es zu befestigen. Es hat auch gute Wärme- und Schalldämmeigenschaften sowie eine natürliche regulierende Wirkung, die es ermöglicht, Kondensations- und Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden. Der Holzblock ist auch sehr beständig gegen schwere Lasten und Feuer.

Lesen Sie auch:  Elektroheizung: moderne 2019-Heizkörper

Viele andere ökologische Materialien wie Hanfwolle, Zellulosewatte, Kork, Watte oder Leinen sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich.

Fragen ? Legen Sie sie auf die forum Öko-Gebäude

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *