27 Prozent CO2 mehr ....

Die Untersuchung des Klimas der Erde hat gerade einen schönen Sprung rückwärts von 210.000 Jahren.

Durch die Analyse des letzten Eiskern aus der Antarktis, an Dome C, haben Wissenschaftler der europäischen Projekts EPICA Datum noch weiter zurück in der Zeit und wissen nun, den Inhalt der Atmosphäre durch Treibhausgase auf 650.000 den letzten Jahren.

Die winzigen Luftblasen im Eis gefangen enthalten wertvolle Informationen über die Entwicklung der Konzentrationen von Methan oder Kohlendioxid während der Zyklen.

Durch die Kombination von Daten aus Eisbohrkernen EPICA und Vostok, fügten die Forscher zwei volle Eiszeiten in den Zeitplan. Mehrere Analysen werden heute in der Zeitschrift Science veröffentlicht. Sie unterstützen die Idee einer engen Beziehung zwischen Klima und die Methan und Kohlendioxid-Zyklen. Sie zeigen auch, dass natürliche Unregelmäßigkeiten stark sind.

Lesen Sie auch: Studie zum Potenzial der Einspeisung von Biogas in das Gasnetz

Eine veröffentlichte Studie betont, dass die Konzentration von CO2 steigt und es ist derzeit auf einem Niveau 27% höher als die maximale in den 650.000 Jahren aufgezeichnet.

Lesen Sie mehr darüber...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *