Ökologie: Alles, was Sie über grüne Energie im Jahr 2024 wissen müssen

Wir hören in letzter Zeit viel über grüne Energie mit einer Mischung aus Skepsis und Hoffnung. Einige zögern nicht zu behaupten, dass Energie niemals vollständig „erneuerbar“ sein wird, während andere glauben, dass die Nutzung „sauberer“ Energie bereits ein erster Schritt in die Zukunft ist. Daher ist es nicht immer einfach, alle Informationen, die zu diesem Thema im Umlauf sind, zu sortieren. In diesem Artikel versuchen wir daher, die wesentlichen Dinge, die Sie im Jahr 2024 über grüne Energie wissen sollten, zusammenzufassen, damit Sie auf dem Laufenden sind.

Überlegungen zum Konzept der grünen Energie

Bevor wir überhaupt auf die Vorteile und Vorteile eingehen, die sich aus der Verallgemeinerung der Erzeugung grüner Energie in Frankreich ergeben, werfen wir einen Blick darauf, was dieser Gedanke konkret bedeutet.

Was genau ist grüne Energie?

Grüne Energie zeichnet sich durch zwei besondere Eigenschaften aus:

  • Sie ist sauber, das heißt, dass es keine oder nur sehr wenige Treibhausgasemissionen ausstößt.
  • Es ist erneuerbarDas bedeutet, dass es sich auf natürliche Weise und schneller regeneriert als es verbraucht wird. Diese letzte Klarstellung ist wichtig, denn obwohl sich Öl auf natürliche Weise regeneriert (thermischer Abbau organischer Stoffe), dauert es mehrere Millionen Jahre, bis sich Tierkadaver in flüssige Kohlenwasserstoffe „umwandeln“.

Tatsächlich umfasst die Definition von grüner Energie sowohl den ökologischen Aspekt als auch die Nachhaltigkeit. Daher die Tatsache, dass es sich um einen Anbieter von grünem Gas und grünem Strom handelt wie Alterna Energy sagt, dass die Nutzung dieser Energieart für die Bekämpfung des Klimawandels unerlässlich ist.

Was sind erneuerbare Energien und saubere Energien?

Wir haben zuvor gesehen, dass Energie, um erneuerbar zu sein, eine natürliche Regeneration erfordert, die schneller ist als der tatsächliche Verbrauch. Im Jahr 2024 sind es hauptsächlich drei:

  • Le Solar- mit Photovoltaik-Modulen im Vordergrund. Denken Sie daran, dass diese die Umwandlung von Sonnenlicht in Strom ermöglichen, was für den Hausgebrauch interessant ist. Und da Sonnenlicht bis zum Beweis des Gegenteils unerschöpflich ist, wird diese Art von Energie immer erneuerbar sein.
  • L 'eolian mit zwei Arten von Windkraftanlagen: Onshore (an Land) und Offshore (in den Meeren und Ozeanen). Beide nutzen die Kraft des Windes aus, aber Offshore-Windkraftanlagen ermöglichen die Ausnutzung stärkerer, aber auch konstanterer Winde. Das einzige Problem: Ihre ökologischen Auswirkungen auf die unmittelbare Umwelt sind noch nicht ausreichend dokumentiert.
  • L 'hydraulisch Dies stellt tatsächlich den größten Anteil an erneuerbarem Strom in Frankreich dar. Die Funktionsweise ist einfach: Wasserkraftwerke sind für die Umwandlung der kinetischen Energie von Wasser in Elektrizität verantwortlich.
Lesen Sie auch:  Vergleichende Solar- und Isolierung

Abgesehen von diesen drei erneuerbaren Energien werden Sie auch davon hören geothermische (Nutzung der Erdwärme hauptsächlich zum Heizen) undaerothermisch (Ausnutzung der in der Luft enthaltenen Energie, wobei Wärmepumpen die Hauptvertreter sind). Lassen Sie uns abschließend noch die zitieren Biogas (durch Methanisierung erzeugtes Gas) und die Biomasse (Verbrennung organischer Stoffe), die in den kommenden Jahren eine Rolle spielen werden.

Gut zu wissen: toutes les erneuerbare Energien Hier werden auch saubere Energien genannt, aber das Gegenteil ist nicht der Fall. Tatsächlich gilt die Kernenergie heute als saubere Energie, da sie kohlenstofffrei ist, sie ist jedoch nicht erneuerbar, da für ihren Betrieb fossile Materialien erforderlich sind.

Navigieren Sie durch die verschiedenen Angebote für grüne Energie

Nachdem Sie nun etwas mehr darüber wissen, was grüne Energie heute umfasst, denken wir, dass Sie vielleicht ein Angebot abonnieren möchten, das sich selbst als grün bezeichnet. Im Übrigen werden nicht nur ökologische Gründe angeführt, es gibt auch wirtschaftliche. Tatsächlich unterstützen Sie durch die Wahl eines kohlenstofffreien und erneuerbaren Energieangebots in vielen Fällen lokale Energieunternehmen (ELD) für eine nachhaltigere Zukunft.
Aber werfen wir ohne weiteres einen Blick auf die Kriterien, die es zu beachten gilt, um sich unter all den Angeboten für grüne Energie zurechtzufinden, die in den letzten Monaten tendenziell zugenommen haben.

Lesen Sie auch:  Alles über Photovoltaik-Solarmodule im Jahr 2022 und ihre Besonderheiten

Herkunftsgarantien verstehen

Herkunftsnachweise (GO) spielen heute bei der Zertifizierung von Ökostrom eine große Rolle. Diese stellen sicher, dass für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom eine entsprechende Menge erneuerbaren Stroms erzeugt und anschließend in das Netz eingespeist wird. Denken Sie daran, dass wir nur so sicher sein können, dass wir zur Energiewende beitragen, wenn wir im Netz „grauen“ (nicht erneuerbaren) Strom gemischt mit Ökostrom vorfinden.

Der Unterschied zwischen den beiden Ebenen des VertVolt-Labels

Neben Herkunftsnachweisen gehen bestimmte Ökostromangebote darüber hinaus und sind mit dem VertVolt-Label zertifiziert. Wie angegeben die ADEME-WebsiteDies ist nützlich, um die Auswahl von Einzelpersonen zu vereinfachen, indem eine zusätzliche Garantie bereitgestellt wird. Dieses im Oktober 2021 angekündigte Label ist eigentlich in zwei Stufen unterteilt:

  • Level 1 was beschrieben wird als "beschäftigt". Es zeigt an, dass der Anbieter eine Menge Ökostrom kauft, die der Menge entspricht, die er in seinem Angebot anbietet. Bitte beachten Sie, dass der Lieferant zur Erlangung dieses Labels auch Strom von Erzeugern erneuerbarer Energien beziehen muss, die auf französischem Boden ansässig sind.
  • Level 2 Wer will sein „sehr engagiert“. Diese bescheinigt die gleichen Garantien wie Stufe 1 mit der zusätzlichen Bedingung, dass mindestens 25 % des Ökostroms aus erneuerbaren Anlagen stammen, die von Kommunen errichtet wurden. Mit anderen Worten: Ziel dieses zusätzlichen Kriteriums ist es, die Entwicklung lokaler grüner Infrastruktur zu fördern und einen echten Beitrag zur Energiewende auf nationaler Ebene zu gewährleisten.
Lesen Sie auch:  Solar-Stirling-Motor Sthelio

Gut zu wissen: Auch im Jahr 2024 wird es laut ADEME in Frankreich nur 6 Stromangebote mit dem „sehr engagierten“ VertVolt-Label geben.

Angebote für grünes Gas (oder Biogas).

Grünes Gas, das hauptsächlich aus Biomethan gewonnen wird, daher der Name „Biogas“, stellt eine relevante erneuerbare Alternative zu Erdgas dar. Obwohl sein Markt weniger entwickelt ist als der des Ökostroms, verzeichneten die Ökogas-Angebote in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum. Der Preis pro kWh sinkt daher tendenziell, was eine gute Nachricht ist.
Aber abgesehen vom reinen Preiskriterium empfehlen wir Ihnen, sich dafür zu interessieren Prozentsatz des im Angebot enthaltenen Biomethans. Dies kann tatsächlich zwischen 5 % und 100 % variieren, was bei weitem nicht dasselbe ist!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *