elektrisches Motorrad

Elektrisches Fahren auf 2 Rädern: Was wird sich 2021 ändern?

Das Fahren auf zwei Rädern ist die Wahl vieler Stadtbewohner, die sich dem von Privatfahrzeugen und öffentlichen Verkehrsmitteln gesättigten Stadtverkehr stellen müssen. Es muss zugegeben werden, dass dieses Transportmittel praktischer ist, insbesondere mit der Einführung von Elektromodellen auf dem französischen Markt. Motorradbegeisterte können Geschäft mit Vergnügen verbinden, indem sie ihre ökologischen Auswirkungen verringern. Die Begeisterung für Elektromotorräder und Motorroller lässt sich insbesondere durch die Diversifizierung der Modelle in den letzten Jahren, aber auch durch die Umsetzung von Steuermaßnahmen, Erwerbsprämien sowie für ihre Verbreitung in der Umwelt günstigen Bestimmungen erklären. Seit 2 können beispielsweise Elektroroller auf den für Busse und Taxis reservierten Fahrspuren fahren, um den Verkehr zu vermeiden. Es lohnt sich auch, sich an die vielen Einsparungen zu erinnern, die Sie durch die Verwendung von a erzielen können elektrisches Motorrad : wartungsarm, 10-mal weniger Kraftstoffverbrauch ... Und dazu kommt der Bedienkomfort dank fehlender Vibrationen und Gasgerüche.

Die Elektromobilität wird auch durch viele Geräte, die regelmäßig aktualisiert werden, stark gefördert. Für dieses Jahr 2021 ist es beispielsweise weiterhin möglich, beim Kauf einen ökologischen Bonus zu nutzen. Auch in Bezug auf die regionale Ökosteuer und den Crit'Air-Aufkleber gibt es etwas Neues. Update zu den Änderungen im Jahr 2021 für Autofahrer 2 elektrische Räder.

Die Boni von Elektromotorrädern und Rollern im Jahr 2021

Le ökologischer Bonus ist eine finanzielle Unterstützung für den Kauf von Zweirädern mit Elektromotoren. Es betrifft daher nicht diejenigen, die mit einer Blei-Säure-Batterie arbeiten, und impliziert keine Ressourcenbedingungen, wie dies beim Kauf eines Elektrofahrrads der Fall ist.

Um diesen Bonus zu erhalten, müssen Sie sich auch damit einverstanden erklären, das Fahrzeug nicht innerhalb eines Jahres nach seiner Registrierung oder bevor es das Fahrzeug erreicht, weiterzuverkaufen 2000 km am Zähler.

Beachten Sie, dass es auch für die Vermietung gilt.

Elektroroller

Wie hoch ist der ökologische Bonus für elektrische Motorräder und Motorroller?

Betrag, den Sie bezahlen müssen Der ökologische Bonus richtet sich nach der maximalen Nettoleistung des 2-Rad-Motors.

Für Fahrzeuge mit einer Leistung von 2 kW oder mehr oder 3 kW beträgt die Prämie 250 Euro pro kWh Batterieenergie innerhalb der Grenze von 27% der Anschaffungskosten des Fahrzeugs einschließlich aller Steuern oder der Obergrenze des ökologischen Bonus von 2021, der 900 Euro beträgt.

Lesen Sie auch:  Treffen mit einem alten "Wasser" -Motor

Durch den Kauf eines neuen Zweirads mit einer Leistung von weniger als 2 kW profitieren Sie auch von einer ökologischen Prämie in Höhe von 20% des Kaufpreises innerhalb der Grenze von 100 Euro.

Es ist wichtig zu wissen, dass die europäische Norm, die für die Definition der Leistung des Motorrads oder Rollers gilt, die Richtlinie 2002/24 / EG oder die EU-Verordnung 168/2013 ist.

Die Zahlungsbedingungen des ökologischen Bonus

Viele Fachverkäufer bieten inzwischen davon betroffene Fahrzeugmodelle an ökologische Prämien für elektrische Motorräder und Motorroller von der Verwaltung zur Verfügung gestellt. Die Prämie vielleicht direkt vom Preis des Fahrzeugs während des Kaufs abgezogen vom Händler, und in diesem Fall muss auf der Rechnung der Bonus und die mögliche Erhöhung deutlich angegeben werden, wenn dies vorgesehen ist.

Sie können auch den ökologischen Bonus erhalten in Form einer Erstattung vorausgesetzt, Sie stellen online eine bestimmte Anfrage. In diesem Fall müssen Sie das dafür vorgesehene Formular auf der Website des öffentlichen Dienstes ausfüllen.

Sonderfall des ökologischen Bonus in Île-de-France

Ein ökologischer Bonus wird für in der Region Île-de-France ansässige Fachkräfte gewährt, die ein Motorrad oder einen Elektroroller kaufen möchten.

Dieses Gerät richtet sich insbesondere an Profis und genauer gesagt für Autounternehmer, liberale Berufe, SARL, Handwerker usw. die eine Steueridentifikationsnummer sowie für Immobilienunternehmen rechtfertigen.

Da der Bonus auf maximal 5 Fahrzeuge pro Unternehmen begrenzt ist, entspricht seine Höhe 1 Euro ohne Überschreitung von 500% des Fahrzeugpreises ohne Mehrwertsteuer.

Bitte beachten Sie, dass Unternehmen, um von dieser Subvention zu profitieren, auch die Bedingungen für den Jahresumsatz (weniger als oder gleich 10 Millionen Euro) und die Belegschaft (weniger als 50 Mitarbeiter) erfüllen müssen. Das Fahrzeug muss eine Motorleistung von höchstens 10 Watt haben.

2 elektrische Räder

Der ökologische Bonus im intramuralen Paris

Ein ökologischer Bonus, der einer Summe von entspricht 400 Euro und maximal 33% des Kaufpreises des Fahrzeugs ohne Mehrwertsteuer soll speziell für das intramurale Paris gelten.

Diese Subvention bezieht sich insbesondere auf Neufahrzeuge, deren Geschwindigkeit 45 km / h nicht überschreitet, die mit einer Lithiumbatterie betrieben werden und deren Motorleistung 2000 W oder weniger beträgt.

Lesen Sie auch:  Wählen Sie ein Fahrrad: ATV oder Mountainbike

Der Vorteil dieses Bonus kann mit anderen bestehenden Mechanismen für den Kauf von Motorrädern und Elektrorollern kombiniert werden.

Der Bonus in Nizza

Personen mit Wohnsitz in der Stadt Nizza können ebenfalls von einer entsprechenden Prämie profitieren 25% des Kaufpreises inkl. MwSt. Des neuen elektrischen Zweirads und auf 200 Euro pro Material begrenzt.

Der Preis der regionalen Steuerversion 2021 für die Graukarten von elektrische Motorräder und Motorroller

Die regionale Steuer, auch als Y1-Steuer bekannt, wird auf der Grundlage der Motorleistung multipliziert mit den Kosten eines Steuerpferdes ermittelt, die je nach Region variieren.

Gute Nachrichten für diejenigen, die 2021 ein Motorrad oder einen Elektroroller gekauft haben, weil es so ist In den meisten Regionen mit Ausnahme des Centre-Val de Loire und der Bretagne von der regionalen Steuer befreit, wo die Befreiung auf nur 50% festgelegt ist. Die Befreiung von der regionalen Steuer auf saubere Fahrzeuge gilt auch in Übersee-Frankreich nicht. So liegt es in Guadeloupe bei 41 Euro, in Guyana bei 42,50 Euro, in Réunion bei 51 Euro und in Mayotte und Martinique bei 30 Euro.

Der Crit'Air-Aufkleber für elektrische Motorräder und Motorroller

Der Crit'Air-Aufkleber oder das Luftqualitätszertifikat wurde ab dem 1. Juli 2016 in Paris in Umlauf gebracht. Es wurde eingerichtet, um die Identifizierung von Fahrzeugen zu erleichtern, die im Falle eines hohen Verschmutzungspeaks und der Installation von Fahrzeugen berechtigt sind oder nicht, in Bereichen mit eingeschränktem Verkehr frei zu fahren und zu zirkulieren differenzierte Auflage in EPZs (Niedrigemissionszonen).

Die Implementierung des Crit'Air-Aufklebers betrifft sowohl Autos als auch Zweiräder.

Sie richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad und dem Zulassungsdatum des betreffenden Fahrzeugs und ist definiert durch a unverwechselbare Farbe und Anzahl.

Was ist der Crit'Air-Aufkleber auf Motorrädern und Elektrorollern?

Motorräder und Elektroroller müssen mit dem Crit'Air-Aufkleber versehen sein, der ihrem Luftverschmutzungsgrad entspricht, um in Verschmutzungsspitzen und in Bereichen mit eingeschränktem Verkehr zirkulieren zu können.

Wenn Sie ein Motorrad oder einen Elektroroller haben, können Sie eine haben grünes Abzeichen entsprechend dem Crit'Air 0-Aufkleber, der für 100% Elektro- und Wasserstofffahrzeuge geeignet ists.

Lesen Sie auch:  Laden: Machen Sie Ihren Solar-Elektroroller (1 / 2)

Wo soll der Crit'Air-Aufkleber angebracht werden?

Der Aufkleber muss auf dem sichtbar sein Gabel Motorrad oder Elektroroller. Wenn Ihr Fahrzeug damit ausgestattet ist, können Sie es auch auf der Ebene des markieren bulle.

Wie bekomme ich die Crit'Air Vignette?

Um den Crit'Air-Aufkleber für Ihr Motorrad oder Ihren Elektroroller zu kaufen, müssen Sie zu gehen auf der dedizierten WebsiteFüllen Sie dann das Anforderungsformular aus. Der Ausweis wird Ihnen nach einer Wartezeit von durchschnittlich 10 Tagen per Post an die auf Ihrem Registrierungszertifikat angegebene Adresse gesendet.

Wo ist die Verwendung des Aufklebers obligatorisch?

Die Vignette ist obligatorisch für Reisen während der Hauptverschmutzung und in emissionsarmen Mobilitätszonen (ZFE-m) wie Paris, Lyon-Villeurbanne, Lille, Grenoble, Straßburg und Toulouse.

Ab dem 1. Juni 2021 Die Präsentation wird auch in Le Grand Paris und seinen 79 Gemeinden erforderlich sein Hier werden Thumbnail-Checks durchgeführt, insbesondere Video-Over-Tagging.

Was kostet der Crit'Air-Aufkleber?

Der Crit'Air-Aufkleber für Elektromotorräder und Roller ist 3,62 Euro. Dieser Preis beinhaltet die Versandkosten. Sie müssen darauf achten, dass Sie Ihr Zertifikat auf der Website der Regierung bestellen, um es zum richtigen Preis zu bezahlen, da Websites von Drittanbietern anbieten, es zu einem höheren Preis bei Ihnen zu bestellen.

Ihre Gültigkeit ist unbegrenzt. Eine Erneuerung ist nur erforderlich, wenn das Abzeichen beschädigt und unleserlich geworden ist.

Was sind die Straftaten?

Das Fahren in einem ZFE-m wie beispielsweise Paris ohne Ihren Crit'Air-Aufkleber stellt einen Verstoß gegen die Vorschriften dar. Es wird von der sanktioniert Mindeststrafe von 45 Euro wenn die Zahlung sofort erfolgt. Dieser Betrag erhöht sich bei Zahlungsverzug auf 180 Euro.

Ebenso wird die Tatsache, dass Sie das Abzeichen gefälscht haben oder mit einem unleserlichen Abzeichen fahren, das schlecht angebracht ist oder nicht der Kategorie Ihrer 2 Räder entspricht, mit einer Geldstrafe bestraft.

La Manipulation von Aufklebern wird durch die Zahlung einer Mindeststrafe von 135 Euro sanktioniert, die auf 750 Euro erhöht werden kann.

Die Sanktion führt zwar nicht zum Entzug von Punkten auf dem Führerschein, kann aber dennoch dazu führen Immobilisierung und Aufstauung Ihres Fahrzeugs!

Eine Frage ? Legen Sie es auf die forum Elektrotransport

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *