grüne Versicherung

Finden Sie eine umweltbewusste Hausversicherung

Immer mehr Franzosen fragen sich, wenn sie Produkte kaufen oder eine Dienstleistung konsumieren, ob sie eine umweltbewusste Geste machen. Unternehmen haben dies gut verstanden und integrieren diese Nachfrage in ihre Angebote. Neben der Berücksichtigung der CSR-Prinzipien im Kontext einer nachhaltigen Entwicklung ist dies auch ein wichtiges Marketingargument. Heute wird die Versicherung grün, was wir im Zusammenhang mit der Hausversicherung genauer sehen werden.

Das Interesse der Unternehmen am Angebot grüne Versicherung

Die Arbeit der Versicherer basiert im Wesentlichen auf dem Risikomanagement. Es ist ein Konzept, das den Inhalt der Angebote bestimmt und es ermöglicht, den Preis zu definieren. Im Bereich Wohnen ist jedoch der Respekt vor der Umwelt ein zu berücksichtigender Faktor. In den letzten Jahren hat beispielsweise die Anzahl der als Naturkatastrophen eingestuften Ereignisse wie Überschwemmungen, Stürme oder Hagelstürme zugenommen. All diese Katastrophen verursachen erhebliche Schäden an den Häusern und dies ist für Versicherungen sehr teuer. Zum Beispiel kostete der Xyntia-Sturm 2010 Versicherungsunternehmen fast 1,5 Milliarden Euro. Alle diese Ereignisse sind jedoch unbestreitbar mit dem Klimawandel verbunden. Für Unternehmen, die Hausratversicherungen anbieten, ergeben sich dann zwei Lösungen. Die erste besteht darin, die Prämien zu erhöhen, da dieses Risiko immer weniger außergewöhnlich wird. Die zweite besteht darin, eine umweltfreundliche Versicherung anzubieten, um umweltbewusstes Verhalten zu fördern.

Lesen Sie auch:  Ökostromanbieter: Vergleichen Sie für günstigere Rechnungen

Was ist eine Ökoversicherung?

Eine Umweltversicherung reduziert einerseits die Auswirkungen auf die Umwelt und fördert andererseits das ökologische Verhalten.

Umweltfreundliche Versicherung, die die Umwelt respektiert

Heute ist es mit der Digitalisierung möglich. Die Versicherer erkannten schnell die Vorteile der Entwicklung digitaler Tools. Dies verbraucht nicht nur weniger Energie, insbesondere bei der Umsetzung der Digitalisierung von Dokumenten (Rechnungen und elektronische Verträge, Hochladen von Belegen aus dem persönlichen Bereich des Versicherten usw.). Die Digitalisierung hat es Unternehmen auch ermöglicht, Geld zu sparen, indem sie eine bessere Verbreitung von Informationen und damit eine bessere Produktivität ermöglicht. Das Online-Serviceangebot ist mittlerweile zu einem Kriterium für die Wahl einer Hausversicherung mit Komparatoren geworden online wie auf lecomparateurassurance.com.

ökologische Versicherung

Versicherung, die umweltbewusstes Verhalten fördert

Wie können die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt begrenzt werden, um das Risiko von Naturkatastrophen zu begrenzen? Die Versicherungsunternehmen fördern die ökologischen Ansätze der Versicherten. Beispielsweise bieten einige Unternehmen Versicherungsnehmern mit neueren und ökologischen Wohnverhältnissen oder solchen, die Renovierungsarbeiten durchgeführt haben, günstigere Tarife an, um die Energieeffizienz von Wohngebäuden zu verbessern. Bestimmte vertragliche Optionen können garantieren ökologische Ausrüstung wie Sonnenkollektoren oder Wärmepumpensysteme, die in die Struktur des Hauses integriert sind. Darüber hinaus gehen viele Versicherer im Rahmen der Entwicklung von CSR-Grundsätzen Partnerschaften mit Verbänden oder NRO ein. Es ist eine Möglichkeit, ökologisches Handeln zu unterstützen und gleichzeitig das Image des Unternehmens zu verbessern.

Lesen Sie auch:  Propangasheizung, eine nachhaltige Lösung?

Die Hausversicherung ist nicht die einzige, die grün wird. Dies gilt auch für Gegenseitigkeitsgesellschaften, da sich der Klimawandel sowohl auf die Gesundheit als auch auf die Kfz-Versicherung auswirkt.

Aufsatz Ökonomie zur Ökologie : Dies ist die Herausforderung unseres Jahrhunderts von Antonio Guterres

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *